Besser wissen, wann es ankommt

Fragen und Antworten zu Paketdiensten

DHL-Sendungen in die USA vom November und Dezember sind stark verzögert. Lesen die Lage-Einschätzung der Paketda-Redaktion.

  11 Fragen heute, 28 gestern, 421 in diesem Monat. Die 32 häufigsten Fragen.

  Ältere Fragen durchsuchen:

Ich möchte selbst eine Frage stellen

DHL | 168229148950

Steht angeblich das die nicht meinen Namen finden koennen und jedes mal liegt der Post irgwo bei fremden obwohl ich an dem tag zuhause bin | Anonym am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

UPS

Was muss ich tun, um einige Sachen von Finnland hierher nach Mannheim zu versenden. | Gisela Mühlegg am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

Hermes | 90517417000019

Angeblich zugestellt nichts erhalten keine Karte im Briefkasten 3 Sendung nicht erhalten | Edelgard Meier am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

DHL | 989071815957

Hallo ich habe was bei Ebay Kleinanzeigen verkauft und in die Packstation eingeliefert da tut sich aber nichts und der Käufer möchte sein Geld Samstag zurück hab aber ein Nachforschungsantrag gestellt und ihm gesagt das er solange warten muss, ist das so korrekt? | Kox am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

DHL | JJD1405067029268

Hallo, ich habe am 6. Januar eine DHl Retoure mit bezahltem Aufkleber an den Händler zurück geschickt. Das Paket ist laut Sendungsverfolgung bereits 12 Tage unterwegs. und befindet sich in Neumünster im Startpaketzentrum. Was ist da los? Ich hatte die Ware auf Rechnung bestellt und langsam müsste das Paket mal beim Händler ankommen, damit ich Mahnungen vermeiden kann. | Anonym am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Anonym antwortet: Informieren Sie den Händler entsprechend, er hat den Vertrag mit DHL abgeschlossen und auch nur er kann eine Nachforschung in Auftrag geben.
Sie haben die Ware retourniert und der Händler trägt das Risiko.

DHL Päckchen | JJD00002400438870349120

Jedes zweite Paket, dass ich bestelle wird zurückgeschickt. Vor allem die Pakete bei denen der Versand kostenlos ist. Angeblich ist "Empfänger unbekannt". Eine Unverschämtheit ist das!! Seit ich in die Herrnstraße gezogen bin ist das so. | Anonym am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

| DHL

Für ein bereits am 17.12. in den USA gescanntes Paket, bekommt man von DHL die Antwort, dass die Sendung über den Seeweg abgeleitet wurde und es daher erst 3 Monate nach Versendung möglich ist einen Nachforschungsauftrag zu senden. Bei DHL werden Nachforschungen einfach nicht mehr bearbeitet. Man sollte doch annehmen, dass die mal ins USPS Tracking schauen um zu sehen, wie weit die Sendung es geschafft hat. Die kann nicht über den Seeweg abgeleitet worden sein. | Anonym am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• mm antwortet: habe am 16.11 2016 2 Pakete in die USA verschickt,eines kam an,das zweite angeblich über den Seeweg verschickt.Diese Antwort bekam ich heute nachdem ich wochenlang mit dem Servicecenter wochenlang schon korrespondiere.

DPD | 01425034882449

Hallo Ich warte seit 12.1.17 auf mein Paket.Soll 13.1. in Kesselsdorf gelandet sein. MfG Claus Herrmann | Claus Herrmann am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

DHL | CL350032402992

Am 16.11 habe ich ein Paket in die USA verschickt,immer noch nicht angekommen ,laut tracking liegt es im IPZ,Auskunft in Hamburg lausig,jeder erzählt einen anderen Mist und E-Mails die angeblich raus wären kamen bei mir nie an | mm am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

DHL | JJD1405080190931

Kann ich heute mit sehr wahrscheinlicher Zustellung rechnen? Mit freundlichen Grüßen | Marcel Weidmann am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

DHL | 2042541255171816

Wann kommt das oben genannte Paket bei uns an. Es liegt seid dem 26.12.16 beim Flughafen Frankfurt. Auskunft telefonisch nur über eine Hotline nachdem alle Nr. zig mal gesagt hat wird man zum Schluss auf den Verkäufer verwiesen. | Anonym am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Ihre Sendung ist wahrscheinlich verloren gegangen. Wenn man die deutsche Sendungsnummer RX558721583DE unter https://www.deutschepost.de/sendung/simpleQuery.html eingibt, wird dort lediglich der Scan im Paketzentrum Los Angeles angezeigt. Es ist keine Ankunft in Frankfurt verzeichnet. Jetzt kann man nur darauf hoffen, dass der Verkäufer den Kaufpreis erstattet oder eine Ersatzlieferung losschickt. Musterbrief siehe hier: http://www.paketda.de/recht/musterbriefe-englisch.php#deutschland

Deutsche Post | RR212609678DE

Guten Tag, ich habe ein Brief am 5. Januar nach Türkei abgeschickt. Bereits am 6. Januar kam es in Frankfurt an (laut Sendungsverfolgen). Der Status hat sich seitdem nicht geändert, seit zwei Wochen liegt der Brief in Frankfurt? Könne Sie mir Auskunft geben | Anonym am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Der Brief wurde am 6. Januar in Frankfurt für den Export abgefertigt. Der Brief liegt sehr wahrscheinlich nicht mehr in Frankfurt sondern er ist unterwegs in die Türkei. Normalerweise braucht ein Brief in die Türkei 3 bis 6 Werktage. Sie haben Recht, dass Ihr Brief ungewöhnlich lange unterwegs ist. Sie können die Post-Hotline fragen unter 0228/4333112 ... aber die wissen vermutlich auch nichts Genaueres. Sie können außerdem eine Nachforschung beauftragen, damit die Post überprüft, was mit dem Brief passiert ist. Das Formular befindet sich hier: https://www.deutschepost.de/sendung/investigationInternational.html

DHL

Juhuuuuuu!!!!!!! mein Paket ist gerade in Jersey City gescannt. Hab´s am 24. 11. hier losgeschickt. Das ich das noch erleben darf! Danke an Paketda, ihr seid die ganze Zeit mein Strohhalm an den ich mich klammere. Ihr macht einen tollen Job, gebt auch auf die blödesten Anfragen freundliche Antworten. | Heike am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• ALYSSA antwortet: Na herzlichen Glückwunsch.
Da hab ich wohl noch paar Tage Warten vor mir. Unseres haben wir ja erst (!!!) am 5.12. abgeschickt.
Aber genau diese Ankunftsmeldungen machen trotzdem Hoffnung.
Herzlichen Dank! - und auch Dank an paketda für die offenen Ohren und Ratschläge.

• Paketda-Redaktion antwortet: Das ist wirklich eine kleine Sensation. Und andererseits ein Armutszeugnis für DHL, dass man seinen Kunden offenbar eine zweimonatige Frachtschiffreise ins Ungewisse zugemutet hat.

• Mr parcel antwortet: bei mir auch wieder eines aufgetaucht. Versand 26.11. / IPZ 29.11. / Jersey City 18.01.

DHL | RS746079160NL

Hallo, mein Paket wurde geliefert als ich gerade nicht daheim war. Also habe ich diesen gelben Zettel bekommen das er in der Filiale meines Vertrauens abgegeben worden ist. Einen Tag später war ich dann da um mein Paket abzuholen. Dort wurde es aber anscheinend nicht Abgegeben, und mir wurde gesagt das ich mich an den Kundenservice wenden sollte. Da habe ich dann eine Beschwerde aufgegeben und mir wurde eine Zweitzustellung angeboten. Das war vor circa 1 Woche und ich habe bis jetzt nichts von meinem Paket gehört. Im Tracking und auf den Computer der Mitarbeiter steht immer noch der Selbe Abgabe Ort an dem es offensichtlich nicht ist. Was passiert nun mit der Lagerfrist? Und was kann ich jetzt tun um an mein Paket zu kommen. Da ich den Inhalt möglichst schnell benötige. | Janina am 19.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Ein schwieriger Fall... die Lagerfrist in der Filiale würde nach 7 Werktagen ablaufen. Aber wenn das Paket in der Filiale nicht angekommen ist, läuft auch keine Lagerfrist. Vielleicht ist das Paket in einer dunklen Ecke in der Zustellbasis liegen geblieben und wurde deshalb nicht in die Filiale transportiert. Sie könnten den DHL-Kundenservice mal fragen, ob man Ihr Anliegen an die Zustellbasis weitergeben kann, damit dort nach Ihrem Paket gesucht wird. Sie können auch versuchen, unter www.dhl.de/nochmal-zustellen eine Neuzustellung zu beauftragen. Aber das hat wohl auch diesmal keinen Effekt. Notfalls könnten Sie auch versuchen, unter http://www.dpdhl-jobs-vor-ort.de/de.html die regionale Zustellbasis in Ihrer Region zu suchen und dort mal persönlich vorbeizugucken. Mit Pech lässt man Sie dort aber nicht aufs Gelände, und mit noch mehr Pech liegt das Paket gar nicht in der Zustellbasis sondern wurde vielleicht geklaut.

DHL | JJD1405080190931

Bekomm ich mein paket irgendwann trotz wiederholtem zurückstellen? Es ist wirklich wichtig Ich habe bei DHL angerufen und dort wurde mir gesagt das das paket morgen kommen sollte und das die letzten zwei tage kein zusteller unterwegs gewesen wäre | Marcel Weidmann am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Die DHL-Hotline kann viel versprechen, aber als Kunde sollte man sich nicht darauf verlassen. Das Paket wurde heute am Donnerstag erneut ins Zustellfahrzeug eingeladen. Aber niemand weiß, ob die Zustellung nicht wieder mittags abgebrochen wird. Das liegt in der Hand des Zustellers. Wenn die DHL-Hotline sagt, dass in den letzten 2 Tagen kein Zusteller unterwegs war, so ist das gelogen. Im Tracking ist ja klar erkennbar, dass das Paket regelmäßig ins Lieferfahrzeug eingeladen wird.

DHL | 350322290720

Bislang wurde der Status nach zwei Tagen nicht mehr aktualisiert. Paket von Deutschland auf die Philippinen (Versendet am 6.12./ letzter Status 8.12.) bis heute keine Aktualisierung, jedoch heute kommt die PLZ Abfrage vom Empfänger. Bei Eingabe kann nichts gefunden werden, was ist mit dem Paket passiert? | Anonym am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Die Paketnummer wurde möglicherweise doppelt vergeben. Dann fragt DHL manchmal die PLZ ab. Wir bei Paketda können diesen Fall leider nicht aufklären und auch keine Einschätzung abgeben, was passiert sein könnte. Versuchen Sie bitte, bei der DHL-Hotline Genaueres zu erfragen: 0228/4333112 .... Haben Sie schon eine Nachforschung beauftragt? Falls nicht, bitte unbedingt tun. Formular hier: http://bit.ly/1kMERYT
Wenn die Nachforschung erfolglos bleibt und das Paket nicht gefunden wird, ist DHL schadenersatzpflichtig.

DHL | Sendungsnummer451001633801

Am Dienstag (17.01.2017) bekam ich von DHL die Benachrichtigung, dass mein Paket am Mittwoch zugestellt wird. Also habe ich heute im Laufe des Vormittages im Sendungsverlauf nachgesehen, ob das Paket wirklich zugestellt wird... Und da kam die große Überraschung! Das Paket wurde an mich PERSÖNLICH übergeben, um 11:00 Uhr vormittags. OK....Ich war aber gar nicht zu Hause, denn ich befinde mich derzeit in einer Umschulung und war nachweislich bis 12:15 Uhr in der Schule, habe gegen 12:25 Uhr das Parkhaus verlassen und war gegen 12:55 Uhr zu Hause. Das ich das Paket nicht annehmen konnte, lässt sich also von meiner Seite aus beweisen. Soweit, so gut...Ich habe dann in den Briefkasten geguckt, weil ich gedacht habe, dass der liebe DHL-Bote das Paket vielleicht aus Verzweiflung an einen Nachbarn übergeben, und einfach meinen Namen eingetragen hat. Leider nichts, keine Benachrichtigung in meinem Briefkasten. Ich habe bei meinem Nachbarn geklingelt, auch erfolglos. Er sagte mir, dass bei ihm heute keiner geklingelt hat. Ich habe dann gegen 14:30 Uhr bei DHL angerufen (nachdem ich auch noch einmal draußen nachgesehen habe, neben der Haustür, in der Garage...Kein Paket). Ich habe dem Mitarbeiter gesagt, dass ich das Paket NICHT bekommen habe, da ich nicht zu Hause war..Da sagt der noch ganz frech: "Sind sie sicher, dass sie das nicht angenommen haben?". Ja, ich bin sicher! Ich weiß nicht wie das bei Ihnen aussieht, aber ich leide noch nicht an Alzheimer und physisch bin ich noch nicht in der Lage, mich an zwei Orten gleichzeitig aufzuhalten!" Seine Aussage war dann noch, dass ich den Versender informieren sollte, damit ein Nachforschungsantrag gestellt wird. Das habe ich dann auch heute Abend gemacht...Das ist eine absolute Frechheit! Was kann ich selber zusätzlich unternehmen? Anzeige wegen Betrug, Diebstahl und vor allem Urkundenfälschung? Irgendjemand (ich möchte jetzt nicht sagen wer...) muss ja meinen Namen in seinem Diad eingegeben haben und hat das Paket mitgenommen? Was kann ich zusätzlich unternehmen, um meine bestellten Waren zu bekommen auf die ich jetzt fast eine Woche gewartet habe oder um mein Geld zurück zu bekommen? DANKE für die Antwort | Claudia am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Der Absender (Verkäufer) kann bei DHL den Ablieferbeleg mit der Empfängerunterschrift herunterladen. Sollte der Zsuteller Ihre Unterschrift tatsächlich gefälscht haben, können Sie das polizeilich anzeigen. Vielleicht ist das Unterschriftenfeld auch komplett leer oder es befindet sich ein Strich darin. Jedenfalls müssen Sie die Ware nicht bezahlen, sofern es keinen gültigen Ablieferbeleg gibt. Sie haben Anspruch auf eine Ersatzlieferung oder Geld zurück. Sie müssen das tatsächlich mit dem Versandhändler klären und nicht mit DHL. Der Versandhändler hat wiederum einen Anspruch auf Schadenersatz gegen DHL.

Paket aus der Türkei | RR265217700TR

Können Sie mir sagen wo mein Einschreiben das am 09.12.2016 von der Türkei verschickt wurde ist. | Akpinar am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Es gibt leider viele Pakete und Briefe, die im Dezember in der Türkei abgeschickt wurden und nicht in Deutschland angekommen sind. Versuchen Sie, bei PTT Post in der Türkei zu reklamieren. Wahrscheinlich ist das Einschreiben verloren gegangen :-(

DPD | 09445465142962p

Haben die Zusteller es vor lauter Faulheit nicht mal mehr nötig eine Benachrichtigungskarte in den Briefkasten zu schmeißen ? Habe mein Paket nur Dank des netten Herren im Pickup Paketshop erhalten👍. DPD das letzte mal Schönen Dank auch👎 | Carsten Frech am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Der Zusteller war möglicherweise gar nicht bei Ihnen sondern hat das Paket ohne echten Zustellversuch an einen Paketshop umgeleitet. Ist natürlich unzulässig, kommt aber manchmal vor, wenn sich Zusteller die Arbeit erleichtern wollen. Indem Sie DPD künftig meiden, haben Sie die beste Wahl getroffen. Wenn Sie DPD auf das Fehlverhalten des Zustellers hinweisen wollen, hier die Kontaktdaten: http://www.paketda.de/paketdienste-kontakt.php#dpd-hotline

• Paketda-Redaktion antwortet: -

DHL

Hallo, Unsere WG hat ausversehen ein Paket angenommen für jmd, der zwar noch auf dem Klingelschild steht, jedoch unbekannt verzogen ist. Kann das Paket kostenfrei zurückgesendet werden? Danke | Anonym am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Sie können versuchen, ob ein Paketshop oder eine Postfiliale das Paket annimmt und eine kostenlose Rücksendung einleitet (sozusagen wie Annahme verweigert). Ein Recht darauf besteht jedoch nicht. Wenn Sie bei der Post keinen Erfolg mit der Bitte haben, googlen Sie ggf. die Kontaktdaten des Absenders und schreiben dorthin eine E-Mail. Wenn es ein Versandhandels-Paket ist, kann der Kundenservice des Händlers vielleicht einen Retourenaufkleber für eine kostenlose Rücksendung zu Ihnen schicken.

DHL | cl621868787deundcl619468423de

Liebe Pakete, von der DHL habe ich mal wieder! einen Mail erhalten, dass meine Paket in den USA sind. s. oben angeführte Nummern. Die Sende Nr. 350035977374 u. 350035977396 von der DHL sind leider doppelt vergeben worden. DHL hat noch keine Rückmeldung von den USA. Ein ganz schöner Lumpenverein ( sorry) Liebe Grüße aus dem schönen Norden, Heike | Heike am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Heike antwortet: Danke für die nette Hilfe! Bitte entschuldigt, dass ich mich mal wieder an euch gewandt habe, aber fühle mich richtig verschaukelt durch die DHL. Montag habe ich in Speyer Deutschland angerufen und auch dort waren die DHL Nummern nicht im System. Der nette Herr meinte, dass die Pakete vielleicht mit Schiff versandt werden. Schauen wir mal.
Einen schönen Tag und vielen Dank!!
Liebe Grüße aus dem schönen Norden,
Heike

• Paketda-Redaktion antwortet: Sie werden wirklich arg gebeutelt von DHL. Im Tracking der US-Post ist für die beiden Paketnummern bislang kein Eingang in den USA feststellbar. Sie sollten den Aussagen von DHL nicht trauen, dass Ihre Pakete in den USA sind. Richtig ist, dass die Paketnummern doppelt vergeben wurden. Sie können DHL noch Zeit bis Ende Januar geben. Wenn Sie bis dahin keine verbindliche Aussage zum Verbleib der Pakete haben, folgen Sie diesen Tipps: http://www.paketda.de/recht/reklamieren-mahnen.php

HERMES

Hallo Ich sollte ein Paket von Otto bekommen (1700 Euro wert). Das Paket wurde angeblich zugestellt laut zettel von Hermes. Sollte unter den Carport stehen wo es nicht stand! Hermes sagt sie hätten eine Unterschrift von mir obwohl ich gar nicht da war. Fakt ist:das Paket ist weg und ich habe den Ärger | Jörg am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Haben Sie Hermes (ggf. früher mal) eine Abstellerlaubnis erteilt? Dann wäre es zulässig, dass Hermes Pakete an einem vereinbarten Ort (z.B. Carport) ohne Unterschrift abstellt. Falls es keine Abstellerlaubnis gibt, dürfen Pakete nur gegen Unterschrift zugestellt werden. Fordern Sie vom Otto-Kundenservice den Ablieferbeleg mit der Empfängerunterschrift an. Wenn es eine Unterschrift gibt, und es nicht Ihre ist, dann hat der Zusteller sie vielelicht gefälscht. Wenn Otto oder Hermes sagen, dass es eine Abstellgenehmigung gibt, fordern Sie eine Kopie dieser Abstellgenehmigung an. Lesen Sie ergänzend unseren Ratgeber unter http://www.paketda.de/recht/abstellerlaubnis.php

Paket aus der Türkei | RR232645482TR

Ich kann dieses Paket nirgends auffinden, nachdem es anscheined nach einem gescheiterten Versuch am 7. Januar zurück an die Poststelle gesendet wurde, spezialisiert sich auch nicht auf welche, und alle Poststellen ( Hermes, DHL und GLS) in meiner Umgebung die ich kenne habe ich schon abgefragt. Ich benötige dieses Paket dringends und es hat auch einen hohen Wert. Vielen Dank im voraus!! | Anonym am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Für das Paket gab es bislang keinen Zustellversuch. Das Paket wurde am 7.1. zurückgestellt. Das bedeutet, es wurde im Lager von DHL gelassen. Das Paket befindet sich nicht in einer Postfiliale. Sondern wahrscheinlich in einer regionalen Zustellbasis (kleines Paketzentrum), deren Standort im Tracking nicht angezeigt wird. Haben Sie schon mit DHL telefoniert? Rufen Sie morgen unter 0228/4333112 an und sagen im Sprachmenü Reklamation. Bitten Sie darum, dass Ihre Reklamation an die Zustellbasis weitergegeben wird. Dort soll man Ihr Paket suchen. Wenn die Hotline nicht helfen kann oder will, rufen Sie dort mehrfach an, bis Sie einen hilfreichen Mitarbeiter am Telefon haben.

• Stephan antwortet: Das Paket wurde in Deutschland durch die Deutsche Post geliefert. Gemäß meinen Informationen liegt es in Obertshausen. Mehr Info sollte man eigentlich am Postschalter erhalten. Der Absender sollte aber einen Nachforschungsantrag stellen. Viel Glück...

DHL | JJD000390000818346627

Status der Sendungsverfolgung um 14:26 Uhr : es erfolgt ein 2. Zustellversuch. HALLOOOO ??? Es gab nicht mal einen ersten Versuch. Den ganzen Tag,von 8 bis jetzt genau 16 Uhr warte ich auf das Paket. Habe mich nicht vom Haus entfernt und kein TV und kein Radio angehabt - ich hätte ein klingeln also definitiv gehört. Normalerweise wird das Paket dann in einer Filiale zur Selbstabholung abgegeben und man hat eine Abholkarte im Postkasten aber das Postauto hat heute nicht einmal hier angehalten. Wie kann da bitte ein Zustellversuch erfolgt sein ? Was ist das bitte für eine Frechheit ?!!! Wer zahlt mir die Zeit und die abgesagten Termine ??? Kann morgen nicht schon wieder zu Hause bleiben und alle Termine absagen. Absolute Frechheit und hier im Dorf nicht das erste mal. | C.H. Nähe Nossen am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Der Status "Es erfolgt ein 2. Zustellversuch" bedeutet in der Tat, dass es keinen ersten Zustellversuch gab, sondern dass die Zustellung ohne Angaben von Gründen abgebrochen wurde. Man kann dagegen nichts tun. Sie können von DHL auch keinen Schadenersatz o.ä. fordern. Heften Sie ggf. einen Hinweis an die Haustür, dass der Zusteller das Paket bei Nachbar XY abgeben soll oder an einen Paketshop umleiten soll.

DHL | JJD1405081571517

Ich Habe am 10.01.2017 ein Pkt. versendet. Am 11.01.2017 wurde das Pkt. unter vereifachte Zustellung um 0:38 Zugestellt. Das Pkt. hatte einen Zahlendreher in den beiden letzten Ziffern, sodas ich davon ausgehe, dass das Pkt. an Hand der Zustellzeitpunktes noch im Paketzentrum befindet. Wie wird das Pkt. nun weiter behandelt? Normaler weise gilt es ja als unstellbar (unter angegebener Adresse nicht zu ermitteln) | Anonym am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Der Status vereinfachte Firmenzustellung kommt nur bei Großkunden von DHL vor. In Krefeld befindet sich z.B. ein Lager von Zalando, die täglich ganze LKW-Ladungen mit Paketen erhalten. Zalando muss nicht für jedes einzelne Paket den Erhalt quittieren. Das bedeutet vereinfachte Firmenzustellung. Ihr Paket gilt also als zugestellt und befindet sich nicht mehr bei DHL. Haben Sie möglicherweise einen alten Versandkarton verwendet, auf dem sich noch alte Paketaufkleber (Strichcodes) befanden? Rufen Sie bitte DHL an unter 0228/4333112 und sagen im Sprachmenü Reklamation. Erfragen Sie dann, an welche Firma das Paket zugestellt wurde. Wenn die DHL-Hotline nicht helfen kann, beauftragen Sie hier eine Nachforschung: http://bit.ly/1Jvi0vD

| 74013181460032

Hallo ich hab mein paket nicht bekommen weil meine Adresse wurde nicht gefunden.. Was kann ich jetzt machen?? Danke | Edi am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Im Tracking von Hermes ist erkennbar, dass ein neuer Liefertermin für das Paket vereinbart wurde. Also haben Sie inzwischen wohl mit Hermes telefoniert. Falls nicht, bitte hier anrufen: 01806-311211 (Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).

• Stephan antwortet: Hallo Edi über welchen Dienst ging Paket (DHL,DPD...) weg?

DHL | JJD1405080158811

Habe ein Pakeet verschickt ,diese Paket kam heute Mittwoch bei dem Absender wieder an. Grund:Der Empfänger ist unbekannt deshalb konnte es nicht zugestellt werden.Kann aber nicht sein er wohnt dort schon seid 1990. Bitte um Klärung den Ärger habe ich jetzt. Wenn ich das Paket wieder verschicke kann es passieren das es wieder an mich zurückkommt das verschicken ist ja auch nicht gerade billig. | Anonym am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Paketda.de ist nicht der DHL-Kundenservice sondern ein allgemeines Verbraucherportal. Wir können den Fall deshalb nicht direkt für Sie lösen. Bitte sprechen Sie mit dem Empfänger, ob sein Briefkasten und das Klingelschild lesbar beschriftet sind. Wenn ja, fordern Sie das bezahlte Porto von DHL zurück. Hier die Kontaktdaten von DHL: http://www.paketda.de/paketdienste-kontakt.php#dhl-hotline

Wenn Sie das Paket erneut verschicken, wählen Sie am besten Hermes, DPD, GLS oder UPS. Diese Paketdienste sind kundenfreundlicher und lagern unzustellbare Pakete ein paar Tage ein, anstatt sie sofort zurückzuschicken. Während der Lagerzeit kann man die Adresse korrigieren lassen. Wo sich Paketshops von Hermes & Co. in Ihrer Nähe befinden, können Sie hier herausfinden: http://www.paketda.de/paketshop-suche.php

DHL | CY744173074DE

Mein Packet wurde am 23.12 aufgegeben und liegt seit 11 Tagen in Frankfurt rum, das ist ein Witz! Nachforschungsauftrag soll bis zu 8 Wochen dauern! Soll ich meinem Kunden nochmal Teile schicken oder ihm sagen in 8 Wochen Weiss ich mehr ? Man Man Man das ist ja wie in der Bannanerepublik........ OK hier meine Frage(n): Wie und vor allem bei wem kann ich als Privatperson Packete mit Laufzeitgarantie aufgeben (zu einem "normalen" Preis)? Gibt es in Deutschland Versandmakler wie in anderen Laendern? (Versandmakler = kein eigner Lieferdienst bekommt aber durch sein Volumen spitzen Konditionen bei DHL UPS etc. und kann so bessere Preise anbieten an Privatkunden als bei DHL UPS etc direkt. | Hermann am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Zuerst ein Tipp zum verzögerten DHL-Paket: Behalten Sie das USPS-Tracking im Auge unter https://tools.usps.com/go/TrackConfirmAction.action?tRef=fullpage&tLc=1&text28777=&tLabels=CY744173074DE .... dort ist früher als im DHL-Tracking erkennbar, wenn das Paket in den USA eintrifft. Pakete mit Laufzeitgarantie können Sie gut über www.transglobalexpress.de buchen. Die sind zwar sehr teuer (im Vergleich zum DHL-Standardpaket), aber dafür besteht i.d.R. auch ein Schadenersatzanspruch beim Überschreiten der Laufzeit. Transglobalexpress gewährt selber keine Lieferzeitgarantien. Anspruchsgegner wäre immer direkt der beauftragte Paketdienst. Näheres finden Sie unter http://www.paketda.de/recht/paket-verspaetet.php (Punkt 8)

DPD | 01905025341317

Wir warten seit Tagen auf ein Packet. Im Verfolgungssystem heißt es nicht angetroffen. Das ist nicht möglich. Ich bin Pizzahersteller der für Handelsketten produziert. Wir haben viele Mitarbeiter die 24 Stunden rund um die Uhr da sind. Heute habe ich Zeugen vor die Türe gestellt. wieder ist ein DPD Fahrzeug vorbeigefahren und hat nicht angehalten. Beim Nachbarn wurde geliefert. Ich bitte Sie um genaue Angaben der Zuständigen, da ich anwaltlich gegen Sie vorgehen werde und wenn möglich Schadenersatz einklagen werde. Pizzabäckerei Michael Weber Am Börstig 25 96052 Bamberg Deutschland | Anonym am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Paketda.de ist nicht der DPD-Kundenservice sondern ein allgemeines Verbraucherportal. Die Kontaktdaten von DPD finden Sie hier: http://www.paketda.de/paketdienste-kontakt.php#dpd-hotline ... Schadenersatz geltend zu machen ist theoretisch möglich, aber praktisch schwierig. Lesen Sie dazu unseren Ratgeber unter http://www.paketda.de/recht/paket-nochmal-zustellen.php#zuhause-gewesen

• Stephan antwortet: ...das Paket wurde gemäß DPD heute Nachmittag im ParcelShop abgeholt.

| CV027395956CZ

Hallo, ich wollte fragen. Was ist mit meinem Paket? Es wurde am 23.12.2016 im Paketzentrum Günzburg bearbeitet. STATUS zum 2017-01-11 20:00 Der Artikel entspricht nicht den allgemeinen Geschäftsbedingungen. Was soll jetzt ich machen? Danke für Antwort | Fil am 18.01.2017 | Antworten Sie hierauf

• Paketda-Redaktion antwortet: Im DHL-Tracking ist auch zu erkennen, dass das Paket beschädigt wurde. Danach erscheint die Meldung, die Sendung entspricht nicht den AGB. Vielleicht war das Paket zu schlecht verpackt. Im schlechtesten Fall hat DHL das Paket vernichtet. Rufen Sie bitte DHL an unter 0228/4333112 und sagen im Sprachmenü Reklamation. Fragen Sie dann, was mit dem Paket passiert ist. Bleiben Sie hartnäckig an der Hotline, bis Sie eine Antwort bekommen oder Sie einen Rückruf erhalten.

• Fil antwortet: Die DHL Lieferung ging von Tschechische Republik nach Deutschland.



Oft gefragte Themen