Die Sendungsfreigabe durch die Zollbehörde ist für Ihr Paket noch ausstehend. / Das Paket befindet sich bei der Zollbehörde und wartet auf endgültige Freigabe.

Das Paket ist im Land des Empfängers eingetroffen und befindet sich noch im UPS-Import-Paketzentrum. Dort wird es zolltechnisch abgefertigt und kann erst anschließend weitertransportiert werden.

Die Verzollung erfolgt nicht durch UPS-Mitarbeiter sondern durch Beamte der Zollbehörde des Ziellandes. Deshalb kann UPS die Dauer der Verzollung nicht beeinflussen oder beschleunigen.

Falls dem Zoll wichtige Begleitdokumente fehlen (z.B. Handelsrechnung) oder es sonstige Paketprobleme gibt, erscheint eine Meldung in der UPS-Sendungsverfolgung. Bitte behalten Sie die Sendungsverfolgung deshalb täglich im Auge. Sofern ein Problem gemeldet wird, kontaktieren Sie bitte die UPS-Hotline.

In aller Regel verläuft die Verzollung problemlos und wird binnen weniger Stunden abgeschlossen. Manchmal dauert es auch 1-3 Tage. Anschließend wird das Paket inländisch weitertransportiert.

Was passiert als nächstes?

Und auf Englisch lautet dieser Paketstatus:
»Your package is awaiting release from the clearing agency. / The package is at the clearing agency awaiting final release. «




Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.