Beim UPS Access Point

Das Paket wurde an einen UPS-Paketshop zugestellt (sogenannter UPS Access Point).

Der Empfänger kann das Paket dort gegen Vorlage seines Personalausweises und der Paketnummer abholen.

Die Lieferung zum UPS-Paketshop erfolgte entweder durch eigene Entscheidung des UPS-Boten, weil zuvor ein erfolgloser Zustellversuch an der Hausanschrift des Empfängers stattfand. Oder der Empfänger hat aktiv eine Paketumleitung an diesen UPS-Paketshop beauftragt.

Falls das Paket nicht auf Wunsch des Empfängers im Access Point gelandet ist, können Sie bei der UPS-Hotline anrufen und darum bitten, das Paket zur Wohnanschrift geliefert wird.

Hilfe

Und auf Englisch lautet dieser Paketstatus:
»UPS Access Point possession«




Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Anzeige