Kunde war nicht anwesend; Zustellung wird zur Abholung durch Kunden an nahem UPS Access Point abgegeben.

UPS konnte bei diesem Zustellversuch den Kunden nicht an seiner Hausanschrift antreffen. Deshalb wird das Paket zu einem UPS-Paketshop gebracht, wo es gegen Vorlage der Paketnummer und des Personalausweises abgeholt werden kann. Der Empfänger kann auf Wunsch UPS anrufen und um eine Neuzustellung an seiner Hausanschrift bitten.

Die Anschrift des Paketshops, wo das Paket 10 Tage lagern wird, kann der UPS-Benachrichtigungskarte entnommen werden.

Was passiert als nächstes?

Und auf Englisch lautet dieser Paketstatus:
»Customer was not available when UPS attempted delivery. Will deliver to a nearby UPS Access Point for customer pick up.«




Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.