UPS Air HUB Köln/Bonn

UPS Air HUB Cologne

Am Flughafen Köln/Bonn betreibt UPS ein internationales Paket-Sortierzentrum, in dem sämtliche Sendungen für oder aus Europa umgeschlagen werden. Die maximale Sortierkapazität beträgt ca. 190.000 Sendungen pro Stunde.

Generalunternehmer für die Erweiterung des Paketzentrums, die im laufenden Betrieb erfolgte, war die Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH (Quelle).

Die Hauptsortierzeit am UPS Airhub Köln liegt zwischen 23.00 und 2.30 Uhr. Jede Nacht fliegen 76 Flugzeuge das UPS Air Hub Köln/Bonn an oder von dort ab (Quelle: PDF). Eine wichtige Route sind Flüge zum UPS Worldport in Louisville. Die Mitarbeiterzahl in Köln soll bei mehr als 3.000 liegen (Quelle: sueddeutsche.de).

Anzeige

Das UPS Air-Hub Köln wurde 1986 eröffnete und verfügt über mehrstöckig verlaufende Paketbänder. Nach mehrmaliger Erweiterung der Anlage haben die Sortierbänder inzwischen eine Gesamtlänge von 7,5 km. Das gesamte Transportsystem umfasst eine Länge von ca. 40 Kilometern.

Die Sortieranlage unterscheidet drei verschiedene Sendungsarten. "Normals" sind Pakete bis 70kg, die auf Transportbändern sortiert werden können. "Irregs" werden nicht maschinenfähige Pakete genannt, die besonders sperrig sind und händische Bearbeitung erfordern. "Smalls" sind Kleinsendungen bis 8 kg. Außerdem gibt es spezielle Sortieranlagen für Dokumentensendungen, die getrennt von Paketen in Plastiksäcken transportiert werden.

UPS Air Hub Köln Bonn
Das Gebäude ist ca. 75.500 m² groß und mit 6.000 Motoren und Antrieben ausgestattet (Quelle).

Das nachfolgende Video bietet einen Einblick in das Paketzentrum.


Anschrift
Heinrich-Steinmann-Straße
Anfahrt über A59, Ausfahrt Flughafen, Richtung Express Cargo
51147 Köln

Kontakt
Offizieller UPS Kundenservice.
Oder die Paketda-Hotline anrufen.

Standort-Typ
UPS-Paketzentrum

Hier arbeiten?
► Jobbörse: www.jobs-ups.de

Paketanalyse

UPS-Paketnr.

Kartenansicht: UPS Air HUB Köln/Bonn
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen


Schwere Vorwürfe gegen UPS: Pausenverbot für Mitarbeiter und manipulierte Stechkarten
Reportern des TV-Magazins Report Mainz wurden von einem Informanten Interna aus dem UPS-Paketzentrum am Flughafen Köln-Bonn zugespielt. Es geht um verweigerte Pausenzeiten und nachträglich geänderte Stechkarten. ...


Statistik: Nutzerzahl dieser Paketzentrum-Website

Die Aufrufzahlen von »UPS Air HUB Köln/Bonn« schwanken um den Durchschnitt. Keine Auffälligkeiten.

Legende anzeigen


Anzeige



Problem melden zu UPS Air HUB Köln/Bonn





Anmerkung (freiwillig)


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.