DHL Zustellstützpunkt in Wiesbaden

Im November 2016 wurde der Neubau eines modernen Zustellstützpunktes im Wiesbadener Stadtteil Schierstein begonnen. Inbetriebnahme war im August 2017. Im Dezember 2019 gab DHL gegenüber wiesbadener-tagblatt.de die Paketmenge mit täglich 13.000 Stück an. In der Vorweihnachtszeit werden in Wiesbaden sogar 20.000 Pakete täglich ausgeliefert.

Das Einzugsgebiet der Zustellbasis umfasst neben Wiesbaden, Walluf und Geisenheim auch die Ortschaften Medenbach, Bierstadt, Hochheim, Eltville, Oestrich-Winkel, Lorch, Taunusstein und Schlangenbad-Bärstadt.

Das Grundstück der Wiesbadener Zustellbasis umfasst nach Angaben der Deutschen Post 8.700 Quadratmeter. Darauf wird ein 2.550 qm großes Gebäude errichtet, in dem bis zu 140 Mitarbeiter tätig sein können. Davon sind 58 als Briefträger und 25 als Verbundzusteller beschäftigt. Verbundzusteller liefern Briefe und Pakete gemeinsam aus.

Der Zustellstützpunkt erhält außerdem eine Postfachanlage sowie eine Annahmestelle für Geschäftspost.

Die Niederlassung in Wiesbaden gehört zum Verbund der Deutsche Post DHL Niederlassung Brief Wiesbaden, die sich in Mainz-Kastel befindet. Die Anlieferung von Paketsendungen erfolgt vom DHL-Paketzentrum Saulheim.

DHL Zustellstützpunkt in Wiesbaden


Anschrift
Stielstraße 1
65201 Wiesbaden

Kontakt
Offizieller DHL Kundenservice.

Standort-Typ
Zustellbasis von DHL

Wird beliefert von:
DHL Paketzentrum Saulheim

Paketanalyse

DHL-Paketnr.

Kartenansicht: DHL Zustellstützpunkt in Wiesbaden
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen



Meine Erfahrung mit DHL Zustellstützpunkt in Wiesbaden

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DHL

am 07.02.2020:
Dieser Stützpunkt hat die faulsten Paketzusteller, die mir je untergekommen sind!!!Mir wurde gestern mitgeteilt, dass mein Paket (Medizinartikel) zugestellt wird.Ich habe den ganzen Tag neben der Wohnungstür gesessen, um gleich die Tür öffnen zu können, da ich schwer gehbehindert bin und die Zusteller, wenn man nicht gleich den Summer drückt, nicht bereit sind eine Minute zu warten. Das Paket kam aber nicht. Um 15:30 wurde mir per Mail mitgeteilt, dass man das Paket nicht persönlich zu stellen konnte und ich mir dieses in einer Filiale im Ort mit dem Benachrichtigungsschein aus dem Briefkasten abholen kann.Dieser Paketzusteller hat weder bei mir geschellt, noch hat er eine Benachrichtigung in den Briefkasten geworfen. DER WAR GAR NICHT DA!!! Er hat das Paket auch nicht in der Filiale abgegeben. Ich habe heute morgen extra jemand zur Abholung hingeschickt, da ich an 2 Krücken gehe und selber nichts tragen kann.Ich finde das Verhalten Ihrer Paketzusteller eine Frechheit. Das war gestern leider nicht das erste mal, dass die Paketzusteller zu faul sind zu klingeln. Ich bin stocksauer.


am 10.10.2019:
In den letzten 4 Jahren habe ich mehr als 40 Packete bekommen. Keine einzige habe ich vor der Wohnungstür erhalten. Ohne Ausnahme müsste ich irgendwo in Wiesbaden abholen. Dabei bin ich Frührentner, habe ich 4 Herzinfarkte hinter mir und kann kaum laufen. DHL schreibt wahrscheinlich Abends die Benachrichtigungsschein aus, am nächsten Tag beauftragt jemanden die Benachrichtigungen einzuwerfen. Ich habe mich in Wiesbaden, Mainz-Kastel und bei der Hotline 71 Male beschwert und nichts ist passiert. Die Mitarbeiter müssen kein Angst von Konsequnzen haben, da DHL sonnst niemanden finden kann, da Sie Unterbezahlt sind.
Die Paketzusteller bekommen so wenig Geld und stehen ständig unter Zeitdruck. Ich habe sogar mit vielen Leuten gesprochen, denen geht es auch genauso. Ich schreibe hier meinen Namen, mit der Hoffnung, dass DHL sich beleidigt fühlt und mich verklagt. Ich werde meine Meinung und schlechte Etfahrungen mit DHL überall schreiben und erzählen.


am 03.06.2019:
Sehr geehrte Damen und Herren,es ist nicht das 1. Mal das Briefe, Päckchen oder Pakete, bei Empfänger NICHT ankommen, es ist sehr ärgerlich und gleichzeitig traurig. Man will jemanden eine Freude machen, was er unbedingt braucht und es kommt nicht an. Wenn ich daran denke,wird mir richtig übel. Ein schlechtes Image für das Unternehmen.Am21.05.19 habe ich wieder ein Päckchen - B. Nr. 83135098 0532 - an ---F. Weigel - Karawankenstraße 4 -- 65187 Wiesbaden- Biebrich, geschickt.Bis heute ist es nicht angekommen, frage mich, was ist da nicht in Ordnung, was läuft da schief ? Gibt es Postzusteller die sich bereichern, denn in erster Linie, sollte ein Postverteiler loyal sein,es ist eine Vertrauenspersohn,sonst kann mann diesen Beruf nicht ausüben.Wenn es ein Irrläufer ist, so sollte es zu mindest, an Absender zurück geschickt werden.Bis jetzt war ich immer begeistert von DHL, aber nun weiß ich nicht mehr was ich denken soll.SCHADE !Falls Sie mir doch noch helfen können, sind Sie wieder - DAS UNTERNEHMEN - für mich !Mit freundlichen Grüßen,R,Weigel


am 20.05.2019:
Am Freitag, 17.05.15, gegen 13.15 h, erhielten wir ein Päckchen aus Bremen, Abs. SVB Bremen. Inhalt: ein elektronisches Gerät. Allerdings wurde uns das Paket nicht übergeben, sondern von Ihrem Paketdienst e i n f a c h ü b e r d i e 1,70 m h o h e M a u e r g e w o r f e n. Das Paket wurde zufällig im Hof unseres Grundstückes auf hrtem Beton gefunden!! Gleichzeitig wurde auf dem Paket vermerkt, dass es nicht zustellbar gewesen war, weil der Empfänger nicht zu ermitteln gewesen sei !!Da ist völliger Unsinn, denn wir erhalten - auch von DHL - viele Sendungen, die einwandfrei zugestellt und übergeben werden. Wenn Ihr Zusteller angeblich uns als Empfänger nicht ermitteln konnte, weshalb wirft er dann trotzdem das Paket über die Grundstücksmauer??Der Inhalt der Lieferung ist durch den Mauerwurf beschädigt. Wir haben sofort unseren Lieferanten informiert und diesen unglaublich frechen Vorfall geschildert. DHL wird schadensersatzpflichtig gemacht, die Rechtsabreilung ist unterrichtet. Unser Lieferant wird nicht mehr mit DHL arbeiten und künftig andere Lieferdienste nutzen.Der Image-Schaden für DHL ist durch solche Auslieferungsflegel enorm geschädigt. Auch wir werden dieses Vorkommnis im Kundenkreis verbreiten.


am 15.12.2018:
Das Paketwurde am 6.12.2018 von Lebkuchen Schmidt in Auftrag gegeben und sollte zugestellt werden an Frau Julia Lutz, Am Haingraben 28 65189 Wiesbaden Bis heute noch nicht angekommen


am 09.05.2018:
Betr. Auftrags-Nr. U2865506 Lagerservice, Zustellung am 7.5.2018: Ich habe am 7.5. mittags beim Kundencenter nachgefragt, wo meine gelagerte Post bleibt, die an dem Tag zugestellt werden sollte. Ich möchte mich hiermit entschuldigen, denn die gelagerte Post befand sich bereits zugestellt in unserem Briefkasten. Da wir sonst die Post immer persönlich übergeben bekommen haben, sind wir nicht davon ausgegangen, dass sie bereits schon im Briefkasten war und zwar recht früh. Herr Mühlsiegl hat extra aus Rücksicht nicht bei uns geklingelt, weil es noch so früh war. Er ist ein äussert zuverlässiger Briefzusteller und ich möchte nicht, dass er durch meine \"Beschwerde\" - Schwierigkeiten bekommt, zumal er ja alles richtig gemacht. Bitte leiten Sie das an die zuständige Stelle für Schlangenbad-Georgenborn weiter. Danke !


am 23.09.2017:
also ich warte schon seid 9:00 Uhr heute morgen auf mein packethabe meine Frühschicht auf Spätschicht verschoben und bis 13:00 Uhr sollte mein packet da sein. das ist echt die höhe. nach der sendenr. habe ich dann geschaut und es ist noch in saulheim. so was finde ich echt scheiße .


am 07.12.2015:
Warte seit 1 Woche auf ein Paket. Ständig erscheint die Zustellbasis "Wiesbaden" im Status. Hallo, ich wohne in 65779 KELKHEIM. Unsere Zustellbasis ist Hofheim. Ständig schickt Wiesbaden das Paket innerhalb Wiesbadens hin- und her, unter Angabe falscher Namen!!!! Heute ist es ein Ralf Neßler'!!!!!