DHL Paketzentrum Speyer

DHL in Speyer
Neben innerdeutschen Sendungen werden im DHL-Frachtzentrum Speyer auch Pakete nach Südwesteuropa (z.B. Spanien, Portugal, Frankreich) und nach Nordafrika umgeschlagen. Zudem ist Speyer das Import-Paketzentrum für Pakete aus der Schweiz nach Deutschland. In der Sendungsverfolgung der Schweizerischen Post erscheint das Paketzentrum Speyer mit dem Kürzel DESPEA.

Außerdem wird an diesem Standort Feldpost deutscher Soldaten aus dem Ausland abgefertigt. Laut Saarbrücker Zeitung sind es ungefähr 5000 Feldpost-Pakete pro Monat. Pakete aus Nicht-EU-Ländern sowie Feldpost werden vom Zoll kontrolliert, um zum Beispiel das Überschreiten von Freimengen bei Zigaretten und Alkohol zu verhindern.

Aufkleber Zollabfertigung in Speyer
Die Zeitung Mannheimer Morgen hat in einem Artikel aus 2012 anschaulich die Arbeit im Paketzentrum Speyer beschrieben. 250.000 Pakete werden hier pro Tag abgefertigt; vor Weihnachten sind es in Spitzenzeiten bis zu 450.000 Pakete. (Quelle: mannheim24.de) "Alles, was bis 21 Uhr rausgeht, ist morgen beim Empfänger", erklärt ein Mitarbeiter gegenüber dem Mannheimer Morgen. Für Sendungen in weiter entfernte Gebiete gelten jedoch teilweise frühere Abfertigungszeiten (sog. "Cut off"). In der Regel arbeiten 430 Menschen am Standort Speyer; während der Vorweihnachtszeit kommen ca. 350 Aushilfskräfte hinzu laut Saarbrücker Zeitung.

Das Paketzentrum DHL Speyer ist zuständig für die Postleitzahlenbereiche 68 und 69. In diesem Einzugsbereich werden ca. 580.000 Haushalte beliefert. Zum Paketzentrum Speyer gehören mehrere kleinere Niederlassungen - das sind die sogenannten regionalen Zustellbasen. Beispielsweise die mechanisierte Zustellbasis in Leimen oder ein Zustellstützpunkt in der Joseph-Monier-Straße in Neustadt an der Weinstraße.

Von 2014 bis 2016 wurde das Paketzentrum Speyer um ca. 20.000 qm vergrößert. Außerdem wurde neue Sortiertechnik installiert, so dass die Kapazität um ein Drittel anstieg. Die Maximalleistung beträgt 32.000 Pakete pro Stunde.


Anschrift
Göteborger Straße 5
67346 Speyer

Kontakt
Offizieller DHL Kundenservice.

Standort-Typ
Nationales Paketzentrum von DHL

Orte im Liefergebiet
Heidelberg, Mannheim, Monsheim, Lampertheim, Speyer, Grünstadt und Pirmasens

Paketanalyse

DHL-Paketnr.

Lieferzeit-Prognose

Wie lange braucht ein Paket von hier bis zu mir?

Kartenansicht: DHL Paketzentrum Speyer
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen


Statistik: Nutzerzahl dieser Paketzentrum-Website

Die Aufrufzahlen von »DHL Paketzentrum Speyer« schwanken um den Durchschnitt. Keine Auffälligkeiten.

Legende anzeigen



Meine Erfahrung mit DHL Paketzentrum Speyer

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DHL

am 14.10.2019:
Keine Kompetente Mitarbeiter, keine klare Antwort. Denen ist alles egal. Mein Paket liegt seit 1 Woche in dieser Zentrale und bekomme kein Feedback nichts. Warenwert 1300 Euro..toll!! Bitte Leute, wählt eine andere Gesellschaft für den Transport! Würde das nächste mal lieber 100 Euro zusätzlich bezahlen um sicher zu gehen, dass ich mein Paket erhalte!


am 24.08.2019:
Eine bodenlose Frechheit. Unter alles Sau der Service. Mein Paket liegt dort seit eine woche aber es geht nicht weiter. Keine updates, keine bewegung des pakets, nichts. Was ist das bitte für eine \"dienstleistung\"? Das aller Letzte.


am 23.08.2019:
Sehr langsam. Es bewegt sich nichts vorwärts, das paket liegt und liegt unbearbeitet (tagen-wochen lang) einfach da. Man hatte den eindruck, sie arbeiten nur wenn die lust drauf haben. Es ist kein Service, nur eine Katastrophe.


am 23.08.2019:
Sehr langsam. Es bewegt sich nichts vorwärts, das paket liegt und liegt unbearbeitet (tagen-wochen lang) einfach da. Man hatte den eindruck, sie arbeiten nur wenn die lust drauf haben. Es ist kein Service, nur eine Katastrophe.


am 22.06.2019:
schon zum zweiten mal, Fahrer legt was für den Nachbarn vor die Tür... 5 Minuten später erhalte ich eine E-Mail Nachnahme nicht zustellbar Empfänger nicht angetroffen. Filiale!!! Ohne Abholkarte bekomme ich meine Sendung wieder nicht und muss DOPPELTE Versandgebühren des Absenders bezhalen. Komisch bei anderen passiert das auch. Macht die Nachnahme mehr Arbeit???? Anruf bei der DHL in Bonn, Fiasko, die nehmen den Zusteller in Schutz undsagen das stimmt nicht. Nachbarn haben es beobachtet. Hier in Ruchheim auf dem Dorf, gibt es zudem noch SOOOOOOOOOO tolle Öffnungszeiten. Was ein Fiasko. Vielleicht wird der Versender bald zu UPS wechselen, wäre toll.


am 24.05.2019:
Eine Fiasko: Am 21.05.2019 übergab ich dem DHL-Boten eine Retoure und erhielt dafür den Einliefer-ungsbeleg. Am 23.05.2019 brachte mir ein anderer DHl-Bote das Paket wieder zurück, da auf demTransportweg der Retoure-Aufkleber abhanden gekommen ist. Ich verweigerte zunächst die Rück-annahme, da diese DHL-Schlamperei nicht mein Problem ist. Der DHL-er war ganz verzweifelt und telefonierte mit seinem Chef. Ich ließ mich leider darauf ein, bei der Post einen Rückschein zu holen.Der DHL-Bote versprach mir, daß noch am gleichen Tag ein Kollege bei mir vorfahren würde. Ichwarte bis heute darauf vergeblich. Eine tel. Reklamation bei der DHL-Zentrale war ein weiteres Fiasko. Dieser unhöfliche Typ steht für die Servicewüste Deutschland. Ich habe jetzt die Verbraucher-beratung eingeschaltet und werde erforderlichenfalls die DHL verklagen.


am 17.05.2019:
ich habe das Gefühl in Speyer wird nur was getan wenn die Leute Lust dazu haben. Einmal ein Paket Montags in Speyer liegt bis Donnerstag dort bis es ins Zielland weitergeleitet wird. Ein anderes Paket ist Mittwoch´s schon im Zielland in der Auslieferung. Anders Mittwoch in Speyer und dann liegt es bis zur nächsten Woche dort um es wiederum ins Zielland zu befördern. Was soll dieser Unsinn ? Jedesmal ist es das Gleiche und das Zielland ist immer wieder Spanien. Leute bei den Preisen die ihr für die Versendung verlangt kann man doch wohl auch einen angemessenen Service verlangen. In anderen Ländern geht es doch auch und dort sind die Preise nicht so hoch.


am 11.04.2019:
Sehr geehrte Damen und Herren,leider ist DHL nicht in der Lage Ware (in Wert von über EUR 1`000.00), die unser Büro bestellt hat, auszulierfern. Alles was mit der Amazon oder einer anderen Spedition ausgeliefert wird, kommt pünktlich an und wir haben in der letzten Woche ca. 10 Pakete bzw. Lieferungen bekommen.Wir haben mit DHL nicht nur 1x gesprochen bzw. auch schriftlich eine Beschwerde eingereicht. Telefonisch wurde uns mitgeteilt, dass angeblich der Name von Amazon auf das Paket nicht gedruckt wurde.Das kann nicht sein, denn sonst würde alle anderen Lieferungen auch nicht angekommen, was nicht der Fall ist.Auf DHL kann man sich nicht verlassen!!!!


am 06.04.2019:
Völlig unzumutbarer Service. Eine per e-Mail zugesagte Zustellung erfolgt nicht, weil der Fahrer einfach so und ohne Rücksprache die Tour abbricht!!! Das Paket war bereits in den Paketwagen eingeladen und der Fahrer hört die Zustellung auf.


am 04.04.2019:
Katastrophal am besten schließen!! Habe 2 Paket am Laufen zur Packstation 535 in Dirmstein.Ein aus der Schweiz, liegt seit einer Woche in Speyer (30 KM Entfernung). Eins aus Kiel, kam gestern in Speyer an und ging wieder zurück nach Kiel weil angeblich bereits zugestellt??? Paket war nie in Dirmstein in der Paketstation, Adresse ist auch korrekt lt. DHL Kiel.Kein Ansprechpartner, Kein Kundenservice der wirklich aktiv wird.Fehler passieren mal aber dann muss man die auch zeitnah ausbügeln. Schaut euch die Rezessionen von DHL Bewertungen an, das sagt schon alles.Macht Speyer zu die können nix.


am 28.01.2019:
Katastrophal, unmöglich, kein Service, niemand verantwortlich, kriegst niemanden ans Telefon der Auskunft geben kann. Unsere Sendung wird in Frankreich seit Mitte Dezember vermisst. 2 Pakete gleichzeitig am 12.12.18 aufgegeben in Klettgau auf der Post, 1 Paket wurde zugestellt, das 2. irrte umher und sei jetzt evtl. in Speyer, auch das nicht sicher!!!!


am 25.01.2019:
Sehr geehrte Damen und Herren,am 22.01.19 habe ich in der Postfiliale 27 Oppau, Kirchenstr. 8, ein Paket nach Österreich aufgegeben (Sendungsnummer 00340434220305617882).. Die zuständige Mitarbeiterin hat es frankiert und ich habe mich darauf verlassen, dass eine Mitarbeiterin von DHL einen solchen - relativ einfachen - Vorgang wie die Versendung eines Paketes innerhalb der EU fehlerfrei umsetzen kann. Weit gefehlt! Die offenbar überforderte und unqualifizierte Mitarbeiterin frankierte das Paket falsch! Über die Odyssee der Rücksendung hülle ich den gnädigen Mantel des Schweigens. Für eine absolute Unverschämt halte ich den Text, den ich nach der - endlich gelungen - Rücksendung auf dem Paket vorfand. Zitat:\" Die vorliegenden Sendungsdaten sind aufgezeichnet und im Wiederholungsfall behalten wir uns rechtliche Schritte vor.\" Bevor Sie Ihren Kunden Betrugsversuche unterstellen, wäre es Ihre Aufgabe zu klären, wer hier Fehler gemacht hat. Des Weiteren wäre es Ihre Aufgabe, geeignetes und qualifiziertes Personal auszuwählen, das nicht schon bei den geringsten Anforderungen versagt.Noch einmal: Mir hier kriminelle Handlungen zu unterstellen, ist eine absolute UNVERSCHÄMTHEIT!Eine äußerst verärgerte KundinRoswitha Kriebel


am 10.01.2019:
ich habe immer pech und muß als 4 tagen warten bis mein paket da ist ,meine sendungsnummer lautet 00340434186567742598 ob das paket heute zu mir kommt


am 09.01.2019:
Mein Paket liegt seit dem 28.12.18 in Speyer es sollte ab dem 04.01.19 laut Sendungsverfolgung zugestellt werden Morgen ist der 10.01.19 und ich habe mein Paket immer noch nicht !!! Für was bezahlt man eigentlich Porto eine Frechheit sondersgleichen aber so ist es haltwenn Firmen eine Monopolstellung haben...


am 09.01.2019:
Ich denke man sollte dieser Firma DHL mal ordentlich Dampf unter dem Arsch machen ,seitdem hier alles ,auf Teufel komm raus , privatisiert wird klappt hier überhaupt nix mehr . Paket aus der Schweiz mit dringend erwarteter Ware liegt sei einer Woche in dem Saftladen und es tut sich absolut überhaupt nix .Man sollte die Verantwortlichen mit Regressansprüchen heranziehen können ,aber das hat ja keinen Sinn weil diese Herrschaften horrende Gehälter beziehen und der \"Kunde \" eigentlich scheißegal ist . Armes \"Hochtechnologieland Deutschland \"