Lager Scan

Das Paket wird vorübergehend in einer UPS-Niederlassung aufbewahrt. Der Grund für die Einlagerung ergibt sich aus vorherigen Paketmeldungen.

Möglicherweise ist die Lieferanschrift falsch oder unvollständig.

Nach Beobachtungen der Paketda-Redaktion kommt der "Lager-Scan" auch häufig bei UPS-Auslandspaketen vor, wenn diese auf die Zollabfertigung warten.

Oder die Zollabfertigung wurde gerade beendet und der Weitertransport in die Zielregion erfolgt erst in der kommenden Nacht. Dann bleibt das Paket für kurze Zeit im Lager und wird später durch einen Abfahrts Scan zum Weitertransport gekennzeichnet.

Bei einem Lager Scan, der weniger als 24 Stunden dauert, besteht kein Grund zur Sorge. Bleibt ein Paket ohne erkennbaren Grund längere Zeit bei UPS eingelagert, rufen Sie bitte den UPS-Kundenservice an.

Hilfe

Und auf Englisch lautet dieser Paketstatus:
»Warehouse Scan«




Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Anzeige