Sendungsverfolgung Menü

Forum für Paket-Probleme

  4 Fragen heute, 11 gestern, 148 in diesem Monat.

  Zeige Fragen anderer Nutzer zu:

  Automatische Analyse:

Ich möchte eine Frage stellen

DHL | 003404345117246212 (dhl.de) | 003404345117246212 (dhl.com)

Warum wird uns das Paket nicht ausgeliefert? | Monika am 25.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Bitte prüfen Sie die Sendungsnummer 003404345117246212 auf Zahlendreher. Unter dhl.de wird diese Nummer nicht erkannt.

• Giloha antwortet: Die Nummer ist unbekannt.

DHL | 00340434723430210428 (dhl.de) | 00340434723430210428 (dhl.com)

Mein Paket scheint festzuhängen. Kann ich es auch selber im Verteilzentrum abholen? Ich brauche das Paket dringend!
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Privatperson
| Meike am 25.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Bei DHL sind grundsätzlich keine Selbstabholungen möglich. Machen Sie einen Adressabgleich mit dem Absender. Allerdings: auch wenn ein Adressfehler festgestellt werden würde, kann ihn der DHL-Kundenservice erfahrungsgemäß nicht korrigieren. Prüfen Sie in der DHL-Sendungsverfolgung, ob das Paket schon im Paketzentrum der Zielregion angekommen ist oder ob es in der Absenderregion festhängt. Falls bei den Statusmeldungen von heute keine Ortsangaben erscheinen, rufen Sie bei DHL an und fragen nach, wo das Paket bearbeitet wurde und ob der Kundenservices Genaueres weiß, warum das Paket so oft bearbeitet wurde und augenscheinlich festhängt.

Die Kontaktdaten von DHL stehen hier: DHL Kontaktdaten


• Automatische Erstanalyse (Roboter): DHL – Falls Sie sich erkundigen wollten, ob Sie das Paket selber beim Paketdienst abholen können, lesen Sie bitte diesen Ratgeber.

DHL | 573858741839 (dhl.de) | 573858741839 (dhl.com)

Hallo,
laut Ihrer Webseite wird zu 99% das Paket heute noch zugestellt, ist es möglich dass es heute noch kommt, oder muss ich mich auf morgen verlegen?
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Unternehmen
| Anton am 25.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Hiqora antwortet: Wenn Sie das Tracking regelmäßig verfolgen. dann sind Sie bestens informiert.

• Anton antwortet: Es ist gerade tatsächlich noch ins Fahrzeug gepackt worden!
Danke für die Info und eine angenehme Woche Ihnen.

• Anton antwortet: Ich hatte es schon dass um 12:30 ins Zustellfahrzeug gestellt wurde?
Habe auch am Telefon direkt bei DHL nachgefragt und zwei völlig verschiedene Aussagen bekommen: die erste Aussage war, dass es seit 11:00 im Zustellfahrzeug sich befindet; die zweite dass es sich seit 04:58 nicht mehr bewegt hat und ich mich bis morgen gedulden muss.

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Das Paket wird heute höchstwahrscheinlich nicht geliefert. Hier eine Faustregel: Wenn in der Sendungsverfolgung vormittags bis ca. 11 Uhr der Status erscheint, dass das Paket ins Zustellfahrzeug eingeladen wurde, können Sie mit taggleicher Lieferung rechnen. Ansonsten nicht.

Es gibt Ausnahmefälle, bei denen Pakete später als 11 Uhr ins Zustellfahrzeug eingeladen werden. Falls Sie Sendungsnummer anderer an Sie adressierter DHL-Pakete haben, können Sie dort in der Sendungsverfolgung prüfen, wann Pakete üblicherweise in Zustellung gehen.

DHL | 00340434169662262055 (dhl.de) | 00340434169662262055 (dhl.com)

Warum wird mein Paket nicht geliefert obwohl es schon seit Samstag am Standort ist | Anonym am 25.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Gestern am Montag war das Paket im Zustellfahrzeug, aber die Ausliefertour wurde abgebrochen. Der Zusteller ist überlastet und/oder DHL hat in Ihrem Zustellbezirk Personalmangel. Wann Ihr Paket geliefert wird, lässt sich nicht verbindlich vorhersagen. Achten Sie darauf, ob das Paket heute Vormittag erneut den Status "in Zustellung" bekommt. Aber selbst wenn das passiert, kann nachmittags wieder ein Zustellabbruch erfolgen.

• Hoyofu antwortet: Bitte lesen Sie das Tracking richtig! Am Samstag war das Paket noch gar nicht am "Standort", sondern erst am Montag. Und dann steht da auch, warum es eben gestern nicht zugestellt werden konnte. Desweiteren haben Standardpakete keine Laufzeitgarantie und dürfen durchaus auch mehrere Tage unterwegs sein.

• Automatische Erstanalyse (Roboter): DHL – Die Transportdauer des Pakets ist noch als normal anzusehen. Bei innerdeutschen Paketen kann erst dann eine Nachforschung bei DHL beauftragt werden, wenn seit dem Absendedatum 1 Woche vergangen ist. Die Nachforschung muss der Absender beauftragen. Das Formular gibt es hier online. Aber wie gesagt: Momentan ist es noch zu früh dafür.

DHL | 00340434776301132824 (dhl.de) | 00340434776301132824 (dhl.com)

Mein Paket war vorerst in Frankfurt, wo ich auch lebe - jetzt in Obertshausen. Bei Paketanalyse wird mir ein vermeindlicher Fehler des Absenders mitgeteilt. Der Status „ihre Sendung wurde elektronisch angekündigt“ besteht schon seit dem 19.06. Was heißt das für mein Paket? wird es zurückgeschickt?
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Unternehmen
| Lara am 24.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Das Paket ist heute im Zustellfahrzeug. Ungewöhnlich ist, dass man in der Sendungsverfolgung keine Bearbeitung im Paketzentrum der Absenderregion sieht. Es sei denn, es ist ein Paket von einem sehr großen Versender (z.B. Amazon) oder der Versender befindet sich im gleichen Großraum wie der Empfänger... dann wäre es normal.

• Saqite antwortet: Nein, jetzt ist es endlich unterwegs.

• Automatische Erstanalyse (Roboter): DHL – Für dieses Paket hat der Absender lediglich einen Paketaufkleber gedruckt. Gleichzeitig wurden die Adressdaten des Empfängers an DHL übermittelt. Der Status »Die Sendung wurde elektronisch angekündigt.« bedeutet nicht, dass der Versandkarton bei DHL bearbeitet wurde. Der Karton befindet sich augenscheinlich noch beim Absender. Möglicherweise wurde vergessen, das Paket an DHL zu übergeben. Sofern es sich um einen Onlinehändler handelt, kontaktieren Sie dessen Kundenservice und weisen auf das Problem hin. Sofern der Absender eine Privatperson ist und behauptet, das Paket bei DHL abgegeben zu haben, lassen Sie sich den Einlieferungsbeleg als Handyfoto oder Scan schicken.

Sie erkennen eine Bearbeitung des Pakets bei DHL, sobald das Paket in einer Filiale eingeliefert wurde oder wenn dieser Status im Tracking erscheint: »Die Sendung wurde an DHL übergeben und wird für den Weitertransport in die Region des Empfängers vorbereitet.«

Hermes | H100014001765680

Hallo, das paket ist seit 30 Tagen unterwegs..Kundin wird ungeduldig. Lieferanschrift ist USA Santa Monika.
der beigefügte Link von Hermes zeigt nur bis Exporthub an. Es gibt auch noch eine andere Trakingnummer:LTN302840100. Ich komme einfach nicht weiter. Bitte um Hilfe! | Anonym am 10.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^ck antwortet: Das Paket ist am 19.06. in Belgien wieder aufgetaucht und befindet sich inzwischen in Großbritannien. Es wird wahrscheinlich in Kürze per UPS Surepost in die USA weitergeleitet werden, und dort dann von UPS an USPS zur Zustellung übergeben werden.

Komplette Sendungsverfolgung aller beteiligten Transporteure hier:
https://parcelsapp.com/de/tracking/H1000140017656801044

Es ist natürlich ärgerlich, dass Paket schon seit über 6 Wochen unterwegs ist, aber es scheint zumindest nicht verloren zu sein.

Mich würde interessieren, ob der Hermes Borderguru Kundendienst sich bei Ihnen schon entsprechend gemeldet hat, dass das Paket nicht verloren ist, und wieder unterwegs ist?

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Wenn man die Sendungsnummer LTN302840100 bei parcelsapp.com verfolgt, erscheint nur eine einzige Meldung am 10. Mai 2024: Versanddaten hochgeladen

Das bezeichnet die digitale Übertragung der Versanddaten. Es ist sehr ungewöhnlich und ein Grund zur Sorge, dass Ihr Paket noch nicht von der belgischen Post bearbeitet wurde. Der normale Ablauf wäre wie folgt: Hermes transportiert das Paket bis nach Raunheim, Deutschland. Von dort wird die Sendung nach Belgien weitergeleitet zum Exporthub der belgischen Post. Und die belgische Post würde Ihr Paket in die USA befördern. Das ist jedoch nicht geschehen. Das Paket wurde nicht im Exporthub bearbeitet. Vielleicht ist es dort gar nicht angekommen.

Sofern möglich, senden Sie der Kundin eine Ersatzlieferung.

Haben Sie evtl. Gefahrgut versendet, also z.B. ein Produkt mit Batterie / Akku? Oder etwas Entzündliches wie Parfum, Nagellack? Dann könnte Ihr Paket deshalb gestoppt worden sein.

Bitte kontaktieren Sie direkt Hermes Borderguru. Reichen Sie dort eine Verlustmeldung und/oder einen Nachforschungsauftrag ein. Schauen Sie in die E-Mail von Hermes Borderguru, welche E-Mail-Adresse dort genannt ist. Mir ist nur diese bekannt: weltpaketservice@hbg-cs.hermesworld.com

GLS | 29508822322

Ist es normal, dass ein Paket per GLS so lange unterwegs ist? | Anonym am 22.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^ck antwortet: Normale GLS Pakete haben eine Regellaufzeit von einem Arbeitstag innerhalb Deutschlands. Dieses Paket hat allerdings 2 Arbeitstage gebraucht.

Da es sich jedoch nicht um ein Expresspaket handelt, können GLS Pakete auch mehr als einen Arbeitstag unterwegs sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass GLS Pakete ohne Express am nächsten Arbeitstag zugestellt werden, ist zwar erfahrungsgemäß sehr hoch, aber nicht garantiert. Nur bei Expresspaketen ist eine Zustellung am nächsten Arbeitstag garantiert.

• Qiguhu antwortet: Zugestellt: 24.06.2024

Schneller geht es doch wirklich nicht. Würde mich mal interessieren, wie man auf langsam kommt

• Zavubo antwortet: Was verstehst du unter "so lange"? Es wurde doch erst am 20.06. abends von GLS übernommen, und heute ist Samstag, der 22.06. GLS liefert samstags nicht aus.


• Goduzu antwortet: Lange? Finde ich nicht.

Kunden hätten gerne "heute verschickt, morgen da". Und zwar bei allen normalen Paketen, aber für was gibt es denn Express?

Vielleicht haben hier Leute eine andere Meinung und stimmen Dir zu. Ich sehe es halt so.


DHL | LY016414265SE (dhl.de) | LY016414265SE (dhl.com) | DHL

Hallo, wieder mal ein für mich unfassbarer Fall von völligem Versagen.
Die Sendung ist über PostNord nach D gekommen, ob Post oder DHL weiß ich nicht. Auf beiden Nachverfolgungssystemen wird die Sendung als zugestellt angezeigt.
Bei Post-Nord war das als Briefsendung angezeigt, das heißt aber in D nichts.
Angeblich wurde die Sendung in einen Briefkasten zugestellt. Das ist aber nicht möglich gewesen, dafür ist sie viel zu groß. Vielleicht ist auch eine Zustellbenachrichtigung gemeint, die war aber auch nicht im Briefkasten.
Weitere Auskünfte gibt es nur bei Eingabe der PLZ. Auf beiden Systemen lautet die Auskunft "Fehlerhafte Eingabe". Ich bin aber durchaus in der Lage, meine PLZ korrekt einzugeben. Also keine Auskunft online.
Wenn das System derart fehleranfällig ist, nützt es genau gar nichts!
Der Laden ist so ein mieser Stümperhaufen, dass es weh tut.

Und wo wir gerade dabei sind, DHL Express hat gerade neue Leute eingestellt, die wissen gar nichts! Eine Quittung bekommt man sowieso nicht. Aber manchmal vergessen sie sogar, sich selber eine Quittung für die Übergabe einzuholen. Dann bekommt man später einen Anruf,

Oder die Packstation, die druckt Label aus, die sie 2 Minuten später selber nicht mehr einlesen kann. Das muss doch weh tun, oder ist denen ihre Unfähigkeit wirklich so egal?
| Christian am 23.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^ck antwortet: Normalerweise geben wir im hier Forum aus Datenschutzgründen keine Postleitzahlen an, da man damit ggf. Pakete umleiten kann, oder Annahmeverweigerungen einbuchen kann und einiges mehr.

Da dieses Päckchen aber schon als zugestellt gilt, hier die Postleitzahl, an die das Päckchen laut Postnord adressiert war: (PLZ nur an den Fragesteller per E-Mail geschickt).

Ist das Ihre Empfänger-Postleitzahl?


• Ceseko antwortet: Bei DHL wird bei Sendungen aus dem Ausland bei der Eingabe der PLZ in der Sendungsverfolgung manchmal auch die richtige PLZ nicht akzeptiert, auch bei Sendungen, mit denen alles in Ordnung ist. Das scheint also ein Systemfehler zu sein.

• Fihehi antwortet: Vielleicht sollte man erstmal klären, ob die Lieferung überhaupt für den Fragesteller bestimmt war.

Wenn nicht, dann hat sich die ganze Diskussion doch erledigt.

• Rohefi antwortet: Natürlich hätte der Zusteller bzw. die Zustellerin dieses Päckchen in eine Postfiliale bringen müssen und Du hättest benachrichtigt werden müssen. Das sollte selbstverständlich sein, ist es aber in der Praxis leider seit einigen Jahren nicht mehr.

• Rohefi antwortet: Das ist kein Einschreibbrief, sondern ein Päckchen mit Sendungsverfolgung. Wenn es ein Einschreibbrief wäre, wäre der erste Buchstabe ein R.

• Christian antwortet: @Rohefi
<<Gemäß Weltpostverein ist bei der Zustellung keine Unterschrift erforderlich. Gewissenhafte Zusteller verlangen diese trotzdem, aber leider kann es auch sein, daß der Zusteller die Sendung z. B. vor die Haustür gelegt hat, weil sie nicht in den Briefkasten paßte. So eine Sendung kann sowohl mit dem Briefzusteller als auch mit dem Paketzusteller zugestellt werden.>>

Das ist ein Einschreibebrief, da ist es mit Sicherheit nicht egal, wo der abgegeben wird, oder ob der Briefträger daraus ein Geheimnis machen will, wo er ihn versteckt hat.
Für Pakete gibt es die Notwendigkeit eines Abstellvertrages. Habe ich nicht erteilt, und wieso sollte der Briefträger ausgerechnet hier diesen "Brief" nicht wieder mit in sein Postamt nehmen müssen?
Dafür gibt es extra Benachrichtigungszettel für den Briefkasten.









• Fehati antwortet: <Oder die Packstation, die druckt Label aus, die sie 2 Minuten später selber nicht mehr einlesen kann. Das muss doch weh tun, oder ist denen ihre Unfähigkeit wirklich so egal?>

Christian, Packstationen dürften gewöhnlich vollkommen schmerzbefreit sein und wohl auch völlig überfordert damit, sich Gedanken über die eigene Unfähigkeit zu machen. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. ;)

• Buxihe antwortet: Bei Sendungen wo die PLZ nicht erkannt wurde war es bei mir bisher immer so, dass ich vom Händler eine falsche Tracking Nummer bekommen habe.

Und dies auch bei den hier favorisierten ansässigen Händlern.

Klären Sie bitte, ob Ihre Nummer überhaupt stimmt. Neben dem Händler würde ich den betreffenden Zustelldienst kontaktieren. Die konnten mir bisher sagen, ob das Paket überhaupt für mich war.

• Rohefi antwortet: Ergänzung: Falls der Absender gewerblich ist und Du privat, haftet er sowieso für den Versand (das gilt innerhalb der EU).

• Rohefi antwortet: Das L am Anfang steht für Lettre (französisch, weil das die Sprache des Weltpostvereins ist). Es kann ein Brief oder ein Päckchen mit Sendungsverfolgung sein. Das Blöde an diesen Sendungen mit L am Anfang ist jedoch:

Gemäß Weltpostverein ist bei der Zustellung keine Unterschrift erforderlich. Gewissenhafte Zusteller verlangen diese trotzdem, aber leider kann es auch sein, daß der Zusteller die Sendung z. B. vor die Haustür gelegt hat, weil sie nicht in den Briefkasten paßte. So eine Sendung kann sowohl mit dem Briefzusteller als auch mit dem Paketzusteller zugestellt werden.

Sehr wahrscheinlich wird also an den Absender kein Schadenersatz gezahlt, wenn er PostNord die Sendung als nicht zugestellt meldet. Wenn Schadensersatz gezahlt wird, dann sowieso immer an den Absender, weil dieser den Beförderungsvertrag mit der Post bzw. dem Paketdienst hat. Als Empfänger hat man kein Vertragsverhältnis mit der Post/dem Paketdienst. Versuchen sollte es der Absender trotzdem, vielleicht ist er ja Geschäftskunde mit anderen Konditionen als die, die für Privatleute gelten.

Ansonsten bleibt künftig nur die Möglichkeit, den Verkäufer um den Versand als Paket auf Kosten des Käufers zu bitten, falls er mit der Post versendet, das ist natürlich teurer. Ein Paket hat den Buchstaben C am Anfang, das steht für Colis. Weitere Alternativen sind UPS, GLS und DHL Express (normalerweise ist DHL Express schon zuverlässig). UPS hat nicht nur Express, sondern auch internationale Standardpakete, die heißen "Expedited". Allerdings kommt es inzwischen auch bei UPS vor, daß Pakete vor die Haustüre gelegt werden, wenn der Empfänger bei der Zustellung nicht anwesend ist. Innerhalb der EU kann man sich aber UPS-Pakete direkt an einen Access Point liefern lassen (so heißen bei UPS die Paketshops).

Du kannst am Montag bei der Post anrufen und reklamieren. Die werden ansonsten wahrscheinlich auch nur das sagen können, was in der Sendungsverfolgung steht. Tel. 02284333112

• Automatische Erstanalyse (Roboter):

DHL – Das Paket wurde laut DHL-Tracking zugestellt. Schauen Sie bitte im Tracking unter www.dhl.de nach, ob dort weitere Empfängerinfos durch PLZ-Eingabe abrufbar sind. Sofern das Paket nicht auffindbar ist, sollten Sie zur Klärung die DHL-Hotline anrufen.

Lesen Sie außerdem bitte den Ratgeber Paket angeblich zugestellt, aber nicht bei mir. Wo ist das Paket?

Wenn der Absender ein Versandhändler ist, kann er den Ablieferbeleg mit Namen und Unterschrift des Empfängers bei DHL herunterladen.

Bitten Sie ggf. die DHL-Hotline darum, dass der Zusteller befragt wird, an wen er das Paket zugestellt hat. Sofern es keinen Ablieferbeleg gibt, der die Zustellung an den Empfänger, Familienmitglieder oder Nachbarn beweist, gilt die Ware nicht als zugestellt. Das ist besonders wichtig zu wissen, sofern es sich um eine Versandhandels-Bestellung handelt. Solange das Paket nicht zugestellt ist, läuft die Widerrufsfrist nicht und der Käufer kann die Bestellung widerrufen. Anders ist die Lage, wenn es sich um ein Paket von Privat an Privat handelt, z.B. aus einer eBay-Auktion. Dann trägt der Empfänger das Transportrisiko (vgl. Paragraf 447 BGB).

DPD | 0104525785568

Mein Paket soll am 22.06.24 um 11:49 Uhr an Sören Wierike zugestellt worden sein, wer und wo wohnt Sören Wierike? | JOHANNES am 23.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^ck antwortet: Das Paket wurde laut Sendungsverfolgung heute im Paketshop Shell - WS Tankstellenbetriebs-GmbH zur Abholung bereitgelegt.

• Dusaba antwortet: 01045257855683 ist heute in Zustellung (24.6.).

• Anonym antwortet: 01045257855683 ist die richtige Nummer, ich hatte die 3 vergessen, Entschuldigung!

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Die Sendungsnummer 0104525785568 ist nicht verfolgbar, bitte auf Zahlendreher prüfen. Paketda.de ist nicht der Kundenservice von DPD, sondern ein Post- und Paketforum. Die Kontaktdaten von DPD stehen hier: DPD Kontaktdaten

Bitte lesen Sie auch diesen Ratgeber: Hilfe, wo wurde mein Paket zugestellt?

• Jupupo antwortet: Diese Frage wird Ihnen hier wohl niemand beantworten können, denn hier ist weder dpd noch das Einwohnermeldeamt. Und Glaskugellesen funzt bekanntlich ja auch nicht.

UPS | 1ZYA57966894816274

Seit Mitwoch den 19.06.2024 ist das Paket das oben genannt wird in der Verteilzentrale in Westerstede.
Warum wird es nicht geliefert. Es ist bereits bezahlt,
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Unternehmen
| Joachim am 24.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Heute am 24.06. wurde das Paket vormittags ins Zustellfahrzeug eingeladen, jedoch aus unbekanntem Grund nicht zugestellt. Wohnen Sie vielleicht etwas abgelegen? Dann könnte es sein, dass es der Zusteller nicht schafft, im Rahmen seiner Arbeitszeit dorthin zu fahren. Vielleicht klappt es morgen.

Allerdings kann man dieses Argument entkräften, weil Ihr Paket schon seit Mittwoch letzter Woche in Westerstede ist. Eine derart lange Zeit ohne Zustellversuch ist mehr als ungewöhnlich. Im Tracking von UPS erscheint keine Ursache dafür. Deshalb kann ich Ihnen nur empfehlen, UPS direkt zu kontaktieren. Falls es einen UPS-Paketshop in Ihrer Nähe gibt, lassen Sie das Paket dorthin umleiten. Manchmal klappt das besser als die Lieferung zur Hausanschrift.

Die Kontaktdaten von UPS stehen hier: UPS Kontaktdaten

Hallo zusammen,
seit längerer Zeit schon kann ich keine DHL Pakete mehr an Packstation oder Filiale umleiten, obwohl die Daten auf dem Paket mit den Daten im Kundenkonto übereinstimmen und die Sendungen auch automatisch in die App kommen.
Es sind auch keine Nachnahme/Ident/Warenpost Sendungen, ganz normale DHL Pakete.

Woran könnte das liegen?

Vielen Dank im Voraus :) | Anonym am 24.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Das ist eine schwierige Frage. Welche Fehlermeldung erscheint? Oder sind die Umleitungsoptionen einfach grau und somit nicht anklickbar? Hier noch ein Artikel, der evtl. zum Fehler passt: https://www.paketda.de/news-erforderliche-voraussetzungen.html

DHL

Guten Tag kann man eigentlich bei DHL standardpaketen auch ein Auslieferungsbeleg bei der DHL Anforderung wenn ja wie am besten telefonisch habe ich nichts erreicht bei der DHL | Anonym am 24.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^ck antwortet: Hier noch eine Anmerkung: DHL Firmenkunden können bei Versand von Paketen gegen Aufpreis buchen, dass bei Zustellung eine Unterschrift vom Empfänger eingeholt werden soll. Andernfalls wird bei DHL Paketen von Geschäftskunden, die einen Rahnenvertrag mit DHL haben, keine Unterschrift mehr vom Empfänger eingeholt.

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Mir ist keine Möglichkeit bekannt, den Beleg anzufordern. DHL rückt ihn wohl nur heraus, wenn es eine rechtliche Auseinandersetzung gibt. Also wenn das Paket als zugestellt gilt aber vom Absender das Gegenteil behauptet wird. Auslieferungsbeleg mit Empfängerunterschrift gibt es übrigens nur bei Privatkundenpaketen. Bei Paketen von Firmenkunden holt DHL i.d.R. keine Unterschrift mehr ein.


GLS | 54249598932

Wo bleibt mein Paket? | Anonym am 24.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Wenn kein Zettel in Ihrem Briefkasten lag, kann das ein Indiz für einen vorgetäuschten Zustellversuch sein. Heute am 25.06. wurde das Paket bislang nicht erneut ins Zustellfahrzeug eingeladen ... es kann aber noch passieren bis ca. 11 Uhr. Geht das Paket heute nicht in Zustellung, rufen Sie bitte bei GLS an. Oder wenn Sie tagsüber eh nicht zu Hause sind, können Sie auch sofort GLS anrufen zwecks Umleitung an einen Paketshop. Telefon 06677-646907000 (8 bis 18 Uhr)

Hinweis: Paketda.de ist nicht der Kundenservice von GLS

• Anonym antwortet: Meinen sie ich hab das nicht versucht zu einen Shop zu leiten? Die gls Seite ist wirklich unübersichtlich und kompliziert, warum wird kein Zettel im Briefkasten hinterlegt und ich kann bei nächsten Shop mein Paket abholen? Mfg

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Eine Paketumleitung können Sie hier beauftragen: https://www.gls-pakete.de/paket-umverfuegung#/?unitNo=54249598932

Falls die bisherigen Zustellversuche von GLS vorgetäuscht wurden (Sie waren zu Hause, aber GLS hat nicht geklingelt), können Sie sich bei GLS beschweren unter 06677-646907000 (8 bis 18 Uhr)

• Wugite antwortet: Haben Sie mal ins Tracking geschaut?

Es gab mehrere Zustellversuche. Sie könnten das Paket zb in einen Shop umleiten, wenn Sie so schwer anzutreffen sind


| LA025624302NL

Wollte wissen wo es bleibt | Anonym am 24.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Die Sendung wurde am 22.06. (Samstag) in einem Briefzentrum in Deutschland bearbeitet. Aktuell besteht kein Grund zur Sorge. Die Lieferzeit ist noch im Rahmen. Behalten Sie selbstständig die Sendungsverfolgungen unter www.dhl.de und www.dhl.com im Auge. Die beurteile die Wahrscheinlichkeit als hoch, dass Sie die Sendung morgen oder übermorgen erhalten. Es kann aber auch länger dauern. Schauen Sie jeden Vormittag ins Tracking.

• Automatische Erstanalyse (Roboter):

DHL – Die mehrfache Bearbeitung im Paketzentrum Niederlande ist ungewöhnlich und könnte auf ein Festhängen des Pakets hindeuten.

DHL | WoisteinPaketzurZeit%3F (dhl.de) | WoisteinPaketzurZeit%3F (dhl.com)

Wo ist zur Zeit das Paket 4PX3001158712217CN?
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Unternehmen
| Monika Paulus am 24.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Yuwava antwortet: "Bei Bestellungen in China kommt es öfters vor, daß die Adresse nicht so auf dem Paket steht wie sie bei der Bestellung angegeben wurde" - können wir konkrete Berichte sammeln, wo es nicht geklappt hat?

Persönlich kann ich nur sagen, dass sämtliche Lieferungen aus China, die auf Bestellungen bei Ebay oder Aliexpress erfolgten, völlig korrekt adressiert waren. Für konkrete Hinweise auf problematische Lieferanten wäre ich sehr dankbar, um solche Anbieter dann zu meiden.

• Senepo antwortet: https://www.dhl.de/de/privatkunden/pakete-empfangen/verfolgen.html?piececode=00340434516117246212

"Mo, 24.06.2024, 14:11
Leider war eine Zustellung der Sendung nicht möglich. Die Sendung geht zurück zum Absender."

Bei Bestellungen in China kommt es öfters vor, daß die Adresse nicht so auf dem Paket steht wie sie bei der Bestellung angegeben wurde. Bitte wende Dich an den Verkäufer.


DHL | CY284126374DE (dhl.de) | CY284126374DE (dhl.com)

Mein Paket aus Deutschland ist seit dem 07.06.24 in Kolumbien und bewegt sich nicht weiter
• Ich bin: Absender/in
• Absender ist: Privatperson
| Anonym am 23.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Können Sie den Empfänger per E-Mail, Messenger oder telefonisch erreichen? Wenn ja, geben Sie ihm die Sendungsnummer und bitten ihn darum, bei der Post in Kolumbien anzurufen, um sich nach dem Problem mit dem Paket zu erkundigen. Die Website der kolumbianischen Post lautet https://www.4-72.com.co/ ... dort wird die DHL-Sendungsnummer jedoch nicht akzeptiert. Das ist ungewöhnlich, weil es ja Statusmeldungen aus Kolumbien gibt (sie erscheinen aber nur bei dhl.de).

Wenn der Empfänger nichts bewirken kann oder Sie ihn nicht erreichen, beauftragen Sie eine Nachforschung unter www.dhl.de/nachforschung

• Automatische Erstanalyse (Roboter): DHL – Das Paket hat sehr viele Bearbeitungsschritte - die nachfolgende Analyse ist deshalb womöglich falsch. Ein Paketda-Redakteur wird sich den Paketverlauf später manuell anschauen.

Die mehrfache Bearbeitung im Paketzentrum Kolumbien ist ungewöhnlich und könnte auf ein Festhängen des Pakets hindeuten.

Hermes | H1023700010415302009

Guten Tag , ihr hermes Mitarbeiter hat am 15.6.24 ein Paket vom Otto Versand vor meine Tür gelegt .leider war es nicht mehr da als ich nach Hause gekommen bin. In meinem Mehrfamilienhaus leben 16 Familien , und es ist nicht das erste mal das Pakete sich in Luft auflösen . Ich werde bei der Hausverwaltung nachfragen ob es eine Einsicht in die Camera aufnahmen im Eingang gibt. Denke aber es war ein Bewohner des Hauses . Bitte sie den Hermes Boten nicht zu bestrafen , er kann nix dafür . Bitte um Antwort. Lieben Gruss Manuela Lorenz | Manuela am 23.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Lozufe antwortet: Abstellerlaubnis erteilt!?
Oh weh, diese sollten Sie umgehend widerrufen.
Ob Sie auf Kulanz eine Erstattung bzw. Neulieferung erhalten darf stark bezweifelt werden.
Mit einer Abstellgenehmigung entbinden Sie Zusteller und Händler von deren Verpflichtungen.

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Bei einer erteilten Abstellerlaubnis sind Verkäufer und Paketdienst von der Haftung entbunden. Sie könnten lediglich versuchen, sich auf die Meldung "an deiner Haustür zugestellt" in der Hermes-Sendungsverfolgung zu berufen, weil dies eine persönliche Zustellung bedeutet. Bitten Sie Otto darum, Ihnen den Ablieferbeleg mit der Empfängerunterschrift zukommen zu lassen. Wenn darauf eine gefälschte Empfängerunterschrift zu sehen ist, würde ich die Chancen auf Schadenersatz als gut einstufen.

• Manuela antwortet: Ich habe Hermes eine Erlaubnis für das Paket ablegen vor meiner Haustür gegeben . Es klappte bisher immer mit den Paketen , vertraue dem Fahrer absolut. Habe das bei Otto Versand gemeldet . In Zukunft werde ich an die Hermes Paket Läden senden lassen .

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Paketda.de ist nicht der Kundenservice von Hermes, sondern ein Post- und Paketforum. Die Kontaktdaten von Hermes stehen hier: Hermes Kontaktdaten

Reklamieren Sie sowohl bei Otto als auch bei Hermes. Machen Sie zur Beweissicherung einen Screenshot von der Sendungsverfolgung, denn dort steht drin, dass die Sendung persönlich zugestellt wurde. Woher wissen Sie, dass das Paket abgestellt wurde? Kameraaufnahmen vom Zustellzeitpunkt (Samstag 13:55 Uhr) wären ideal.

Letztendlich ist Otto für die nicht zugestellte Lieferung Ihnen gegenüber haftbar. Den Fehler (unerlaubtes Abstellen des Pakets) hat zwar Hermes begangen, aber bei Lieferungen an Privatkunden trägt Otto das Transportrisiko, so dass Sie sich nicht mit Hermes auseinandersetzen müssen (es sei denn, Sie hätten eine Abstellerlaubnis erteilt).

Wenn häufiger Pakete verschwinden, lassen Sie Pakete lieber an einen Hermes-Paketshop liefern und holen Sie sie dort ab.

der lieferant verlangt eine rückerstattbare "Empfehlungsgebühr" in höhe von 289€ von mir. ich habe bereits 2400€ zahlen müssen, immer mit der begründung: es ist ganz normal und sobald ich gezahlt habe wird garantiert zugestellt.
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Unternehmen
| erik am 23.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Anonym antwortet: herzlichen dank!!

• Liyefa antwortet: Erstberatung sollte es heißen.

Ernst gemeint ist es aber.

• Liyefa antwortet:
Klingt für mich nicht mehr nach einem Thema, was hier ins Forum gehört.

Der Fragesteller sollte sich an einen Anwalt wenden. Bei der versenkten Summe sind die Kosten für eine Ernstberatung gut angelegt

• Anonym antwortet: es handelt sich um legale (ersatz) substanzen wo in der beschreibung stand: in deutschland zugelassen...kann ich unter diesen vorraussetzungen überhaupt etwas erwarten?

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Wenn Sie Anzeige erstatten, fragt die Polizei bestimmt nach, was Sie bestellt haben. Oder die gucken sich den Onlineshop an, wo Sie bestellt haben. Die Hintermänner der Betrugsmaschine sitzen vermutlich im fernen Ausland und sind mit dem Geld schon über alle Berge. Wenn Sie die 2400 Euro nicht per Überweisung bezahlt, sondern z.B. per Kreditkarte, dann versuchen Sie, das Geld zurückbuchen zu lassen. Aber vermutlich haben die Betrüger eine Zahlmethode verwendet, die sich nicht zurückbuchen lässt.

• Hexofe antwortet: @Erik <ich habe sogar fotos von dem päckchen zugeschickt bekommen und einen sendungsverlauf gibt es ja auch>

Sie wissen doch, ob Sie überhaupt eine Lieferung erwarten. Wenn Sie nirgendwo bestellt haben, kann auch nichts an Sie unterwegs sein. Ergo können in dem Fall Paketfotos und Sendungsverlauf nur Betrug sein, nichts anderes.??

<ich dachte spediteur und lieferant sind eins!?>

Wie gesagt: nur dann, wenn Sie bei Ihnen im Ort bei einem lokalen Anbieter etwas bestellt haben mit eigenen Fahrzeugen zur Auslieferung (Apotheke, Getränkemarkt, Möbelhaus, Pizzaservice o.ä.). In allen anderen Situationen ist das aber nicht so:
Stellen Sie sich vor, Sie wohnen in Kassel, bestellen was bei mir und ich sitze in Kiel (oder Riga, Moskau, wo auch immer). Dann schicke ich natürlich nicht einen meiner Fahrer los (so ich welche hätte), sondern würde Ihre Ware mit einem Transport-Dienstleister (Paketdienst oder Spedition) liefern lassen. Haben Sie sich denn nie gefragt, wozu es UPS, Fedex, DHL usw. wohl überhaupt gibt?

<der name: proworldshpingint>

Solche Fake-Webseiten, die aussehen sollen wie z.B. (international tätige) Speditionen inklusive Post- und Paketdienste sowie Banken, Finanzberater, Immobilienverwalter, Tierärzte, Baufirmen, Hundezüchter, usw. gibt es tonnenweise. Hier finden Sie sagenhafte 165.936 davon: https://db.aa419.org/fakebankslist.php?start=1

• Anonym antwortet: also ab zur polizei? muß ich angaben über den inhalt machen? das wäre eher suboptimal...  ist zwar eine bestellung aus dem clearweb aber.... 

• Bogaze antwortet: Fälschungen von Internetseiten (hauptsächlich Banken und Paketdienste) sind auch kein neues Phänomen, das gibt es schon seit 20 Jahren.

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Die Website mit der Sendungsverfolgung ist gefälscht. Der Spediteur / Paketdienst existiert nicht in Wirklichkeit. Es existiert nur die gefälschte Sendungsverfolgung, um vorzugaukeln, dass eine Sendung an Sie unterwegs ist.

• erik antwortet: ich habe sogar fotos von dem päckchen zugeschickt bekommen und einen sendungsverlauf gibt es ja auch...

• erik antwortet: ich dachte spediteuer und lieferant sind eins!? der name: proworldshpingint 

• Cepulo antwortet: Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich um Betrug. Gehen Sie direkt zur Polizei und erstatten Sie eine Anzeige. Nehmen Sie dazu den gesamten Vorgang mit, optimal wäre ein Ausdruck. Zahlen Sie keine weiteren Beträge. Eine "Empfehlungsgebühr" gibt es nicht!

• Hexofe antwortet: Oha! Echt jetzt? Absolut nichts daran ist <ganz normal>. Von A bis Z alles erstunken und erlogen, um Sie abzuzocken:
Es gibt keine Empfehlungsgebühr (nirgendwo und bei niemandem!) und es ist nicht der Lieferant, der irgendwas zum Thema Zustellung entscheidet, sondern allein der damit beauftragte Paket- bzw. Kurierdienst oder die Spedition (einzige Ausnahmen lokale Anbieter wie Apotheke, Heizöl-Lieferant, Möbelhaus, Pizzadienst usw. - die natürlich niemals solche Geschichten auftischen würden).

Offenbar erwarten Sie ja irgendeine Lieferung (ansonsten hätten Sie ja wohl eh auf nichts dergleichen reagiert). Also von wem (Lieferant, Versender, Händler, Verkäufer) erwarten Sie diese Lieferung durch welchen Frachtführer (Paketdienst, Kurier, Spedition) und wie lautet die Sendungsnummer?

Gehen Sie sofort zur Polizei und erstatten Anzeige. Hören Sie sofort auf, irgendwas zu diesem Thema (mails, SMS, Sonstwas) zu beantworten, dort auf links zu klicken oder gar irgendwas zu zahlen. Und nennen Sie hier im Forum bitte sämtliche Namen, mail- und Web-Adressen.

Hermes | 46171144004352

Zusteller Hermes behauptet zum wiederholten Mal fälschlicherweise niemanden angetroffen zu haben, obwohl auf das Paket an der Lieferadresse gewartet wird.
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Unternehmen
| Ayman am 22.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Ratgeber zum Thema hier: https://www.paketda.de/hilfe/fake-zustellversuch.html

• Citcero antwortet: Sicherheitshalber mit dem Nachbarn einen Klingentest machen und schriftlich festhalten.

DHL | 00340434694831611940 (dhl.de) | 00340434694831611940 (dhl.com)

Hallo,

habe ausversehen eine Sendung mit Empfängerunterschrift zur Packstation weiterleiten lassen auf Grundlage der DHL-Ankündigung per Mail.

Im Status der Sendung hieß es vor 2 Tagen dass die Änderung vorgemerkt wird, gestern morgen dann "Die Sendung wird für die Verladung ins Zustellfahrzeug vorbereitet."

Nach meinem Kenntnisstand kann man bei Empfängerunterschrift nicht an eine Packstation schicken. Ändern kann ich die einmalige Umleitung nicht mehr.

Was passiert nun erfahrungsgemäß mit dem Paket?

LG
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Privatperson
| Anonym am 22.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Yadegi antwortet: Sendung wurde aus Packstation entnommen.

Hat wohl geklappt

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Das Paket wird zur Packstation umgeleitet. Dadurch kann 1 Tag Verzögerung entstehen. Eigentlich hätte das Paket heute in Zustellung gehen können... ist noch kein Grund zur Sorge, dass es nicht passiert ist.


• Threadersteller antwortet: @sp, danke für die Antwirt.
Ok ich hatte Verstanden dass die Empfängerunterschrift(nicht ID Check) bei DHL als Zusatzleistung angeboten wird wo auch beauftragt werden kann dass nur ein Empfänger(erstmal egal welcher) unterschreiben darf und nicht der DHL-Bote. Bei den FAQs der Zusatzleistung steht das die Sendung nur in eine Filiale gebracht wird wenn kein Empfänger angetroffen wird.

Werde mich dann nochmal gedulden, das der Status in meiner Zustellregion sich seit gestern morgen 4 Uhr nicht mehr geändert hat ist eher ungewöhnlich.

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Der Service Empfängerunterschrift ist nicht vergleichbar mit Identcheck. Empfängerunterschrift bedeutet nur, dass der DHL-Zusteller im Falle einer persönlichen Zustellung eine Unterschrift vom Empfänger einholen würde. Normalerweise holt DHL nämlich keine Unterschrift mehr ein, wenn das Paket von einem Firmenkunden verschickt wurde. In Ihrem Fall hat der Firmenkunde den Zusatzservice gebucht, damit Sie unterschreiben müssen. Trotzdem ist eine Umleitung zur Packstation möglich. Dann gibt es keine Unterschrift, aber die Zustellung ist trotzdem dokumentiert.

• Automatische Erstanalyse (Roboter): DHL – Die Transportdauer des Pakets ist noch als normal anzusehen. Bei innerdeutschen Paketen kann erst dann eine Nachforschung bei DHL beauftragt werden, wenn seit dem Absendedatum 1 Woche vergangen ist. Die Nachforschung muss der Absender beauftragen. Das Formular gibt es hier online. Aber wie gesagt: Momentan ist es noch zu früh dafür.

DHL | EF012503209GB (dhl.de) | EF012503209GB (dhl.com)

Hallo!
Leider ist meine Sendung weiterhin und seit einer ganzen Woche in Hagen....
Royal Mail sagt man kann erst nach 20 Tagen einen Nachforschungsauftrag machen und sie kompensieren auch nur 50 Pfund, das Paket hat einen Wert von 140 Pfund. Ich hoffe, dass sie nach dem Paket suchen, jedoch habe ich schon oft gehört, dass sie einfach das Geld anbieten.
Besteht hier Grund zur Sorge? Oder gab es hier schon ähnliche Fälle die wirklich keine Scans mehr in Hagen hatten und dann angekommen sind?

Danke
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Privatperson
| RS am 22.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Xogewo antwortet: Hier wird leider niemand zur Aufklärung beitragen können, da alle Aussagen von außen dazu Spekulationen wären.

Über Auffälligkeiten im Paketzentrum Hagen ist nichts bekannt und solche Verzögerungen haben auch meistens nichts damit zu tun, um welches Paketzentrum es sich handelt. Die Sortierung erfolgt überall weitgehend vollautomatisch mit Sortiermaschinen und wenn mal etwas manuell bearbeitet werden muß, kann das angesichts der riesigen Massen von Paketen und des chronischen Personalmangels leider schon mal dauern. Du kannst nur warten.

Du kannst auch in Deiner ersten Frage, die weiter unten noch steht, weiterschreiben. Es ist nicht nötig, einen neuen Thread zu eröffnen.

• Bocosi antwortet: Ich möchte noch dazusagen, dass das Paket in Hagen zur "Sonderbearbeitung" war, vielleicht wurde die Verpackung beschädigt? auf jeden Fall habe ich hier verschiedene Infos bekommen, ein DHL-Mitarbeiter meinte, dass es in Bearbeitung noch IST (wann dann ja eine Verzögerung verständlich wäre) und der andere meinte, dass es in Bearbeitung WAR und auf dem Weg zur Zielregion ist (dann würde ich mir eher Sorgen machen)

Hallo an alle ,

Ich bin in Frankreich unterwegs und ein Familienmitglied möchte mir ein Paket senden .

Da ich momentan in Frankreich keine Adresse habe würde ich gerne das Paket an eine Postfiliale oder Paketshop senden lassen . Solche Shops gibt es sowohl in Deutschland als in Frankreich aber die Zustellung dorthin scheint eher innerhalb des Landes beschränkt zu sein .
Weil wenn ich gehe zu Auslandversand kann kommt gleich das man eine Versandadresse eingeben muss .

Nach ihrem Wissen gibt es eine Firma die Pakete von Deutschland nach Frankreich mit andere Zustellung als eine Adresse liefern kann ?

Ich weiß das es in Frankreich die Möglichkeit gibt sich ein Brief/Paket direkt an eine Postfiliale zu senden , ob das auch geht mit Sendungen die aus dem Ausland kommen weiß ich nicht .

Ich bedanke mich .

Grüße von Tom
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Privatperson
| Tom am 22.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Der Absender könnte das Paket mit UPS versenden und den Paketschein unter www.ups.com/smb kaufen. Dort gibt es die Option "An UPS Abholstelle liefern". Das Paket wird dann direkt zum Shop geliefert. Allerdings muss man bei UPS zusätzlich eine normale Hausanschrift als Empfänger eingeben. Einige UPS-Paketshops achten bei Paketabholung darauf, ob im Ausweis des Abholers die entsprechende Hausanschrift steht.



Amazon Logistics | DE3528924638

Seit Mittwoch hat das Paket den (bereits 2fach aufgeführten) Status "Paket unterwegs verzögert".
Was hat das zu bedeuten und wo befindet es sich?
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Privatperson
| Andrea am 22.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Es ist nicht möglich, den Transportverlauf von Amazon-Paketen öffentlich einzusehen und zu analysieren. Bitte loggen Sie sich bei Amazon ein, wählen die entsprechende Bestellung aus und klicken auf die Schaltfläche "Probleme mit Lieferung". Dann bekommen Sie Kontakt zum Amazon-Kundenservice.

Finden Sie heraus, ob das Paket überhaupt schon die Zielregion erreicht hat. Vielleicht kommt es aus dem Ausland und die Verzögerung passiert auf dem Transportweg nach Deutschland. Wenn Ihnen in der Amazon-Sendungsverfolgung keine Standorte angezeigt werden, fragen Sie beim Kundenservice nach, wo das Paket zuletzt bearbeitet wurde. So können Sie abschätzen, wie weit es von Ihnen entfernt ist.

Fragen Sie Amazon, ob notfalls eine Ersatzlieferung an Sie verschickt werden kann.


DHL | 00340434657559185568 (dhl.de) | 00340434657559185568 (dhl.com)

Wie soll man das jetzt verstehen?
Zuerst:
Do, 20.06.2024, 15:01
Leider ist eine Zustellung der Sendung nicht möglich, da sie nicht unseren Versandbedingungen entspricht. Die Sendung wird an den Absender zurückgeschickt.

Dann am Folgetag:
Fr, 21.06.2024, 09:29
Die Sendung befindet sich auf dem Weg zur Packstation.

| BIG BEN am 21.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Suxumu antwortet: Das gestern muß ja keine Absicht gewesen sein, vielleicht hat der Zusteller auch nur einen Fehler gemacht.

Bei undeutlicher Handschrift kommt das auch vor, wenn ein Paket dann vor der Rücksendung noch mal im Paketzentrum geprüft wird und die Schrift dann doch noch entschlüsselt werden kann. Hier trifft das nicht zu, da es es sich ja um einen elektronisch erstellten Paketschein eines Geschäftskunden handelt.

• Jörg antwortet: Seit 14.14 Uhr liegt die Sendung in der Packstation. War also eine (Not) Lüge, das mit dem "entspricht nicht den Versandbedingungen".


• Tohafi antwortet: "Die Sendung liegt in der Packstation zur Abholung bereit."

Schnell hin, ehe DHL es sich wieder anders überlegt

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Man muss abwarten, ob das Paket heute in die Packstation eingelegt wird oder nicht. Die gestrige Meldung "entspricht nicht den Versandbedingungen" wurde vielleicht vorgetäuscht. Wenn die Meldung heute wieder erscheint, entspricht sie wohl der Wahrheit und der Zusteller gestern hat vergessen, das Paket an den Absender zu retournieren.

DHL | 00340434723636780541 (dhl.de) | 00340434723636780541 (dhl.com)

Mein Paket hängt seit Dienstag im Verteilzentrum fest, da wurde es Mittwoch nochmal gescannt, laut DHL bedeutet dies, es wurde manuell nachbearbeitet, aber seit dem bewegt sich das Paket leider nicht weiter, verschwunden kann es ja auch nicht sein oder?
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Unternehmen
| Anonym am 21.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Ich glaube nicht, dass es verschwunden ist. Darüber kann man erst spekulieren, wenn eine Sendung ca. 1 Woche lang kein Statusupdate mehr bekommt. Sie könnten evtl. mal einen Adressabgleich mit dem Absender machen. Aber es klingt so, als hätten Sie DHL schon kontaktiert. Wurde dabei die Lieferadresse auf Richtigkeit abgeglichen? Wenn die Adresse korrekt ist, kann ich die Verzögerung nicht erklären.

Weil es seit Mittwoch kein Update aus dem überregionalen Paketzentrum gab, vermute ich, dass die Sendung jetzt in einer regionalen Zustellbasis liegt. Vielleicht ist DHL in Ihrem Bezirk aktuell überlastet.

Deutsche Post | AT375001626CN

Paket soll ich abholen aber habe keine Adresse oder Code usw. Wo ist mein Paket hin?
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Unternehmen
| Julia am 21.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Fogeyo antwortet: PS: Wo haben Sie etwas von Abholung gelesen? Aus dem Tracking ist das nicht ersichtlich (dort steht "wurde zugestellt", aber das ist ein zufallsgeneriertes Faketracking, s.u.)

• Automatische Erstanalyse (Roboter): Deutsche Post – Chinasendungen, deren Sendungsnummer mit A beginnt, sind innerhalb Deutschlands nicht verfolgbar. Im Chinatracking erscheinen trotzdem Statusmeldungen, wie z.B. Successfully delivered. Solche Meldungen sind erfunden und werden zufallsbasiert ins Tracking eingebucht. Die wirkliche Zustellung kann früher, später oder gar nicht erfolgen. Entweder durch die Deutsche Post oder einen privaten Briefdienst (Citipost, Stadtbote, PIN Mail, etc.). Es ist nicht möglich, mit der chinesischen Sendungsnummer einen Status bei einem deutschen Postunternehmen abzufragen.

DHL | 00340434391412894692 (dhl.de) | 00340434391412894692 (dhl.com)

DHL Paket, ausreichend versichert bis 2500 Euro verschickt. Beim Empfänger nicht zustellbar, Rückversand an mich, es kam aber nie wieder bei mir an. Ich habe direkt ca. 1 Woche nach Versand einen Nachforschungsauftrag gestellt. Von DHL bekomme ich keine Auskunft ausser "ich müsste warten". Ich bin sicher daß DHL nicht offen mit mir kommuniziert und mir nur Ausreden mitteilt. Keinerlei Rückmeldung zu meinem Nachforschungsauftrag. Mahnung per Einschreiben an den DHL Kundenservice verschickt, aber auch zu dem Einschreiben bekomme ich keine Auskunft ("Leider können wir Ihnen über das Internet keine Informationen über Ihre Sendung bereitstellen."). Ich kann es nicht akzeptieren daß das Paket "weg" ist und ich keine Erstattung des Warenwerts bekomme.
• Ich bin: Absender/in
• Absender ist: Privatperson
| Anonym am 20.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Bitte folgen Sie diesem Ratgeber: https://www.paketda.de/recht/reklamieren-mahnen.html

Wenn es um einen hohen Schaden geht, könnte es sich lohnen, direkt einen Anwalt einzuschalten. Erfahrungsgemäß bekommt die Angelegenheit bei DHL (bzw. generell bei Paketdiensten) dann eine höhere Wichtigkeit. Oder Sie sparen sich den Anwalt und gehen per Mahnbescheid selber gegen DHL vor. Alle Infos im vorgenannten Ratgeber.

• Automatische Erstanalyse (Roboter): DHL – Der neueste Status des Pakets ist 35 Tage her. Sofern noch nicht geschehen, sollte der Absender eine Nachforschung bei DHL beauftragen. Sofern dies schon geschehen ist, geben Sie DHL ca. 3 Wochen Zeit, um den Verbleib des Pakets aufzuklären. Falls DHL nach 3 Wochen nicht reagiert hat, fordern Sie bzw. der Absender hartnäckig Schadenersatz für das Paket. Entsprechende Tipps siehe hier. Falls der Absender ein deutscher Onlineshop bzw. gewerblicher Händler ist, bitten Sie den Verkäufer um eine Ersatzlieferung. Falls sich der Verkäufer querstellt und Sie dort als Privatperson bestellt haben, nutzen Sie ggf. das Widerrufsrecht nach Paragraf 312g BGB, um den Kauf zu stornieren. Der Verkäufer muss dann binnen 14 Tagen das Geld erstatten.

Deutsche Post | RR337417645TR | DHL

Hallo, mir wurde ein Brief aus der Türkei geschickt (03.06.24) laut Türkischer Post ist es vor einer Woche nach Deutschland angekommen (11.06.24)
Habe es bis heute nicht erhalten. Wo kann ich nachfragen, wo es geblieben ist ?
• Ich bin: Empfänger/in
• Absender ist: Privatperson
| Tanju am 20.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^ck antwortet: Bitte rufen Sie die Hotline der Deutschen Post an, und erkundigen Sie sich dort, in welcher Filiale die Sendung zur Abholung bereitliegt.

Die Hotline der Deutschen Post lautet 0228/4333112 (Normaltarif Festnetz).

Der Hotline ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr erreichbar. Samstags von 8 bis 14 Uhr.

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Im Tracking bei dhl.de steht, dass der Brief am 11.06. in einer Filiale zur Abholung hinterlegt wurde. Darüber wurden Sie offenbar nicht informiert. Normalerweise ist die einwöchige Lagerfrist schon abgelaufen, aber mit Glück liegt der Brief noch für Sie bereit. Gehen Sie sofort in alle Postfilialen in Ihrer Nähe und fragen dort nach, ob eine Sendung für Sie hinterlegt wurde. Nehmen Sie zur Abholung Ihren Ausweis mit.

Laut Tracking erfolgte die Zustellung vermutlich im PLZ-Bereich 65428. Dort gibt es drei Filialen: Kiosk Am Steinmarkt 1 oder Postfiliale Brunnenstraße 8 oder Geco im Kaufland, Alzeyer Str. 11.

• Automatische Erstanalyse (Roboter):

DHL – Das Paket wurde laut DHL-Tracking zugestellt. Schauen Sie bitte im Tracking unter www.dhl.de nach, ob dort weitere Empfängerinfos durch PLZ-Eingabe abrufbar sind. Sofern das Paket nicht auffindbar ist, sollten Sie zur Klärung die DHL-Hotline anrufen.

Lesen Sie außerdem bitte den Ratgeber Paket angeblich zugestellt, aber nicht bei mir. Wo ist das Paket?

Es handelt sich offenbar um ein Paket aus dem Ausland. Falls das Paket bei einem Zollamt hinterlegt wurde, müsste der Empfänger innerhalb von 1-3 Tagen eine Abholbenachrichtigung per Briefpost bekommen. Sofern das nicht passiert und das Paket unauffindbar bleibt, ist guter Rat teuer. Denn bei Auslandspaketen akzeptiert Deutsche Post DHL i.d.R. keinen Nachforschungsauftrag vom Empfänger in Deutschland. Stattdessen muss der Absender bei der Post in Türkei eine Nachforschung beauftragen. Lesen Sie ergänzend unseren Ratgeber: Hilfe, ich habe keinen Abholbrief vom Zoll bekommen.

DHL

Hallo, ab wann genau nimmt DHL eine Laufzeitbeschwerde entgegen, ich habe inzwischen das Gefühl das hängt vom Kundendienstmitarbeiter an, wann er die aufnimmt, weil mir werden immer andere Fristen genannt?

Und ab wann genau berechnet der Versandmonitor bei DHL die Paketlaufzeit? Ab Einlieferung in die Filiale oder beimersten Scan im Paketzentrum (der leider oft auch nach zwei Tagen noch nicht stattgefunden hat)?

Vielen Dank für eine Rückmeldung!!!
• Ich bin: Absender/in
• Absender ist: Unternehmen
| Holger am 20.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Ich bezweifle den Effekt einer Laufzeitbeschwerde und würde zustimmen, dass es individuell vom Kundendienstmitarbeiter abhängt. Ich beurteile es wie eine Beruhigungspille, die der Mitarbeiter dem Kunden je nach Fieberzustand verabreicht.

Wurde Ihr Paket am Montag abgeschickt oder am Dienstag? Wenn Montag, hätte es eigentlich schon im Paketzentrum der Absenderregion eingegangen sein müssen. Wenn Dienstag, ist die Verzögerung noch im Rahmen. Das Paket sollte bis heute Abend im Paketzentrum eintreffen.

Ich würde keine Laufzeitbeschwerden einreichen, sondern gleich das härtere Mittel eines Nachforschungsauftrags wählen. Wobei das erst 1 Woche nach Versand möglich ist. Eine Laufzeitbeschwerde kann meiner Meinung nach etwas bringen, wenn ein Paket in einer kleinen DHL-Zustellbasis in der Zielregion festhängt. Dort gibt es noch Menschen, die nach einzelnen Paketen schauen können. In den großen, überregionalen Paketzentren halte ich es für sehr unwahrscheinlich bzw. praktisch unmöglich, dass einzelne Pakete herausgepickt werden können.

Vom Versandmonitor habe ich keine Ahnung aber mal einen Kollegen gefragt. Antwort folgt später. Ich vermute, die Filialeinlieferung zählt nicht. Denn angenommen, ein Kunde liefert Sendungen nach Versandschluss ein, würde sich DHL damit selbst die Statistik verhageln.

Österreichische Post | 1042348189425120275718

Was ist mit meinem Paket, welches lt. Postanfrage im Verteilerzentrum Kalsdorf als beschädigt deklariert wurde, passiert?

• Ich bin: Absender/in
• Absender ist: Privatperson
| Anonym am 20.06.2024 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: In dieser Situation kann man nur spekulieren. Sie haben ja schon bei der Post nachgefragt, aber wohl keine zufriedenstellende Auskunft erhalten. Das ist merkwürdig ... denn am 14.06. wurde ja ein Schadensprotokoll erstellt. Die Post hat den Zustand des Pakets also dokumentiert. Sie müssen darauf drängen, dieses Schadensprotokoll zu erhalten. Rufen Sie erneut bei der Post an: +43800010100

Wenn Sie erneut keine Auskunft bekommen, funktioniert finanzieller Druck erfahrungsgemäß gut. Fordern Sie Schadenersatz von der Österreichischen Post, weil das Paket nicht beim Empfänger angekommen ist. Der erste Schritt dazu ist die Beauftragung einer Nachforschung. Dazu müssen Sie sich online bei der Post registrieren: https://www.post.at/sh/s/registrierung Anschließend öffnen Sie bitte dieses Formular: https://www.post.at/p/a/nachforschung Alternativ können Nachforschungen auch in Filialen der Österreichischen Post beauftragt werden (so steht es zumindest auf deren Internetseite).



Oft gefragte Themen

↑ zum Seitenanfang