Ratgeber: Paket beschädigt

Beschädigtes Paket bei DHL reklamieren

Umfangreicher Ratgeber zu beschädigten DHL-Paketen. Inklusive Link zum PDF-Schadenformular und Tipps, wenn DHL keinen oder zu wenig Schadenersatz bezahlen will.

Beschädigtes DPD-Paket: was muss ich tun?

Hilfe, ich habe ein kaputtes Paket von DPD bekommen! Wie funktioniert die Schadenmeldung, welche Fristen sind zu beachten und wer muss Schadenersatz bezahlen? Unser Ratgeber klärt auf.

GLS-Transportschaden melden

Wie verhalte ich mich bei einem beschädigten GLS-Paket? Wie erfolgt die Schadenmeldung und wer haftet für den kaputten Inhalt?

Beschädigtes Paket bei Hermes reklamieren

Informationen zum Melden eines beschädigten Hermes-Pakets. Hier finden Sie das PDF-Formular und Antworten auf häufige Fragen.



Wo finde ich eine Muster-Schadenmeldung?

Rufen Sie beim Kundenservice des Paketdienstes an und erkundigen sich nach dem Schadenformular, sofern Sie hier im Paketda-Ratgeber keinen Vordruck finden.

Das Gesetz (§ 438 HGB) schreibt vor: "Eine Schadensanzeige nach Ablieferung ist in Textform zu erstatten." Eine telefonische Meldung ist also nicht ausreichend.

Textform bedeutet eine Meldung z.B. per E-Mail, Fax oder Brief (vgl. Wikipedia). Im Gesetzestext (§ 438 HGB) heißt es weiter: "Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung." Entscheiden Sie sich für eine Meldung per Brief, nutzen Sie am besten ein Einschreiben, um anhand des Einlieferungsbelegs das rechtzeitige Abschicken zu beweisen.

Eine Schadenmeldung sollte mindestens folgende Daten enthalten:

  • Sendungsnummer
  • Adressen vom Absender und Empfänger
  • Absendedatum und Zustelldatum (am besten inkl. Einlieferungsbeleg)
  • Art des Schadens (möglichst genau beschreiben)
  • Höhe des Schadens inkl. Beleg (z.B. Kaufquittung / Verkaufsrechnung / Einkaufsrechnung)

Wichtig ist außerdem, Beweisfotos vom beschädigten Paket und vom Inhalt zu machen. Auch wenn der Paketdienst keine Fotos sehen will (z.B. weil das Paket wie bei DHL persönlich begutachtet wird), können sie im Nachhinein wichtig sein. Kommt es zum Streit um Schadenersatz, können die Bilder evtl. beweisen, dass die Paketverpackung ausreichend gut war und die Schuld des Transportschadens deshalb beim Paketdienst liegt.