Meine Frage im Paketda-Forum

  Häufiges Problem: Verschicktes Paket liegt ohne Bewegung in Filiale

  1 Fragen heute, 24 gestern, 45 in diesem Monat.

  Zeige Fragen anderer Nutzer zu:

  Automatische Analyse:

Ich möchte eine Frage stellen

Hermes

Hermes hat mir nun mehrfach angegeben, dass für "fragile" Ware keine Haftung übernommen wird. Dies würde der Versender beim Ausfüllen eines Online-Versandscheines bestätigen. Stimmt das? | Anonym | 01.04.2021 | Antworten

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Beim Ausfüllen des Online-Versandscheins muss man die Hermes-AGB bestätigen. In Punkt 2.2 sind die Anforderungen an die Verpackung beschrieben: https://www.myhermes.de/agb/

In den AGB werden fragile Güter nicht vom Versand ausgeschlossen. Man muss sie bloß gut genug verpacken. Und das ist häufig ein Knackpunkt, denn als Absender kann man oft nicht beweisen, dass die Verpackung ausreichend gut war.

Faustregel: Wenn das Paket äußerlich unbeschädigt angekommen ist, aber der Inhalt kaputt ist, war die Innenpolsterung zu schlecht. In solchen Fällen müssen Paketdienste nicht haften.



Oft gefragte Themen

↑ zum Seitenanfang