Sendungsverfolgung Menü

Umleitungsoptionen bei FedEx-Paketen


FedEx Deutschland bietet die oben gezeigten Wunschoptionen an, um ankommende Pakete zu steuern. Dazu zählen eine Abstellerlaubnis, Zustellung bei Nachbarn, Zustellung an andere Adresse, Wunschtag und Abholung im FedEx-Depot.

Theoretisch bietet FedEx auch die Zustellung an Myflexbox-Paketstationen an. Per Stand März 2024 sind diese Abholautomaten in den FedEx-Wunschoptionen aber nicht wählbar. Sie können versuchen, eine E-Mail an FedEx zu schreiben mit der Bitte um Hinterlegung Ihres Pakets in einer Myflexbox. Im Paketda-Test bestätigte der FedEx-Kundenservice zwar die Umleitung, in der Praxis funktionierte sie jedoch nicht.

Sie werden automatisch über Lieferungen informiert, sofern der Absender Ihre Handynummer oder E-Mail-Adresse an FedEx übermittelt hat. Sie erhalten dann eine SMS oder E-Mail mit einem Link, um das Paket umzuleiten. Alternativ erreichen Sie die Website manuell unter www.fedex.com/B2C/.

Funktioniert die Online-Paketumleitung bei Ihrem Paket nicht? Dann rufen Sie bitte den FedEx-Kundenservice an: Kontaktdaten hier.

Wicht zu wissen: FedEx hat in Deutschland keine Paketshops, wo Kunden selber Pakete abholen oder einliefern können. Stattdessen hat FedEx nur wenige Paketzentren, die sich i.d.R. in Industriegebieten am Rande von Großstädten befinden. Erschwerend kommt hinzu, dass FedEx standardmäßig nur von Montag bis Freitag ausliefert. Für berufstätige Privatpersonen ist der Paketempfang mit FedEx deshalb kompliziert. Unsere Empfehlung: Lassen Sie FedEx-Pakete an den Arbeitsplatz umleiten oder an einen Nachbarn, der tagsüber zu Hause ist.

► Tipp: Registrieren Sie sich auf der FedEx-Website kostenlos als Nutzer, um ankommende Pakete im Blick zu behalten: fedex.com.


  Veröffentlicht am   |   Autor:






Ihre Fragen zum Thema