Eine gesetzl. Sicherheitsprüfung hat die Zustellung verzögert.

Diese Statusmeldung klingt schlimmer, als sie in der Realität ist. Bei internationalen Paketen kommt die Meldung »gesetzl. Sicherheitsprüfung« sehr häufig im UPS-Tracking vor.

Im englischen UPS-Tracking ist übrigens nur von »security check« die Rede. Man braucht also keine behördliche Kontrolle befürchten, wie z.B. bei einer Zollkontrolle.

Möglicherweise wurde die Sendung durch einen Röntgenscanner geschoben, ähnlich wie man es von Kofferkontrollen an Flughäfen kennt. Solche Kontrollen sind bei Luftfracht-Transporten aus Sicherheitsgründen vorgeschrieben.

Nach Beobachtungen der Paketda-Redaktion verursacht die Meldung »gesetzl. Sicherheitsprüfung« keine lange Transportverzögerung. Grund zur Sorge bestünde nur, wenn die Meldung an mehreren Tagen nacheinander vorkommt. Kontaktieren Sie dann bitte den UPS-Kundenservice.

Hilfe

Und auf Englisch lautet dieser Paketstatus:
»A required security check has delayed delivery.«


Anzeige

Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Automatische Paketanalyse

UPS-Paketnr.