Das Paket befindet sich im Paketzentrum. Es wird vom Empfänger abgeholt.

Der Empfänger hat mit GLS vereinbart, das Paket selbst aus dem Paketzentrum abzuholen. Deshalb wird das Paket einige Tage lang in der örtlichen GLS-Niederlassung aufbewahrt.

An jedem GLS-Paketzentrum gibt es einen Paketshop, dessen Öffnungszeiten Sie über die GLS-Website herausfinden können.

Die Paket-Lagerfrist in GLS-Paketshops beträgt 8 Werktage. Zur Abholung ist ein Ausweisdokument notwendig. Falls der Empfänger das Paket nicht persönlich abholt, wird außerdem eine Vollmacht benötigt.

Falls die Meldung unberechtigt von GLS eingebucht wurde, der Empfänger das Paket also gar nicht abholen will sondern nach Hause geliefert bekommen möchte, kontaktieren Sie bitte den GLS-Kundenservice. Falls sich GLS unkooperativ bei der Problemlösung verhält, schalten Sie außerdem den Absender des Pakets ein.

Hilfe

Und auf Englisch lautet dieser Paketstatus:
»The parcel is stored in the parcel center to be picked up by the consignee.«




Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Anzeige