GLS in Kürnach (Depot 88)

GLS Paketzentrum  Kürnach
Das Depot in Kürnach (nordöstlich von Würzburg) wurde im Oktober 2010 in Betrieb genommen. Es ersetzte ein altes Gebäude in unmittelbarer Nachbarschaft. Das Depot wurde von GLS besonders umweltfreundlich errichtet. Beispielsweise dient eine Wärmepumpenheizung als primäre Heizquelle und Regenwasser wird genutzt, um Trinkwasser zu sparen.

Im GLS-Depot Kürnach sind ca. 100 Mitarbeiter und Zustellfahrer beschäftigt. An 81 Verladetoren können die Zustellfahrzeuge be- und entladen werden. Eine Zweistrang-Fördertechnik und lückenlose Videoüberwachung gewährleisten ein hohes Maß an Sicherheit.

Die Hallenfläche beträgt 2.500 Quadratmeter und erlaubt einen Tagesumschlag von ca. 18.000 Paketen. Bei Bedarf kann das Depot noch erweitert werden. GLS investierte rund fünf Millionen Euro in das Depot.

Spatenstich GLS Paketzentrum in Kürnach


Anschrift
Am Wachtelberg 16
97273 Kürnach

Kontakt
E-Mail
Telefon: 09367/9060-0
Offizieller GLS Kundenservice.

Standort-Typ
Paketzentrum von GLS

Orte im Liefergebiet
Würzburg, Ochsenfurt, Höchberg, Rottendorf, Helmstadt, Kist und Theilheim

Paketanalyse

GLS-Paketnr.

Lieferzeit-Prognose

Wie lange braucht ein Paket von hier bis zu mir?

Kartenansicht: GLS in Kürnach (Depot 88)
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen



Meine Erfahrung mit GLS in Kürnach (Depot 88)

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von GLS

am 08.07.2019:
Ohje ohje....die Mitarbeiter persönlich im Zentrum dort sind leider gerade nicht von Freundlichkeit gesegnet. Morgen erwarte ich das nächste Paket, bin mal gespannt bei welchem Nachbarn es diesmal in der Ecke landet......


am 08.07.2019:
Leider sind die Erfahrungen sehr schlecht. Das letzte Paket wurde bei meinem Nachbarn abgestellt , ohne eine Mitteilung. Hätte es geregnet wäre der Inhalt unbrauchbar. Unmögliche Art


am 22.05.2019:
Paket soll laut Sendungsverfolgung in meiner Garage abgelegt worden sein , ist aber nicht auffinbar . Ja nicht eine Abstellerlaubnis erteilen , dann habt Ihr verloren . Lieber Hermes oder DHL .


am 22.05.2019:
30141309270 - Fahrer liefert Paket wieder nicht ab. Seit einem Jahr klappt bei mir die Zustellung durch den GLS Fahrer nicht. Weder wird geklingelt, noch wird das am Briefkasten hängende Dokument / Vollmacht mitgenommen, das besagt, das meine Sendungen in die Garage gestellt werden dürfen... Jede Sendung mit GLS geht immer wieder zu den Absendern zurück...


am 16.01.2019:
Hallo,ich bin Raed Alayash .ich habe in 2017 biem GLS Würzburg gearbeitet .kann ich nochal beiem gls arbeiten .mein Handy nummmer ist 017621642790mein email ist RaedAlayash@hotmail.com


am 19.12.2018:
Erbärmlich! Paket kann angeblich seit ca. 2 Wochen nicht angeliefert werden da \"Empfänger nicht angetroffen wurde\". ich war die ganze Zeit zu Hause, habe sogar am Briefkasten eine Ablegegenehmigung hinterlegt, die Lieferoption zu einem Nachbarn geändert--seit Tagen \"schlummert\" laut Sendungsverfolgung das Paket nun im Paketzentrum. Es ist unmöglich einen Mitarbeiter ans Telefon zu bekommen-- man endet immer in der Hotline wo eine Computerstimme einem den Sendungsstatus \"vorliest\"--dann ist das Gespräch beendet...danke! Lesen kann ich selber. GLS steht für \"Grottenschlechter Liefer Servive\" vermute ich mal.


am 22.09.2018:
Die Telekom hat am Donnerstag, 20.09.18, eine eilige Ersatzlieferung für ein defektes Mobiltelefon zur Auslieferung am 21.09.18 mit GLS verschickt. Das Päckchen ist nicht angekommen. Nachforschung hat ergeben, dass das Päckchen noch im Zentrallager in Kürnach liegt und von dort am 21.09.18 nicht weiterbefördert wurde. Die Paketnummer wurde uns von der Telekom genannt und ist offenbar in Kürnach noch nicht verarbeitet. Der Versuch am 22.09.18 an das Päckchen zu kommen war leider erfolglos. Unter eiliger Auslieferung, die in diesem Fall besonders dringend gewesen wäre, stellen wir uns etwas anderes vor.


am 02.07.2018:
Die Fahrer wollen die Sendung nur so schnell wie möglich los werden! Keine Rücksicht auf Behinderte. 1x klingeln, Karte in den Briefkasten und wieder weg. Keine Chance ca. 8-10 Meter zur Tür zu laufen. Ca. 15 Sekunden nach dem Klingeln schlug die Autotüre zu und das Fahrzeug verliß den Hof. 20 Minuten danach war das Paket schun imGLS-Shop. Der Inhaber, ein Bekannter von mir, hat mir das telefonisch bestätigt. Ein unmögliches Verhalten und schon als Unverschämtheit zu bewerten. Dieses Verhalten der Mitarbeiter ist keine guten Werbung für GLS!!! Vielleicht sollte man in der Chefetage mal die Mitarbeiterführung überdenken und diese aus Profitgier nicht wie Sklaven behandelnund die Zustellbedingungen überdenken!!!!!!


am 16.05.2018:
GLS geht gar nicht. Wird ständig behauptet das niemand angetroffen wurde. Absolut no go. Zuverlässigkeit sieht anders aus.


am 20.12.2017:
es wurde eine Abstellerlaubnis über die website erteilt und das Paket NICHT abgestellt - was soll der Witz ?????


am 10.04.2017:
trotz Abstellerlaubnis weder Paket noch Benachrichtungskarte da, sondern durch Zufall erfahren, dass ich es im Paketshop abholen kann. Der Fahrer von Oberpleichfeld ein absolutes NO GO!


am 07.04.2017:
GLS ist in 99% der Fälle zuverlässig, wir sind zufrieden. Bei DHL ist viel schwieriger, sogar unmöglich, jenanden zu erreichen


am 09.01.2017:
Betrifft Fahrer für Oberpleichfeld. Zum wiederholten Male erfuhr ich, dass mein Paket im Shop abgeholt werden kann, obwohl 3 Personen da waren. Eine im Hof sogar stand, als der Fahrer an der Ecke hielt, hintenreinsprang und wieder losfuhr und ich diesmal sogar eine Abstellerlaubnis erteilt hatten. Hoffe nur, dass ich mal zu Hause bin, wenn der Fahrer kommt.


am 22.11.2016:
GLS geht gar nicht, von der Zentrale bis zum Depot in Kürnach Katastrophe !! Fahrer legt Paket einfach ab, Paket weg und es dauert ewig bis sich hier jemand bewegt. In Kürnach ein Herr Heilig unverschämt...


am 30.04.2015:
Mit GLS habe ich bisher nur sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Die Pakete werden wirr durch die Republik geschickt, selbst wenn das Paket schon im zuständigen Depot angekommen war, wird es aus unerfindlichen Gründen umetikettiert und wieder quer durch die Republik gekarrt und einem völlig fremden Empfänger mehrere hundert Kilometer vom eigendlichen Adressaten entfernt zugestellt. Und das bei einem im Voraus bezahlten teuren Elektrogerät. Ein anderes mal wird eine Auslieferung angekündigt, das Paket kommt nicht an und man erfährt bei der Nachfrage, das das Paket nun leider doch noch nicht im Depot angekommen ist. Weitere Informationen gibt es nicht. Das Team ist auch völlig unflexibel und hat Schwierigkeiten, das was da falsch gelaufen ist, einzusehen resp. zu korrigieren.