Paket ist in der letzten Lieferstation angekommen

Die sogenannte letzte Lieferstation ist ein Paketzentrum in der Region des Empfängers. Dort wird das Paket ein letztes Mal sortiert und anhand der Lieferanschrift einem Zusteller zugewiesen, der für diesen Bezirk zuständig ist.

Wenn der Status "Paket ist in der letzten Lieferstation angekommen" bis spätestens morgens um 5 oder 6 Uhr erscheint, kann der Empfänger mit einer Lieferung am gleichen Tag rechnen.

Achten Sie in der Sendungsverfolgung auf den nächsten Status Sendung wird zugestellt. Dann befindet sich das Paket im Lieferwagen und es wird im Tagesverlauf zugestellt.

Falls es Lieferprobleme gibt oder das Paket festhängt, prüfen Sie, ob das Paket mit "Amazon Logistics" geliefert wird oder mit einem klassischen Paketdienst wie DHL, DPD, Hermes, UPS, etc.

Erfolgt die Lieferung mit einem klassischen Paketdienst, schauen Sie ergänzend in die Sendungsverfolgung auf der Website des Paketdienstes. Die zum Tracking benötigte Paketnummer finden Sie in der Amazon-Versandbestätigung, die Sie per E-Mail bekommen haben.

Erfolgt die Lieferung mit Amazon Logistics, ist keine separate Sendungsverfolgung möglich. Kommt es zu Lieferproblemen, kann in diesem Fall nur der Amazon-Kundenservice weiterhelfen.

Hilfe



Anzeige