UPS-Paket als verloren melden

Inhaltsverzeichnis

  1. UPS Paket verloren: Online Schadenersatz beantragen
  2. Verlorenes oder beschädigtes UPS-Paket melden
  3. Wie lange dauert eine Nachforschung bei UPS?

UPS Paket verloren: Online Schadenersatz beantragen

Beim Paketdienst UPS können alle Reklamationen und deren Bearbeitungsstand online nachvollzogen werden. Das ist gegenüber anderen Paketdiensten ein großer Vorteil, weil als Kunde auf dem Laufenden bleibt und nicht das Gefühl hat, dass eine Reklamation versandet.

► Den Online-Reklamations-Prozess von UPS finden registrierte Nutzer unter www.ups.com/claims?loc=de_DE.

Zwar können Reklamationen auch bei UPS mehrwöchige Bearbeitungszeiten haben, jedoch ist UPS nicht für Hinhaltetaktiken bekannt. Andere Paketdienste fordern beispielsweise immer wieder neue Unterlagen vom Kunden an, um die Bearbeitung eines Falls (absichtlich oder unabsichtlich) zu verzögern. Solche Fälle sind der Paketda-Redaktion von UPS nicht bekannt.

Das Reklamations-Management ist bei UPS vollständig digitalisiert. Das bedeutet, Kunden können online eine Nachforschung beauftragen. Das Einreichen von Papierformularen ist nicht notwendig.

Ein weiterer Vorteil: UPS akzeptiert Verlustmeldungen vom Absender und vom Empfänger eines Pakets. Andere Paketdienste akzeptieren häufig nur Verlustmeldungen vom Absender, obwohl das dem § 421 HGB widerspricht.

↑ zum Inhaltsverzeichnis



Verlorenes oder beschädigtes UPS-Paket melden

Bitte nutzen Sie die Website www.ups.com/de/de/help-center/claims-support.page, um ein beschädigtes oder nicht geliefertes UPS-Paket zu melden.

Die Website kann auch verwendet werden, um ein zu spät geliefertes UPS-Expresspaket zu reklamieren. Für Expresspakete garantiert UPS ein fixes Lieferdatum. Wird das Versprechen nicht eingehalten, kann der Absender im Rahmen der Geld-zurück-Garantie um eine Porto-Rückerstattung bitten. Mehr dazu in unserem separaten Ratgeber.

Verlorene Pakete sind nach Einschätzung der Paketda-Redaktion einfacher zu reklamieren als beschädigte Pakete. Bei Beschädigungen wird nämlich geprüft, ob der Schaden auf eine unzureichende Verpackung und Polsterung des Pakets zurückzuführen ist. Trifft das zu, wird UPS die Zahlung von Schadenersatz verweigern.

Bei einem verlorenen Paket gibt es für UPS wenig Spielraum, die eigene Schuld abzustreiten. Entweder das Paket ist beim Empfänger angekommen oder nicht. Wenn nicht, ist UPS zum Schadenersatz verpflichtet.

Ein Knackpunkt kann die Höhe des Schadenersatzes sein. Der Kunde muss den Wert des verlorenen Paketinhalts nachweisen; idealerweise mit einer Kaufquittung bzw. Rechnung. UPS wird überwiegend von Firmenkunden verwendet und wenig von Privatkunden. Für Firmenkunden ist es in der Regel problemlos möglich, einen geeigneten Wertnachweis vorzulegen.

Bei Privatkunden-Paketen kann der Wertnachweis schwieriger sind. Handelt es sich um einen eBay-Verkauf, ist üblicherweise ein Screenshot der eBay-Auktion ausreichend in Verbindung mit einem Screenshot der Paypal-Zahlung. Handelt es sich um kein Verkaufsgeschäft, und gibt es für den Paketinhalt keine Belege / Quittungen, muss der Wert geschätzt werden. Damit UPS die Schätzungen nachvollziehen kann, erstellen Sie bitte eine Auflistung mit den genauen Produktbezeichnungen der im Paket enthaltenen Waren.

↑ zum Inhaltsverzeichnis



Wie lange dauert eine Nachforschung bei UPS?

UPS gibt als durchschnittliche Bearbeitungszeit 2 Wochen an. Bei internationalen Paketen sind auch 3 bis 4 Wochen möglich.

Sie können den Bearbeitungsstand der Nachforschung online einsehen unter www.ups.com/claims?loc=de_DE

Falls Sie ungewöhnlich lange nichts Neues von UPS hören, rufen Sie den UPS-Kundenservice an und erkundigen sich, ob eventuell noch Unterlagen fehlen.

Falls UPS die Zahlung von Schadenersatz ablehnt oder den Schadenersatz zu niedrig berechnet hat, könnten Sie dagegen rechtlich vorgehen. Für Privatkunden ist eine Rechtsberatung bei einer Verbraucherzentrale möglich, Firmenkunden sollten direkt anwaltliche Unterstützung in Anspruch nehmen.

↑ zum Inhaltsverzeichnis






Ihre Fragen zum Thema UPS-Paket verloren