DPD in Berlin-Hohenschönhausen (Depot 112)

Am Standort Berlin Alt-Hohenschönhausen beschäftigt DPD ca. 40 Mitarbeiter. Es handelt sich um ein reines Zustelldepot, d.h. es findet keine Eingangssortierung statt. Insgesamt werden 120 Fahrzeuge eingesetzt, um das Stadtgebiet zu beliefern. Täglich werden ca. 20.000 bis 25.000 Pakete ausgeliefert.

Zusammen mit dem DPD-Depot 110 gehörte das Depot 112 bis Oktober 2016 zur Zeitfracht-Unternehmensgruppe. Die Zeitfracht-Spedition war 1976 ein Gründungsgesellschafter des Paketdienstes DPD. Seit Oktober 2016 gehören alle Niederlassungen von DPD in Deutschland zur französischen La Poste bzw. der Tochtergesellschaft DPD Deutschland.

Hinweis: Im Gegensatz zu anderen DPD-Paketzentren befindet sich an diesem Standort in Berlin-Hohenschönhausen kein Paketshop. Pakete können hier also nicht selber abgeholt werden (Stand 3/2019).

DPD Depot Berlin
DPD in Berlin-Hohenschönhausen


Anschrift
Marzahner Straße 22
13053 Berlin-Hohenschönhausen

Kontakt
E-Mail
Telefon: 030 986092-0
Offizieller DPD Kundenservice.

Standort-Typ
DPD-Paketzentrum

Orte im Liefergebiet
Berlin, Panketal, Bad Freienwalde (Oder) und Bernau

Paketanalyse

DPD-Paketnr.

Lieferzeit-Prognose

Wie lange braucht ein Paket von hier bis zu mir?

Kartenansicht: DPD in Berlin-Hohenschönhausen (Depot 112)
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen


Statistik: Nutzerzahl dieser Paketzentrum-Website

Die Schwankungen der Abrufzahlen befinden sich aktuell im Normalbereich.

Legende anzeigen



Meine Erfahrung mit DPD in Berlin-Hohenschönhausen (Depot 112)

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DPD

am 24.06.2019:
Zum kotzen !!!!! Angeblich hat DPD versucht mein Packet von Amazon zustellen- keine Benachrichtigung gar nichts, erst als ich selbst gesucht habe mein Packet, hab ich Zustellort geändert dachte ich, dass jetzt ist alles sicher - auch nicht seit 20.6.19. gehe täglich zur Späti - der Packet ist nicht da obwohl Tracking zeigte das am 20.6.19. zugestellt wurde... und das alles schon die 2 Wochen lang . DPD ist aus meine Sicht eine menschenverachtende Verein .....


am 31.05.2019:
nach einem fehlgeschlagenen Zustellversuch (bei dem nicht mal der Versuch unternommen wurde das Paket bei einem Nachbarn zu hinterlegen, was andere Dienstleister alle praktizieren) habe ich einen Wunschnachbarn angegeben. Dann erfolgte wohl ein Fakezustellversuch da der Nachbar sowie ich auch selbst zuhause waren.Nachfragen über die 01806373200 funktionieren nicht - Dienstleistung geht anders. Ich werde mich hüten jemals eine Sendung über DPD zu verschicken.


am 16.05.2019:
Dieses depot ist zum kotzen.Alle anderen paketunternehmen Schafen es auch die Pakete im Haus abzugeben nur dpd nicht dann keine Benachrichtigung im Briefkasten. Das ist Standard bei den habe noch nie eine Benachrichtigung im Briefkasten oder an der Tür gehabt. es sind nur noch Fahrer die keine lust haben ihre arbeit richtig zu machen.scheisegal ob der Kunde sein Paket nicht bekommt es interessiert doch keinen warum auch ist ja nicht meins mir doch egal ob er es bekommt oder nicht.Ja zu dem sauhaufen kann man nichts mehr sagen. Nur noch der Service ist miserabel geworden.


am 11.05.2019:
scheißladen seit einer woche werde ich verarscht,verfolge das tracking und dann immer wieder,sie wurden nicht angetroffen oder ich habe es nicht geschaft,hatte für heute wunschtermin gemacht,die pakete wurden nicht mal eingeladen,danke ihr arbeitsscheuen mutter tag ohne geschenke!!!!!


am 08.03.2019:
Herr lass Gras wachsen die zahl der Rindviecher nimmt ständig zu...…….Dies trifft auf diese Niederlassung von DPD voll zuSeit 2 Wochen versuchen wir ein Retoure von einem Kunden abholen zu lassen 6 .Versuch war gestern dieser hatte natürlich wieder nicht geklappt....Angeblich ist bei der Firma nie jemand da Obwohl da mehr als 5 Mitarbeiter täglich von 08-18 Uhr tätig sindDPD ist einfach schlecht nie wieder ……..


am 01.03.2019:
Habe wiederholt Probleme mit dem Erhalt meiner Ware. Es soll angeblich meine Adresse nicht stimmen, lt. Rücksprache vom Absender alles ok. Nun liegt die Ware im Verteilerzentrum, hier kommt man jedoch telefonisch nicht durch. Also wie alle anderen ein ***laden.


am 16.02.2019:
Bezahlte Pakete werden nicht zugestellt obwohl zu Hause - keine Paketscheine - und Paket wurden -laut Onlineverfolgung - schon vor dem Zustelltermin an den Absender zurück gesendet. Wie geht so etwas ? Ein einziger Alptraum dieser Lieferdienst - und für die sofortige Insolvenz & Pleite qualifiziert. MFG


am 11.02.2019:
Katastrophe!!!!Erhalte eine E-Mail, das Paket sei in Zustellung und der Paket- Navigator zeigt auch an, dass das Paket in Zustellung zwischen 11:45 und 12:45 sei. Die Wirklichkeit ist - lt. Aussage einer Mitarbeiterin, das Paket sei gar nicht in das Zusellfahrzeug geladen worden und werde erst morgen ausgeliefert !!!!!!Nicht das erste Mal !!!


am 01.02.2019:
Angeblich gab es für mein Paket gestern und heute einen Zustellversuch. Ich war sowohl gestern als auch heute den ganzen Tag zu Hause, eine schriftliche Benachrichtigungskarte über die versuchte Zustellung gab es auch nicht, lediglich über die online Paketverfolgung.


am 22.01.2019:
Der schlechteste Paketdienstleister überhaupt- wir hier im Nordcenter Schwedt ( über 30 gewerbliche Mietparteien) vermissen schon zw. 10-15 Paketen, lt. dem polnischen Fahrerpersonal sollen die Paketeausgeliefert sein, die Adressaten unbekannt verzogen oder Anlieferungsversuche gescheitert sein.Nachfragen landen bei den automatischen Anrufboxen von DPD- Over-Shit meine Damen und Herren von DPD !!!


am 21.01.2019:
Seit drei Tagen gammelt mein Paket in dem Depot und wartet auf Zustellung. Also wer etwas nach Berlin schicken möchte, sollte besser einen zuverlässigeren Paketdienstleister wählen.


am 07.01.2019:
Vor Weihnachten habe ich ein Handy über einen online-Versandhändler bestellt. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass das Paket noch vor Weihnachten zugestellt wird. Laut DPD-Paketnavigator hat es aber an drei Tagen Zustellversuche gegeben, jedes mal, so kann ich es dort nachlesen, wurde eine Benachrichtigungskarte hinterlassen. Komisch ist nur, dass ich an mindestens zwei der drei Tage durchgängig zu Hause war, die Klingel war an und funktioniert und nie habe ich eine Benachrichtigungskarte vorgefunden. Jetzt soll ich innerhalb von 7 Tagen die Zustelloption ändern (Abgabe beim Nachbarn, Zustimmung zur Abstellung, Wunschtermin oder Lieferung an einen Paketshop) ansonsten wird das Paket an den Absender zurück geschickt. Der Haken dabei: keine der 4 Optionen kann ich nutzen, sie sind im DPD-Paketnavigator deaktiviert. Auch zwei Anrufe bei der Hotline brachten mich nicht weiter. Sofern das Paket an den Absender zurück geht, storniert dieser meine Bestellung. Ich muss dann neu bestellen: das gleiche Gerät zu nun rund 100 EUR mehr. Das ich da vom DPD-Service nicht begeistert bin, kann man sich vorstellen. Apropos Service: auch zwei Mails an DPD blieben bisher unbeantwortet.


am 28.12.2018:
Danke DPD für das nicht gelieferte Paket, obwohl das Firmengelände ab 08:00 Uhr besetzt war.Auch vermissen wir die angebliche hinterlegte Benachrichtigung.Wir fahren jetzt ohne Präsentationsmaterial auf die Messe. Wer kommt für die anstehenden Verluste und den Imageschaden auf?


am 20.12.2018:
DPD Datenzentrum06.12.2018 19:07:00Auftragsdaten übermittelt Nürnberg (DE)06.12.2018 22:39:00Paket unterwegs. Berlin-Hohenschönhausen (DE)12.12.2018 11:30:00Im Paketzustellzentrum.Heute haben wir den 20.12.2018- ohne Worte - Grund: Auslieferungskapazitäten des Zustellfahrzeugs überschritten .... Leute, es gibt Autovermietungen. Stellt Personal ein, leiht Euch einen Transporter und fertig. Etwas Verzögerung ist ok, aber doch nicht bald 3 Wochen ...Riesenschweinerei und offenbar kein Einzelfall und es scheint diese Zustellbasis besonders zu betreffen?


am 07.12.2018:
Wieso werden eigentlich meine Pakete eingelagert? Kürzlich von DHL für 10 Tage, mit endlos vielen Lügen vorab. Diesmal ewig mit DPD unterwegs und nun im Lager 112 eingelager! Mittwoch stand noch Lieferung 5.12 / 06.12, heute ist der 07. und dank Paketda - habe ich die Info schon wieder ganz umsonst einen Urlaubstag genommen zu haben. DHL hat im August und im September für zwei Pakete - alleine 8 Urlaubstage gefressen. DPD heute den zweiten. Die Versandgebühren steigen endlos für immer weniger Leistung und Service. Verbesserungsvorschläge: bringt den Leuten klingeln bei. Damit würden einige Pakete mehr abgeliefert werden können und das Depot würde nicht überquillen.