Die Sendung konnte nicht zugestellt werden und wird zur Filiale gebracht.

Möglicherweise hat der DHL-Zusteller den Empfänger dieses Pakets zu Hause nicht angetroffen. Das Paket wird deshalb in einer Filiale zur Abholung hinterlegt.

Dieser Paketstatus kann aber auch erscheinen, wenn gar kein "echter" Zustellversuch an der Anschrift des Empfängers stattgefunden hat. Der Zusteller hat die Umleitung an eine Filiale bzw. an einen Paketshop dann womöglich selbst veranlasst. Vielleicht war er überlastet und hat es nicht geschafft, alle Pakete seiner Tour auszuliefern.

Die Anschrift der Filiale wird in der Sendungsverfolgung angezeigt. Solange die Anschrift nicht angezeigt wird, ist das Paket in der Filiale höchstwahrscheinlich noch nicht abholbereit. Die Lagerfrist beträgt 7 Werktage (ohne Sonn- und Feiertage gerechnet).

Im Bedarfsfall können Sie unter www.dhl.de/nochmal-zustellen eine erneute Lieferung an Ihre Hausanschrift beantragen. Erfahrungsgemäß klappt das jedoch nicht immer.

Sendung Abholung Filiale Agentur Gebracht

Hilfe

Und auf Englisch lautet dieser Paketstatus:
»The shipment could not be delivered and is being taken to a retail outlet. The notification card required for pick-up will be sent by mail.«


Anzeige

Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.