Briefzentrum in Mainz-Kastel

Das Briefzentrum in Mainz-Kastel ist nicht zu verwechseln mit dem Briefzentrum in Mainz-Hechtsheim. In Mainz-Kastel befindet sich nämlich das Briefzentrum für die Region Wiesbaden. Hier werden alle Briefe der Postleitzahl-Region 65 bearbeitet.

Das Briefzentrum Mainz-Kastel liegt allerdings im PLZ-Gebiet 55 und gehört somit nicht zum eigentlichen Einzugsbereich 65. Details zu diesem Kuriosum gibt es bei Wikipedia.

Die Inbetriebnahme des Briefzentrums 65 für die Region Wiesbaden war am 2. Dezember 1996. Im gesamten Einzugsbereich der Niederlassung (z.B. inkl. der Zustellbasis Wiesbaden) sind ca. 3200 Mitarbeiter bei Deutsche Post DHL beschäftigt. Die Sortierkapazität liegt bei 750.000 bis max. 1.500.000 Sendungen pro Tag.

Direkt gegenüber des Briefzentrums Mainz-Kastel befindet sich eine Zustellbasis für Standardpakete von DHL. Von hier aus beliefern DHL-Zusteller 26 Ortsteile in der Umgebung. Viele der Zusteller sollen bei Subunternehmen beschäftigt sein, außerdem gibt es Berichte über die Beschäftigung rumänischer Mitarbeiter an diesem Standort.


Anschrift
Peter-Sander-Str. 29-31
55252 Mainz-Kastel

Kontakt
Offizieller Kundenservice der Post.

Standort-Typ
Briefzentrum von Deutsche Post DHL

Paketanalyse

DHL-Paketnr.

Kartenansicht: Briefzentrum in Mainz-Kastel
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen



Meine Erfahrung mit Briefzentrum in Mainz-Kastel

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DHL

am 12.11.2019:
was ist los mit den briefträger? wohne in erbenheim 65205, brief wurde zurück geschicktmmit demstempel \"anschrft nicht zuermitteln! briefkasten ist in ordnung! verlange eine 100 % zustellung.porto ist teuer, und ich habe auch probleme


am 22.10.2019:
Keine Zustellung von Post (wöchentliche Werbung, Fernsehzeitung und zugesagte Versnadpost von Deutsche Post) am 18. und 19. Oktober 2019. Am Sonntag 20. Oktober wurden Briefe in den Haustürrahmen gesteckt. Hier konnte jeder dies sehen und die Post entfernen; der Briefkasten war einige Schritte weiter. Ist das die neue Postzustellung?


am 21.10.2019:
Bitte kontrollieren Sie Ihre Aufkleberhinweise, .... \"ein 80centBrief zurueckgeschickt wurde, da er nicht dem Standardbrief entspricht\"... - darauf war bei mir ein Hinweis, noch \"10cent\" draufkleben zu muessen,glücklicherweise war ich zum Postamt gegangen wo mir dann gesgt wurde, dass \"15cent\" noch draufgeklebt werden muessen, ... sonst waere ich wiederum Gefahr gelaufen, dass dieser fuer mich -wichtige- Brief nochmal wieder bei mir gelandeet waere. --Sind das vielleicht alte Hinweisaufkleber?


am 02.08.2019:
Sorry nur schlecht , Telefonisch nicht zu erreichen ( angegeben tel. ist nicht korrekt )Habe Heute einen Brief zurück bekommen weil er angeblich falsch ( bzw. nicht richtig ) von uns frankiert wurde . BullshitIhr solltet mal Eure Mitarbeiter schulen , Warensendungen Kompakt bis 50gramm kostet 1,30€ und nicht wie von Ihnen reklamiert mit dem Hinweis ( An dem zu entrichteden Entgeld fehlen 0,60€ )Kompaktwarensendungen können noch bis zum 31.12.2019 zu 1,30€ versendet werdenWer zahlt uns nun die entstandenen Kosten und den zeitverlust sowie eventuell entstehende Negativbewertungen wegen zu langer Laufzeit. Traurig auch die aussage eines Ihrer Herren in Weiden ,\" kann Ich Ihnen auch nicht Helfen , versenden Sie es doch einfach nochmal so , mit dem Hinweis ist noch bis 31.12.2019 zu benutzen \" Danke für die Auskunft , aber das wissen wir , aber Sie anscheinend nicht Traurig Traurig


am 09.06.2018:
Leider muss ich feststellen, dass die Reklamezeitschrift“Einkauf aktuell“ sehr unterschiedlich zugestellt wird. Da die Post laut Internet sehr viel Geld verdient damit wird sie selten( so wie es gewünscht wird) am Samstag ausgeliefert. Einmal ist sie Briefkasten oder sie wird Paketweise hingeschmissen. Nur Durchschnittlich wird sie alle 2 Wochen am Samstag ausgeliefert, denn am Montag haben die meisten Leute wenig Zeit wegen arbeiten. Es ist wie man sieht von der Laune des Briefträgers abhängig.Der Bezirk ist Erich-ollenhauerstrasse 30 und aufwärts in WiesbadenMit freundlichen Grüßen


am 10.02.2017:
Ich verschicke einiges von Ebay mit der Post. Muss sagen, das die Schablonen die in der Verkaufsttelle ausliegen NICHT der Realität entsprichen. Maxibrife mit einem Gewicht unter 1000 Gramm kommen ständig zurück - es fehlen 2.20 €. Ich wiege alles mit Umschlag ab und erkundige mich auch vorher in der Verkaufsstelle. Ich werde in Zukunft höheres Porto fordern und mit Hermes verschicken.


am 28.01.2017:
Leider läßt die Briefzustellung in der Sonnenberger Straße, Wiesbaden, sehr zu wünschen übrig. Heute hatte ich die Telefonrechnung von Nachbarn im Briefkasten, während meine eigene verschwunden ist. Vor ca. 14 Tagen brachte mir ein Nachbar einen an mich gerichteten Brief, den er erhalten hat. Einen weiteren Brief habe ich überhaupt nicht erhalten, nach meinen Recherchen wurde er am 15.11.16 abgesandt (Zoolog.Gesellschaft Frankfurt) Diese Unzuverlässigkeit in der Postzustellung ist sehr ärgerlich.


am 15.12.2016:
kopie an die Post
Werner Feldes Wiesbaden 15.12.16
Sehr geehrte Damen u Herren
Am 14.12.16 wurde mir ein Päckchen zugestellt !!!! ich war zu Hause. Um 16:45 lag eine Benachrichtigung über eine Lieferung.
Kann am 15.12 abgeholt werden in Wbn-Sonnenberg an der Stadtmauer 17
Dort herrschte Chaos berge von Päckchen und Pakete und Schneider Utensilien.
Meine Lieferung war nicht das Paket…,erst bekam ich ein Paket das mir nicht gehörte ratlos das sogenannte
Personal
Dann bekam ich gesagt das Paket sei nicht da,
ich bitte SIE meine Bestellung mit Hermes oder uns zu liefern da hier in Wiesbaden die Post und Paket Zustellung fast unmöglich ist
die Post bekommt eine Kopie alles Weitere bitte ich sie mit Post zu regeln.
bitte haben sie Verständnis das ich leider als Kunde nicht mehr bestellen kann so lange die Zustellung mangelhaft.
Mit freundlichen grüßen
feldes


am 18.10.2016:
Guten Tag, heute bekamen wir einen Brief, der einen Stempel hatte vom 13.10.2016. Meine Frage: Ist das nicht so, dass Briefe innerhalb einer Stadt in einem Tag zugestellt werden oder hat sich da was geändert. Wir haben in der jüngsten Vergangenheit schon öfter bemerkt, dass z.b. am samstag das Prospektpaket nicht im Briefkasten war, dafür Montags oder Dienstags der Briefkasten überquoll.Woran liegt so etwas?


am 30.09.2016:
Ich wohne im Dichterviertel. Ständig wechseln die Zusteller und man bekommt die Briefe anderer Leute. Manchmal läuft der Zusteller die Strasse in eiligen Tempo entlang, ohne einen Brief einzuwerfen.


am 28.06.2016:
leider können die Briefboten die in Kastel Kloberstraße 4 ausliefern nicht lesen. Ständig haben wir Briefe von anderen Bürgern die in der Kronenstrasse 4 wohnen und wir bekommen unser Post nicht und das schon seit mindestens 2 Monaten Bitte hier Deutsche Zusteller einsetzen. Oder die anderen Deutschunterricht erteilen zu mindestens das sie das lesen lernen


am 29.07.2015:
Seit einigen Wochen,haben wir in Mz-Kostheim Im Sampel einen Zusteller,dessen Moral unter aller S.. ist.Die letzten Paket,musste n wir im Postcenter abholen.Keine Zustellungsversuch,keine Benachrichtigung usw.EIN HOCH AUF DEN SERVICE DHL


am 13.07.2015:
Vier Wochen Streik. Seit 1 Woche warte ich auf die Briefe, die nicht zugestellt wurden. Laut Postvorstand Appel sollen alle Briefe zugestellt worden sein. Bei mir nicht!!!!! Wann kann ich damit rechnen?


am 01.09.2014:
Sperrgutlieferung wurde nicht zugestellt. Meine Familie und ich waren den ganzen Tag zu Hause und haben am Computer die Sendungsverfolgung der DHL am PC studiert. Während wir da warteten, konnten wir in der Sendungsverfolgung erkennen, dass das Sperrgut augenblicklich wegen Abwesenheit nicht zugestellt werden konnte, und wir eine Benachrichtigungskarte erhalten hätten. Im Briefkasten lag nichts! Erst einige Stunden später lag die Benachrichtigungskarte im Kasten. Ich bin sofort in die Niederlassung gefahren und habe denen alles mitgeteilt. Es sei ein Subunternehmer, der jetzt schon Feierabend hätte. Toll! Morgen erwarte ich die Lieferung! Ich transportiere das Sperrgut nicht, die sollen ihren Job machen und nicht betrügen!


am 27.08.2014:
Mein abgesendeter Einschreibebrief liegt bereits seit 3 Tagen im Briefzentrum und wird nicht weiterbefördert. Schlamperei ohne Ende