Prüfung des Pakets von Zollbehörde oder UPS gefordert.

Dieser Status ist alleinstehend nicht sehr aussagekräftig. Es ist zu beachten, ob früher oder später noch weitere Meldungen erscheinen, die auf Probleme mit dem Paket hindeuten. Zum Beispiel auf eine Beschädigung oder fehlende Zolldokumente.

Wenn es ein Auslandspaket ist, kann das Paket kurz vor dem Export oder kurz nach dem Import beim Zoll gelandet sein. Dort wird der Inhalt geprüft, ob möglicherweise verbotene Waren enthalten sind, die nicht verschickt werden dürfen.

Wahrscheinlich gibt es in Kürze einen weiteren Status in der UPS-Sendungsverfolgung, der Genaueres mitteilt. Sie können auch die UPS-Hotline anrufen und nachfragen.

Und auf Englisch lautet dieser Paketstatus:
»Inspection requested by customs or UPS«




Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.