Sendungsverfolgung

Hier verfolgen Sie alle Pakete in einem: DHL, Hermes, DPD, GLS, UPS oder ausländische Paketdienste.






Kommt mein Paket heute noch?

Wenn unten genannter Status vormittags in der Sendungsverfolgung erscheint, können Sie mit einer Zustellung am gleichen Tag rechnen. Falls dieser Status nicht bis 11 Uhr angezeigt wird, brauchen Sie nicht länger warten, weil das Paket wahrscheinlich nicht ins Fahrzeug eingeladen wurde. Mehr Paketmeldungen hier

DHL
Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen.

DHL Express
In Auslieferung durch Kurier

Hermes
Die Sendung befindet sich in der Zustellung.

DPD
In Zustellung.

GLS
Das Paket wird voraussichtlich im Laufe des Tages zugestellt.

UPS
Ziel Scan oder: Zustellung für heute wird vorbereitet

Amazon
Sendung wird zugestellt


Internationale Pakete tracken

Um internationale Pakete zu verfolgen, können Sie das obige Tracking von 17track.net nutzen. Geben Sie die Paketnummer ein und klicken auf "TRACK".

Alternativ können Sie Pakete direkt auf der Website der ausländischen Postgesellschaft verfolgen. Hier die wichtigsten Tracking-Websites:

Damit Auslandspakete länderübergreifend getrackt werden können, erhalten sie i.d.R. eine internationale Paketnummer (sog. UPU Code; Universal Postal Union). Diese Paketnummer erscheint bei internationalen Paketen in der DHL-Sendungsverfolgung in der Zeile "Ausländische Sendungsnummer". UPU-Paketnummern beginnen immer mit 2 Buchstaben, dann folgt eine Zahlenreihe, und zum Schluss folgen wieder 2 Buchstaben mit der Kennung des Absenderlandes (vgl. Abbildung). Mit dieser internationalen Sendungsnummer können Sie Ihr Paket auf der Website der Postgesellschaft im Zielland verfolgen.

Beispiel einer internationalen Paketnummer

Hinweis: Auslandspakete privater Paketdienste (z.B. Hermes, UPS) erhalten keinen UPU Code. Außerdem baut DHL in immer mehr Ländern eigene Zustellnetze auf, wie z.B. in Österreich. Beim Versand von DHL-Paketen zwischen Deutschland und Österreich bleibt die Paketnummer unverändert, weil an der Landesgrenze kein Wechsel des Transporteurs erfolgt.


Paketdienst-Erste-Hilfe


Wissenswertes zur Sendungsverfolgung

Die Paketdienste verfügen einerseits über festeingebaute Scanner in den Paketumschlagzentren. Diese sind direkt an den Förderbändern angebracht und lesen den Paketaufkleber, während das Paket in hoher Geschwindigkeit durch die Sortieranlagen geschleust wird. Andererseits gibt es mobile Handscanner, die die Paketfahrer bei sich tragen. Damit wird zum Beispiel die Zustellung bzw. Auslieferung eines Pakets quittiert. Über den Touchscreen des Handscanners lässt sich auch die Unterschrift des Empfängers speichern. Moderne Handscanner, zum Beispiel von GLS, verfügen außerdem über eine eingebaute Kamera, mit der sich Transportschäden am Paket fotografieren lassen. Während die stationäen Scanner in den Paketdepots ihre Daten über eine Standleitung direkt in die Sendungsverfolgung einspeisen, sind die Handscanner auf eine mobile Datenverbindung angewiesen. Die Handscanner verbinden sich ca. alle 1 bis 2 Stunden über eine GPRS- oder UMTS-Verbindung mit dem Zentralrechner des Paketdienstes und übermitteln alle bis dahin ausgelieferten Pakete. Auch Retouren oder nicht zustellbare Pakete werden auf diesem Wege erfasst und in der Sendungsverfolgung mit dem entsprechenden Status vermerkt.

Wenn Sie genauer wissen möchten, was ein Status in der Paketverfolgung bedeutet, klicken Sie bitte hier zu unserer Übersicht mit Paketstatus-Texen. Die Handscanner der neuesten Generation, zum Beispiel von UPS, sind dauerhaft über eine Mobilverbindung an die Sendungsverfolgung angeschlsosen. So erhalten Sie schon wenige Minuten nach Paketauslieferung den entsprechenden Zustellungs-Status in der Paketauskunft angezeigt.


Paketverfolgung für die eigene Website

Möchten Sie die komfortable Sendungsverfolgung von Paketda auf Ihrer eigenen Internetseite einbinden? Das funktioniert ganz einfach und ist kostenlos! Hier finden Sie die Anleitung zur Integration der Sendungsverfolgung auf Ihrer Website.