Sendungsverfolgung Menü

News zu Zoll & Post

 

News nach Jahrgang:
2024  |  2023  |  2022  |  2021  |  2020  |  2019  |  2018  |  2017  |  2016  |  2015  |  2014


 
SWR-Bericht: Zoll kann IOSS-Steuerzahlungen nicht überprüfen

03.02.2024: Reporter der Sendung SWR Marktcheck durften Zöllner im belgischen Lüttich bei der Arbeit filmen, um Schwachstellen bei Importen aus China aufzuzeigen.

 
Zoll entdeckt 2.000 Unregelmäßigkeiten bei Paketdiensten

10.10.2023: Am 9. Oktober kontrollierte der Zoll Paketdienste in ganz Deutschland. 3.100 Beschäftigte aller Hauptzollämter waren im Einsatz, die 9.600 Mitarbeiter von Paketdiensten überprüften.

 
150-Euro-Zollgrenze wird 2028 entfallen

16.05.2023: Alle Waren von außerhalb der EU sollen ab 2028 zollpflichtig werden. Die bisherige Grenze von 150 Euro soll entfallen. Auch deutsche Kunden müssten dann mit Verteuerungen von Auslandsbestellung rechnen.

 
Importe: Discokugeln werden am häufigsten verboten

01.02.2023: Produkte von außerhalb der EU dürfen nicht importiert werden, wenn z.B. eine deutsche Anleitung fehlt, eine CE-Kennzeichnung oder Kontaktdaten des Herstellers / Importeurs.

 
Wertermittlung für Auslandspakete direkt im IPZ

27.10.2022: Pakete von außerhalb der EU müssen Empfänger nicht mehr beim örtlichen Zollamt abholen. Die Wertermittlung findet direkt im IPZ-Sortierzentrum statt für 14,50 Euro Gebühren.

 
Zoll-Anmeldesystem für Privatkunden jetzt ohne Startdatum

03.10.2022: Eigentlich wollte der Zoll im Jahresverlauf 2022 ein neues System anbieten, mit dem Privatkunden ihre Auslandspakete online anmelden können. Das Startdatum wurde nun von der Zoll-Website gelöscht.

 
Europäische Postgesellschaften benennen IOSS-Probleme

20.04.2022: Das neue Zollverfahren IOSS läuft noch nicht rund. Fehlerhafte oder fehlende Sendungsdaten können dazu führen, dass Empfänger doppelt Zoll bzw. Steuern für IOSS-Pakete bezahlen müssen.

 
Ärger über DHL: Kunden müssen Zoll für Geschenkpakete bezahlen

10.09.2021: Im Paketda-Forum gibt es seit einigen Monaten vermehrte Beschwerden von Kunden, die für Geschenkpakete irrtümlich Einfuhrabgaben (ugs. Zoll) plus 6 Euro DHL-Auslagepauschale bezahlen mussten.

 
IOSS-Software kostet 10 Millionen Euro

08.09.2021: Die WirtschaftsWoche widmet sich in einem Artikel der misslungenen Einführung des IOSS-Verfahrens in Verbindung mit Atlas-Impost. Das System wurde nicht pünktlich zum 1.7.2021 fertig, sondern erst 2022.

 
IOSS-Zollabfertigung könnte Postmengen verschieben

19.08.2021: Postgesellschaften, die schlechten Service bei der Zollabfertigung anbieten, könnten in Zukunft Sendungsmengen verlieren.

 
Zoll findet Drogen in Neuenstein / Hermes deaktiviert Retoure ohne Barcode / Zollbescheid online bei DHL anfordern

07.07.2021: Kurznachrichten: Zoll findet mehrere Kilo Drogen bei GLS in Neuenstein / Hermes-Retouren brauchen jetzt immer einen Strichcode / DHL-Kunden können Bescheid für Einfuhrabgaben online anfordern

 
Zoll Dresden warnt vor Zigarettenbestellungen im Internet

10.01.2021: Für ausländische Zigaretten, Heets und andere Tabakwaren, die per Post nach Deutschland geschickt werden, gibt es keine Freimenge. Das Hauptzollamt Dresden stellte jüngst 14.000 Zigaretten sicher und vernichtete sie. Bestellern drohen Bußgelder.

 
Internationale Kontrollen: Zoll spürte 1.255 illegale Medikamenten-Pakete auf

24.03.2020: Vom 3. bis 10. März 2020 beteiligte sich der deutsche Zoll an einer international koordinierten Kontroll-Aktion gegen illegale Postsendungen. Ziel war es, verbotene Medikamente, Doping- und sonstige Wundermittel aus dem Verkehr zu ziehen.

 
So liefen die deutschlandweiten Zollkontrollen bei Paketdiensten

11.02.2019: Am 8. Februar 2019 kontrollierte der Zoll bundesweit Paketdienste und deren Zusteller. Paketda fasst die Pressemitteilungen von Polizei und Zoll aus verschiedenen Regionen in diesem Artikel zusammen.