DHL Zustellbasis in Siegburg

Die DHL Zustellbasis wurde 1995 in Betrieb genommen und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. Der Einzugsbereich umfasst Troisdorf, Siegburg, Niederkassel, Hennef, Sankt Augustin, Teile von Hennef und Lohmar und Neunkirchen-Seelscheid.

Durchschnittlich werden hier täglich ca. 12.000 Pakete abgefertigt. In der Vorweihnachtszeit steigt das Volumen kurzfristig sogar auf 20.000. Das übergeordnete Frachtzentrum, mit dem Pakete ausgetauscht werden, ist DHL in Neuwied.

Um den Standort Siegburg vom steigenden Paketaufkommen zu entlasten, hat DHL eine zusätzliche Zustellbasis in Köln-Gremberghoven gebaut. Außerdem gibt es einen kleineren Zustellstützpunkt im Statdgebiet von Siegburg. Und zwar im Turm-Center, Am Turm 30 (Quelle: General-Anzeiger).
DHL in Siegburg DHL in Siegburg

Im Video sehen Sie einen kleinen Einblick in den Tagesablauf eines Paketzustellers von DHL in Siegburg.


Anschrift
Lindenstraße 90
53721 Siegburg

Kontakt
Offizieller DHL Kundenservice.

Standort-Typ
Zustellbasis von DHL

Paketanalyse

DHL-Paketnr.

Kartenansicht: DHL Zustellbasis in Siegburg
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen



Meine Erfahrung mit DHL Zustellbasis in Siegburg

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DHL

am 01.04.2016:
Bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht mit DHL.
Sehr freundliche Mitarbeiter und Postboten/Paketboten.
Pakete sind meistens nach 24 Stunden da.
2 mal wurde ich leider mal vergessen und ich musste der Post hinterher laufen :D Naja ein bisschen Sport schadet nicht. Haben sichaber gleich mehrmal entschuldigt.
Das Paket lag leider so versteckt das man das halbe Fahrzeug auf offener Straße ausräumen musste.


am 17.10.2015:
dieser DHL Leute das sind absoluter Vollpfosten. Hier mein Fall das seines gleichen sucht:

Am 07.10.2015 habe ich (Absender) in Hennef über die DHL Internetseite , eine Online Frankierung für ein Paket gekauft und ausgedruckt. Das Paket sollte an den Empfänger in Bayern geliefert werden. bei der Online Adresseneingabe ist mir ein Fehler unterlaufen, anstatt die Postleitzahl in Bayern für den Empfänger einzugeben, habe ich die Postleitzahl von Hennef eingegeben. Dieser Fehler ist mir erst aufgefallen als ich die Online Frankierung schon ausgedruckt hatte. Darauf habe ich über den PC die ausgedruckte Frankierung, die falsche Postleitzahl Hennef auf die korrekte Postleitzahl des Empfängers in Bayern korrigiert und auf das Paket aufgeklebt, anschließend zu Post gebracht. Wie sich herausstellte war diese online falsch eingetippte Postleitzahl ein absolut schwerwiegender Fehler. Denn seit dem 08.10.15 wandert das Paket hin und her zwischen Siegburg und Neuwied!!! Zuerst geht das Paket nach Neuwied und von da wieder zurück nach Siegburg bzw Hennef. Der absoluter Witz dabei ist.....es gibt in Hennef keinen Empfänger mit diesen Namen und schon garnicht die Adresse in Hennef. Und so geht das Paket wieder nach Neuwied zurück, dann wieder nach Siegburg, usw usw. So läuft die Prozedur seit dem 08.10.15. Insgesamt 18 mal habe ich und der Empfänger bei der Zentrale in Bonn angerufen und mitgeteilt das die Leute von der DHL ein Blick auf die Adresse (die auf der aufgeklebten Frankierung) blicken sollen denn da ist die Adresse des Empfängers korrekt. Uns wurde immer wieder mitgeteilt, das die Adresse auf dem Aufkleber nicht interessiert, es zählt ausschließlich das was der Scanner zeigt und der zeigt den Empfänger samt Adresse in Hennef. Wie schon oben beschrieben, gibt es dieser Adresse in Hennef garnicht. Das was Scanner zeigt ist heilig, also geht das Paket immer wieder an eine Phantom Adresse!!! Spätestens jetzt setzt das menschliches Verständnis aus. Wie eingeschränkt und wie hirnlos muss man eigentlich sein, um ein Paket immer wieder an eine Adresse zu schicken die es garnicht gibt. Wenn ein einziger Mensch bei der unfähigen DHL Elite, einmal einen Blick auf die Adresse blicken würde die auf dem Aufkleber steht, würde man sofort kapieren das hier etwas nicht stimmt. Als ob dieser Schwachsinn nicht genug wäre, hier kommt das beste........ich habe mehrmals Telefonate mit der DHL Kundenbetreuung in Bonn geführt und drum gebeten, das Paket an mich also an den Absender zurückzusenden. Auch das sind die DHL Leute nicht fähig. Das Paket wird einfach nicht an mich zurückgebracht, stattdessen wird es wieder von Hennef bzw Siegburg nach Neuwied transportiert. Also weiter telefonieren und warten, dann Rechtsanwalt einschalten.
Fazit: Finger weg vom DHL !!!


am 25.11.2014:
Bisher nie Probleme gehabt.


am 06.11.2014:
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber aufgrund der räumlichen nähe zu Siegburg nehme ich an das der Fahrer zum Standort Siegburg gehört( SU-SU 1784 ), muß ich sagenDHL meiner Meinung nach das letzte.
Der Fahrer hat meine Frau angeschrien und bedroht weil er der Meinung war das unser Auto falsch steht.
Meine Frau hat versucht ihm zu erklären das Sie keinen Führerschein hat und deshalb das Fahrzeug nicht wegsetzen kann und ich sofort käme. Was dann auch der Fall war, erstaunlicher Weise hielt eine Mitarbeiterin von IBS auch noch zu Ihm was dazu führte das Der Fahrer sich immer mehr hoch schaukelte als ich ankam dachte ich das er meine Frau schlagen will.
Fazit: Selbst wenn wir falsch gestanden haben , was es noch zu klären gilt, gibt es keine Entschuldigung für ein sollches Benehmen. Für uns ist IBS aber auch DHLdurch und wann immer es sich vermeiden läßt werden wir auf andere Unternehmen zurück greifen