Ankunft im Bestimmungsland

Das Paket ist im Land des Empfängers eingetroffen. Das dortige Paketzentrum wird im DHL-Tracking manchmal als Inbound Gateway bezeichnet.

Sofern es sich um eine Sendung von außerhalb der EU handelt, muss das Paket vom Zoll des Ziellandes bearbeitet werden. Nach der Zollfreigabe erfolgt der inländische Weitertransport zum Empfänger.

Die Verzollung kann zwischen wenigen Tagen und mehreren Wochen dauern. Im Postzentrum Frankfurt sind Wartezeiten von bis zu 4 Wochen möglich. Die Zollabfertigung kann man i.d.R. nicht beschleunigen und nicht beeinflussen. Häufig bekommt man vom DHL-Kundenservice auch keine Auskunft zum Stand der Bearbeitung.

Falls sich nach 4 Wochen nichts getan hat, steigt die Wahrscheinlichkeit für einen Sendungsverlust oder für ein Importverbot (z.B. bei gefälschter Markenware oder sensiblen Produkten wie Medizin, Kosmetik, Nahrungsergänzungsmitteln).

Hilfe

Und auf Englisch lautet dieser Paketstatus:
»Arrival in Destination Country / Arrived at Destination Country«



Anzeige