Das Paket wurde im GLS PaketShop zugestellt (siehe PaketShop-Anzeige).

Das Paket wurde in einem GLS-Paketshop hinterlegt. Dort kann der Empfänger das Paket abholen. Bitte Ausweis mitnehmen.

Falls der Empfänger das Paket nicht selber abholt, kann er einer anderen Person eine Abholvollmacht ausstellen. Vordrucke siehe hier.

Die Zustellung des Pakets im GLS-Paketshop hat der Empfänger entweder selbst veranlasst, oder der Zusteller hat nach einem fehlgeschlagenen Zustellversuch selbst entschieden, das Paket dort zu hinterlegen.

In seltenen Fällen bringen Zusteller Pakete auch ohne echten Zustellversuch in einen Paketshop. Das sollte der Empfänger bei der GLS-Hotline reklamieren und ggf. eine Lieferung an die Hausanschrift verlangen.

Das Paket wird 9 Werktage lang im GLS-Paketshop gelagert. Die Anschrift und die Öffnungszeiten des Paketshops erscheinen in der Sendungsverfolgung auf der GLS-Website.

Und auf Englisch lautet dieser Paketstatus:
»The parcel has been delivered at the GLS ParcelShop (see parcel information).«