Hermes: Keine Benachrichtigungskarten mehr im Briefkasten

Hermes hat angekündigt, nach und nach die Benachrichtigungskarten durch E-Mails zu ersetzen. Vorausgegangen war ein Pilottest, in dem eine Befragung unter Paketempfängern ergeben hat, dass Benachrichtigungen per E-Mail bevorzugt werden. In der E-Mail bietet Hermes den Empfängern außerdem Möglichkeiten zur Wunschzustellung an, z.B. die Umleitung an einen Paketshop.

Für Zusteller ist die Benachrichtigung per E-Mail vorteilhaft, weil sie keine Karten mehr von Hand ausfüllen müssen. Das sei "vor allem in puncto Zeitersparnis" eine Entlastung für die Zusteller, sagt Hermes-Manager Marco Schlüter in einer Pressemeldung.

Wichtig zu wissen: Wenn Hermes keine E-Mail-Adresse des Empfängers vorliegt, stellt der Zusteller weiterhin eine gedruckte Benachrichtigungskarte aus. Die stiften bei Kunden aber oft Verwirrung, weil der auf den Karten aufgedruckte Code nicht die Paketnummer ist. Gibt ein Kunde den Code auf der Hermes-Website ein, ist damit keine Sendungsverfolgung geschweige denn eine Paketumleitung möglich.

Hermes-Benachrichtigungskarte
Öffentlich angekündigt wurde die digitale Benachrichtigungskarte von Hermes im April 2018 (Paketda berichtete). Damals wurde auch davon gesprochen, dass Hermes-Pakete in Zukunft bargeldlos bezahlt werden können und dass ein Livetracking wie bei DPD umgesetzt werden soll. Beides ist noch nicht Realität.


Was macht eigentlich die digitale Benachrichtigungskarte von DHL?

DHL begann im Sommer 2017 mit der Umstellung auf digitale Benachrichtigungskarten (Paketda berichtete). Ursprünglich war geplant, die Papierkarten komplett durch E-Mails zu ersetzen. Also genauso, wie Hermes es jetzt ankündigt.

In der Praxis scheint DHL den ausschließlich digitalen Benachrichtigungen aber nicht zu trauen. Der Paketda-Redaktion sind mehrere DHL-Kunden bekannt, die Benachrichtigungen per E-Mail erhalten, aber zusätzlich auch per gedruckter Karte.

Gibt es DHL-Paketempfänger, die nur digitale Zustellbenachrichtigungen erhalten und keine gedruckten Karten mehr? Falls ja, bitte in den Kommentaren melden. Vielen Dank!


Veröffentlicht am



  Ich will nichts verpassen und den Paketda-Newsletter erhalten
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt wird.

Mehr Paketdienst-News