Briefzentrum in Pattensen (Hannover)

Inbetriebnahme dieses Logistikzentrums war der 27. November 1996. Wie die Hannoversche Allgemeine berichtete, wurden im Sommer 2010 neue Sortieranlagen in das Briefzentrum Pattensen eingebaut.

Das Investitionsvolumen betrug ca. 10 Millionen Euro. Die Sortierkapazität beträgt nach der Modernisierung bis zu 3 Millionen Briefe pro Tag. Insgesamt sind 6 Integrierte Lese- und Videocodiermaschinen (ILVM) im Einsatz - jede einzelne ist über 25 Meter lang und sortiert die Briefe vollautomatisch.

Paketsendungen werden nicht in Pattensen sondern im DHL-Paketzentrum Hannover-Anderten bearbeiten.

Im Briefzentrum der Deutschen Post in Pattensen (südlich von Hannover) arbeiten ca. 700 Menschen. Das Briefzentrum hat eine eigene Großkundenpostleitzahl; und zwar 30690 Hannover. Das Einzugsgebiet umfasst die PLZ-Regionen 30 und 31.

Briefzentrum Pattensen


Anschrift
Ludwig-Erhard-Str. 39
Niederlassung Brief Hannover
30982 Pattensen

Kontakt
Telefon: 05101/995-0
Offizieller Kundenservice der Post.

Standort-Typ
Briefzentrum von Deutsche Post DHL

Paketanalyse

DHL-Paketnr.

Kartenansicht: Briefzentrum in Pattensen (Hannover)
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen



Meine Erfahrung mit Briefzentrum in Pattensen (Hannover)

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DHL

am 23.01.2020:
Schlecht, da meine Post immer mit Empfänger unbekannt zurückgeschickt wird. Es muss doch möglich sein, das man mal vermerkt, das die Mittelstr.2 in Springe auch noch Briefkästen auf der Hofseite ( Rückseite des Hauses)hat.


am 28.11.2019:
Sollte heut ein Paket bekommen, jedoch hat der Fahrer nicht geklingelt, sondern ein Zettel in den Briefkasten geworfen. Wonach ich es morgen bei der Post abholen darf .


am 11.11.2019:
Die Qualität der Postzustellung zumindestens in der Gleidinger Straße in H-Mittelfeld hat sich in den letzten Monaten ständig verschlechtert:1. Tag und Zeitpunkt der Zustellung sind völlig unkalkulierbar geworden. Montags nie ?2. Schlimmer: Die Zahl der Fehlzustellungen häuft sich ! Immer wieder trage ich Post zum richtigen Briefkasten bzw. finde mit tagelanger Verpätung Post in meinem oder bekomme sie ausgehändigt. Vergewissern Sie sich eigentlich bei den nun oft eingesetzten Herren mit \"Migrations- hintergrund\" über deren Deutschkenntnisse ? Obwohl es ja schon fast reichen würde, z.B. eine 12 von einer 16 etc. zu unterscheiden. Diese Schludrigkeit ist auch ein Hinweis auf nur schwach ausgeprägte berufliche Motivation. Ich trauere unseren langjährigen, meist freundlichen und kommunikativen Zustellern nach.


am 27.08.2019:
Erwarte seit 6 Tagen ein Großbrief aus Pattensen. Bis jetzt keine Zustellung! Von Pattensen nach Hannover wäre ich zu Fuß selbst schneller gewesen. Das ganze noch mal losgeschickt. Auch nicht angekommen!


am 13.07.2019:
Trotz mehrmaliger Bitte bekomme ich sehr unregelmässig \"EINKAUF AKTUELL\"Sehe aber an unterschiedlichen Stellen hunderte Exemplare entsorgt. Wahrscheinlich hat der Postzusteller mal wieder keine Lust die Prospekte an die Haushalte zu liefern. Ich denke das das mal überprüft werden muss, schliesslich zahlen die werbenden Firmen viel Geld für ihre Werbung.


am 12.06.2019:
Brief vom 10.4.2019 geht erst nach 2 Monaten. am 12.6. kommentarlos mit Stempel Briefzentrum 30 (keine weiteren Aufkleber) ein! Sonst unpünktliche, unvollständige oder für andere Straßen, Namen Postleitzahlen eingeworfene Briefe. Post kommt montags nie bzw. Dienstag nach Feiertag auch nicht, Zeitschriften nach Platz in der Tasche, Reklame gesammelt am Donnerstag. Post(Kontoauszüge ) aus Berlin sind 1 Woche unterwegs. - \"Service?\"Hotline 0228/4333112 (Frau Hertel) kann keine Ansprechpartner nennen! Angeblich kann für \"normale Briefe\" nicht recherchiert werden (welch ein Armutszeugnis \"Servicewüste Deutschland!) Das Briefzentrum 30 verweist aber an diese Hotline! Hier sollte einmal die Arbeitsweise der Zuständigen überprüft werden!


am 24.05.2019:
Seit Tagen keine Post... 4 Tage keine Zustellung, 3 Wochen davor wenigstens 2 Tage Post bekommen und jedesmal Briefkasten brechend voll... Kalenderwoche 17 und 18 kam nicht einmal die Einkauf Aktuell...


am 29.04.2019:
Freitags (selten am Samstag) erhalten die Haushalte in 30880 Laatzen, Haydnweg die allgemein bekannte Prospekt-Sammlung in einer Plastik-Verpackung. In den letzten Wochen wurde diese Sendung nicht mehr zugestellt! Meine Frau hat diesen unschönen Zustand jeweils bei Fa. Rewe reklamiert, aber geändert hat sich bisher nichts.Ich bitte um Klärung der Ursache und um Sicherstellung, das die Prospekte wieder zuverlässig am Freitag zugestellt werden.MfGManfred Hilmer30880 Laatzen, Haydnweg 4 (Tel. 0511-826666)


am 10.04.2019:
Note 6!Zeitschriftenabo´s werden mehrfach im Jahr unpünktlich zugestellt.Der Spiegel kommt dann erst am Dienstag statt Samstags.Seit 30.03.19 gab es keine Zustellung mehr. Mehrere Sendungen werden einfach nicht zugestellt.Vielleicht sollte die Post dazu übergehen, dass sich jeder seine Briefe etc. selbst abholt. Spart auch die Bombenlöhne für die Postboten.


am 05.04.2019:
Seit 1 Woche bekomme ich keine Post weil angeblich die Sortiermaschine in Pattensen kaputt ist. Das ist Service!!!


am 26.02.2019:
Sehr geehrte Damen und Herren,Ich versuche einen arbeiten ich möchte bei Ihnen arbeiten und ich habe A2 und habe ich lange bei Caritas Möbeltischler gearbeitet und habe ich 10 Jahre im Heimat gearbeitet und habe ich 6 Monat GLS gearbeitet Mit freundlichen Grüßen Yousuf Ali


am 27.01.2019:
Sehr gut! Immer zuverlässiger, schneller und freundlicher Zusteller (Paket). Selbst Pakete, die erst kurz vor 7 im PZ ankommen werden noch schnell zu dieser ZB gebracht, damit diese noch am selben Tag in Zustellung gehen. Funktioniert nicht überall so gut.. :)


am 06.02.2018:
Telefonisch dauernd besetzt , keiner erreichbar, 6.2.18


am 10.12.2017:
Da mir mitgeteilt wurde, dass das Weihnachtspostamt in Pattensen weiter geführt wird, kann ich nicht verstehen, dass der HI-Himmelsthürer-Weihnachts-stempel nicht mehr verwendet wird. Ein Verlust für die Deutsche Post AG, da tausende Briefmarkensammler Briefe und Stempel gekauft haben und kaufen würden. Diese Ablehnung der Himmelsthürer Weihnachtsstempel bedarf einer Überlegung.


am 18.12.2016:
Ich gebe eine sehr gute Note. Wir verlangen für ein par Eurocent eine Genauigkeit, die wir im Privatleben kaum bereit sind zu geben. Viele fleißige Helfer kümmern sich um unsere Briefe und Pakete, geben ihr Bestes die Kunden zufrieden zu stellen.
Auch vergessen wir immer: Unmengen an Menschen, Automatiesierungen sind daran beteiligt, so dass über einen langen Weg schon einmal etwas verloren geht. Nun jedoch deshalb gleich die schlechteste Note zu verteilen, ist schon etwas merkwürdig, bei dem, was wir bereit sind zu geben für ein par Cent.
Dies meine ich ganz ehrlich und möchte mich allgemein einmal für die recht ordentlichen Leistungen der deutschen Brief- und
Postzentralen bedanken, bedanken bei all denen, die Tag und Nacht zum Teil ganz schön schuften müssen damit wir uns am nächsten Tag über einen Brief von Tante Emma und Enkel Alex freuen können und dies mit einem Lächeln im Gesicht. Allen Bediensteten der deutschen Post AG ein frohes Weihnachtsfest und glückliches Jahr 2017.

Es gibt auf unserer Erde viel zu verbessern - nur - wir sind alle an diesem Unternehmen Erde beteiligt.

Wer etwas verändern möchte, fängt zuerst einmal bei sich persönlich an anstatt mit einer schlechten Verteilung von Noten die e i g e n e Unzulänglichkeit zu kompensieren.
In diesem Sinne.
Bruno Dierks Kronshage