DPD in Heilbronn (Depot 174)

Im Mai 2011 hat DPD den Standort Heilbronn durch 5 Millionen Euro teure Investitionen erweitert und die Kapazität von 9.000 auf 12.000 Pakete pro Stunde erhöht. Durch die die Umstellung auf ein Linemaster-Fördersystem legen Pakete im Heilbronner Depot nun pro Sekunde 2,3 Meter zurück. Zusätzlich werden einige DPD Standorte in Deutschland direkt von Heilbronn angesteuert, wie beispielsweise Rostock oder Loxstedt südlich von Bremerhaven. "Damit bieten wir unseren Kunden vor Ort einen noch besseren Service an, denn dies führt zu späteren Abfahrtzeiten dieser Linien und dadurch zu besseren Laufzeiten ohne weiteren Zwischenumschlag", sagt Niederlassungsleiter Heiko Köger.

Bei DPD in Heilbronn werden täglich etwa 100.000 Pakete umgeschlagen. Viele davon stammen vom Großkunden WÜRTH in Künzelsau, der mit Montage- und Befestigungsmaterial handelt.

Daten und Fakten zum DPD Depot Heilbronn

  • Inbetriebnahme: 1996
  • Mitarbeiter: 100 (inkl. Hallendienstleister und Aushilfen)
  • Zustellfahrer: 100
  • Hallengröße: 7500 qm
  • Sortierkapazität: 12.000 Pakete pro Stunde
  • Tägliche Umschlagsmenge: 100.000 Pakete
  • Länge der Förderbänder insgesamt: ca. 3000 Meter
  • Bandgeschwindigkeit: > 2,3 m/sek
  • Investitionskosten Modernisierung: 5 Millionen Euro
  • Nationale Direktverkehre: 68
  • Internationale Direktverkehre nach Österreich und in die Niederlande

DPD Heilbronn
DPD Heilbronn


Anschrift
Pfaffenstr. 31
DPD GeoPost (Deutschland) GmbH
74078 Heilbronn

Kontakt
E-Mail
Telefon: 07131 292-0
Fax: 07131 292-190
Offizieller DPD Kundenservice.

Standort-Typ
DPD-Paketzentrum

Orte im Liefergebiet
Neuenstein, Sinsheim, Eppingen, Untergruppenbach, Dielheim, Oedheim und Neckarsulm

Paketanalyse

DPD-Paketnr.

Lieferzeit-Prognose

Wie lange braucht ein Paket von hier bis zu mir?

Kartenansicht: DPD in Heilbronn (Depot 174)
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen


Statistik: Nutzerzahl dieser Paketzentrum-Website

Die Aufrufzahlen von »DPD in Heilbronn (Depot 174)« liegen über dem Durchschnitt. Dies kann auf aktuelle Probleme im Liefergebiet hindeuten.

Legende anzeigen



Meine Erfahrung mit DPD in Heilbronn (Depot 174)

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DPD

am 19.06.2019:
Heue mal eine positive Rückmeldung !Uns wurden heute 3 schwere Pakete von Office Discount angeliefert. Obwohl der Fahrer auch noch verletzt war, hat er die Pakete nicht einfach (wie sonst üblich im Flur im Erdgeschoß abgestellt), sondern in die 4. Etage gebracht. Einfach super. Der Zusteller war Florin Zaharia. Vielen herzlichen Dank und gute Besserung für sein Bein.


am 17.06.2019:
Wo ist mein Paketgardena@portica.com11.06.2019, 13:57 (vor 6 Tagen)an michSehr geehrter Herr Mattes,vielen Dank für Ihre Nachricht.Leider können wir momentan nicht viel machen.Sie könnten eventuell noch die Lieferadresse ändern oder eine Genehmigung erteilen, das der Nachbar das Paket annehmen darf.Haben wir gemachtAnsonsten müssen wir warten bis das Paket retourniert wird und es erneut rausschicken. Ihr GARDENA TeamTamara Horlemann


am 11.05.2019:
Habe nur 3 von 4 zusammenhängenden Pakete erhalten, deren Inhalt ich dringend benötige. Auf das 4 Paket warte ich seit Tagen. Nur Vertröstungen und lt. Status im Paketzentrum befindlich.. Keiner kann mir sagen wann und ob überhaupt die fehlende Lieferung zugestellt wird. Würde ich auch so arbeiten hätte ich demnächsr die Kündigung auf dem Tisch. Ganz schwache Leistung.


am 27.03.2019:
Also ich wohne in GEmmingen…. und anscheinend macht das aber keinen Unterschied Land... Stadt....ich kann mich der üblen Meinung derer die ich gleich von oben runter gelesen habe nur!!!!! anschliessen!!!!! Der gehört verboten der Zustellservice.... komplett nix verstehen... so schnell kann ich gar nicht zum Türöffner laufen nach klingeln, ist mein Paket mit Fahrer auch schon wieder weg . Übel!!! und ohne Auto dann wohin wo mal dann der nächste shop ist.... und dann war es erst noch nicht da als ich kam..... bin für Kostenerstattung bei Unanehmlichkeiten kostspielig auch noch !!!!!


am 05.02.2019:
Dieser Laden ist das letzte Klingelt nicht hat Erlaubnis Paket in Hof zu stellen macht das nicht gibt es beim Nachbar nicht abSind immer unfreundlich legen Lauf wenn man anruft und dich beschwert


am 07.01.2019:
Warte seit Tagen auf ein Paket. Zuerst stand da: \"Adressunstimmigkeit, kann nicht zugestellt werden\".Adresse ist seit 40 Jahren unverändert korrekt! Dann steht was von Sortierfehler, und dann wieder von Adressunstimmigkeiten... - bin mal gespannt, ob das dieses Jahrtausend noch ankommt... - UNFÄHIGER HAUFEN!!


am 05.12.2018:
Erde an Berlin, bitte kommen! Wann reagiert hier endlich mal der Gesetzgeber? Es ist immer das gleiche Theater mit DPD und Co. Wir haben hier eine Firmenadresse die 24/7 besetzt ist, selbst wenn ein DPD Fahrer mitten in der Nacht vorbeikommen würde, würde hier IMMER jemand ein Paket entgegennehmen, ganz zu schweigen von normalen Geschäftszeiten. Und trotzdem steht bei DPD jeden Tag als Status \"niemand vort Ort angetroffen\". Erst wenn man massiv Druck macht und dutzende Male anruft, kommt wenn man Glück hat nach über 1 Woche ein DPD Fahrer vorbei, der dann auch noch ganz offen zugibt, dass DPD Fahrer nur anfahren wenn es genug Pakete in der Nähe gibt, ansonsten würde es sich nicht lohnen. Bei kleinen Unternehmern wie mir wird jede Cent-Angabe vom Staat unter die Lupe genommen, bei großen Paketdienstleistern wie DPD hingegen interessiert es den Staat überhaupt nicht, dass wir offiziell einen Mindestlohn haben in Deutschland, der mit der Realität der DPD Fahrer gar nichts zu tun hat. Offiziell beauftragt DPD Sub(subsub)unternehmen die sich verpflichten müssen den Mindestlohn zu zahlen, jo is klar, und wie oft hat DPD das bei den Subunternehmen kontrolliert? @Berlin: Es gibt da so ein Ding das man \"Internet\" nennt, führt doch einfach eine staatliche Meldeplattform ein für Verbraucher ein bei der man digital per Paketnummer eine nicht-Auslieferung melden kann, ab einer gewissen Quote Strafzahlung, aber einer gewissen noch schlechteren Quote Geschäftsverbot für den Mutterkonzern! Zweitens: gesetzliche Verpflichtung, dass der Paketdienstleister SELBER die Einhaltung des Mindestlohns bei Subunternehmen kontrollieren MUSS, bei positiven Stichproben durch den Zoll: schwere Strafzahlung für den Mutterkonzern, bei mehrmaligen Fällen Geschäftsverbot! Wenn ich wählen kann, vermeide ich mittlerweile immer DPD, aber leider kann ich das oft schlicht und einfach selber nicht wählen.


am 31.10.2018:
\"Leider konnten wir Ihr Paket nicht zustellen.Der Empfänger wurde nicht angetroffen. Benachrichtigung wurde hinterlassen.\"1. Ich bin die ganze Zeit zu Hause2. Es wurde keine Benachrichtigung eingeworfen3. zu dieser Zeit habe ich von 2 anderen Zustelldiensten Pakete angenommen4. Bei der letzten Zustellung durch DPD bekam ich den selben Status am Zustelltag und habe dann ich 1 Woche auf die endgültige Zustellung warten müssenDPD sollte mal darüber nachdenken, zusätzliche Fahrer einzustellen, damit die derzeitigen Fahrer nicht so überlastet werden und scheinbar einfach Ziele zu überspringen.


am 07.09.2018:
Sehr geehrte Damen und Herren,bereits am 06.09.2018 sollte ich ein Paket mit gefrorener Ware zugesendet bekommen. Der Fahrer hat angeblich die angegebene Adresse nicht gefunden. Die Firma Dogma teilte mir mit, dass das Paket am 08.09.2018 erneut zugestellt wird. Gegen 15:00 Uhr kam DBP dann erneut mit der Ware. Da es sich um gefrorene Ware handelt, wollte ich mich von dem ordnungsgemäßen Zustand überzeugen. Darauf hin wurde der Paketbote handgreiflich und erklärte mir, dass es den DPB Fahrern untersagt ist, dass sich der Kunde über den ordnungsgemäßen Zustand der Ware vergewissert. Danach wollte er eine Unterschrift für die Zustellung obwohl eine unterschriebene Abstellgenehmigung meinerseits vorliegt und dies auf dem Paket auch so angegeben ist. Mit Gewalt wollte er auf meinem Grundstück die Pakete wieder an sich nehmen und ich benötigte die Polizei zur Hilfe. Ich behalte mir rechtliche Schritte vor wegen Hausfriedensbruch und Körperverletzung. Habe schon des Öfteren von DPD Paketzustellungen bekommen und seither keine größeren Probleme gehabt. Mit freundlichen Grüßen


am 03.08.2018:
Sehr,sehr schlecht!,,Ein Packet wurde einfach vor der Tüt geworfen, das zweite müsste man erst zwei Tage suchen. Obwohl man immer zuHause war hat man das Packet ohne benachrichtigen und ohne eine Adresse zu hinterlassen in Shop abgeliefert. Die Verpackung war lm unzufrieden Zustand ,ein Wunder das der Inhalt überhaupt noch vollständig war. Und dann noch muss man die Telefon kosten zahlen weil man rausfinden muss wo das Pachet ist. Schande DPD für so einen Servise!!! Am besten nie wieder DPD!!!


am 12.07.2018:
Einfach nur lächerlich... Ich habe die Benachrichtigung bekommen dass mein Paket da ist und ich es abholen könnte... Als ich da war kam dann die Aussage das es erst morgen da ist. Der Mitarbeiter meinte er sucht doch jetzt nicht in den 30000 Paketen nach meinem🤔 für ein Logistikunternehmen sehr unsortiert. Ich dachte die negativen Kommentare wären übertrieben, sind aber zu recht so wie sie sind. Mein Tipp-> DHL.Werde den shopbetreiber darauf Hinweisen das er diesen lieferanten lieber von der Liste nehmen sollte.


am 06.07.2018:
Hallo, der Lieferservice klaut im Vorbeigehen Zigarettenschachteln die er auf dem Weg zur Ablieferung von einem meiner Mitarbeiter sieht. Das ist das 2. Mal und niemand reagiert von DPD. Das in der heutigen Zeit. Das nächste mal ruf ich die Polizei.


am 02.06.2018:
Wenn Lieferunternehmen die Adresse nicht finden kann (oder will), ist die bald Pleite. Habt Ihr, villeicht, falsches Personal?


am 26.03.2018:
Schlechter geht es nicht mehr! Bekomme ca. 180 Sendungen im Jahr... hab bisher nur mit DPD ÄRGER gehabt... Sendung nicht geliefert da nicht anwesend, keine Info im Briefkasten... nun geht das Theater wieder los bis, wenn überhaupt ich meine Sendung bekomme...


am 21.03.2018:
Leider nicht zu empfehlen.Termin zur Wunschzustellung wurde einfach ignoriert. Leider konnte man online dann auch keine weitere Änderung mehr vornehmen und von der kostenpflichtigen Hotline kam eine Fehlinformation! Das Paket wurde dann noch 2 weitere Male in Zustellung gebracht, als niemand zu Hause war und ging am Ende retour. Ich werde in Zukunft nicht mehr bestellen, falls der Paketdienstleister DPD sein sollte.