DPD in Vlotho (Depot 132)

Das DPD-Paketzentrum in Vlotho ist u.a. zuständig für die Städte Bielefeld, Detmold, Bad Oeynhausen und Gütersloh. Wie nonstopnews.de berichtet, kam es im März 2015 in Bielefeld zu einem Banküberfall, bei dem ein DPD-Zusteller Schlimmeres verhinderte. Er kontaktierte die Polizei und verhinderte, dass weitere Kunden in die zuvor von Gangstern gestürmte Bankfiliale hineingingen.

Im Mai 2018 berichtete der WDR über eine Streitigkeit zwischen der Gewerkschaft Verdi und DPD vor dem Arbeitsgericht Herford. Dabei wurde bekannt, dass im DPD-Paketzentrum Vlotho ca. 130 Mitarbeiter beschäftigt sind.
DPD Paketzentrum in Vlotho
DPD in Vlotho


Anschrift
Salzuflener Straße 102-104
32602 Vlotho

Kontakt
E-Mail
Offizieller DPD Kundenservice.

Standort-Typ
DPD-Paketzentrum

Orte im Liefergebiet
Minden, Bielefeld, Leopoldshöhe, Detmold, Schloß Holte-Stukenbrock, Verl und Gütersloh

Paketanalyse

DPD-Paketnr.

Lieferzeit-Prognose

Wie lange braucht ein Paket von hier bis zu mir?

Kartenansicht: DPD in Vlotho (Depot 132)
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen


Statistik: Nutzerzahl dieser Paketzentrum-Website

Die Schwankungen der Abrufzahlen befinden sich aktuell im Normalbereich.

Legende anzeigen



Meine Erfahrung mit DPD in Vlotho (Depot 132)

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DPD

am 03.06.2019:
Wenn möglich nie wieder per dpd / zumindest nicht über Vlotho. Life-Tracking - ja ne, is klar. Keine Ankündigung / angeblich einmal vergeblich da gewesen (ich war zuhause / auch keine Karte im Briefkasten) usw.Schade das man auf die bestellte Ware angewiesen ist sonst sollte man nach drei Tagen die Annahme verweigern !!!


am 13.05.2019:
DPDDiese seltsame Firma kündigt mir die obige Sendung für heute zu 15.00bis ca. 16.00 Uhr an. Ich warte die ganze Zeit vergeblich an unserem Hauseingang auf diesen Boten.Später wird mir dann per E- Mail mitgeteilt, dass man mich 2 x nicht angetroffenhabe, ich möge deshalb eine Nachbaradresse mitteilen, damit mir die Sendung doch noch zugestellt werden könne.Selten bin ich so unverschämt und dreist belogen worden wie durch diesen Boten!Mit freundlichen GrüßenHans- Jürgen SchroederPS.:Die Adresse meiner Nachbarin lautet:Rita HöberAm Kamphof 2D- 33613 Bielefeld


am 05.04.2019:
Es kommt mit falschen angaben an und Fahrer unterschreibt selber ..... Die Pakete muss man wie bei Ostern dann suchen.... Der NEUE Fahrer ist leider mit abstand der schlechteste ..... Schriftlich nun Hausverbot erteilt . UPS & Post können es ja besser !


am 30.03.2019:
Paket war am 29.03.2019 zwischen 13:15 und 14:15 Uhr angekündigt. In der Verfolgung konnte ich sehen das der Paketbote ca. 200mtr von unserem Haus entfernt war. Danach rutschte der Liefertermin immer weiter zurück. Als ich um 19 Uhr nachschaut war der Wagen wieder in Vlotho.


am 28.03.2019:
Wenn die Fahrer lesen könnte,würde ich auch Pakete mit Ihnen verschicken


am 25.03.2019:
Mein Paket sollte am 21.3.2019 zwischen 10 und 11 Uhr zugestellt werden. (in Gütersloh)Dann stand im Internet: Ich habe ihr Paket erfolgreich zugestellt am 21.3.2019 um 11.21 Uhr.Ich habe da Paket bis heute, 25.3.2019 9.45 Uhr nicht bekommen !!! von DPD keine Antwort !! Telefonisch in Vlotho nicht zu erreichen. Werde Anzeige erstatten.


am 15.03.2019:
Eine einzige Katastrophe. Paket wurde für die zeit zwischen 11:38 und 12:38 avisiert. Die zeit wurde nicht eingehalten. Vielmehr bekam ich eine neue Vision für dieses mal zwischen 12:52 und 13:22. Nach ablauf auch dieser Frist erschien auf der Seite Paketverfolgung die Benachrichtigung: Leider konnten wir Ihr Paket nicht zustellen. Der Empfänger wurde nicht angetroffen. Benachrichtigung wurde hinterlassen.Ich war allerdings während des ganzen Tages in der Wohnung. Eine Benachrichtigung wurde auch nicht hinterlassen. ich nehme daher an, dass dem Zusteller die Termine weggelaufen sind. Darum hat er wahrscheinlich mehrere Adressen zur Auslieferung gar nicht erst angefahren und seinen kleinen elektronischen Freund dazu veranlasst Nictanwesenheit der Empfänger zu vermelden.Mein Fazit: DPD = absolut unzuverlässig und obendrein auch noch verlogen.


am 06.03.2019:
Die Zustellungen mit DPD sind insgesamt äußerst unprofessionell. Zustellversuche werden frei erfunden, die Lieferungen werden dann am Folgetag in der Sendungsverfolgung als \"zur Abholung bereit\" ausgewiesen. Erst nach mehreren Telefonaten erfährt man dann, wo sich der Abholort denn tatsächlich befindet. Das ist unzumutbar! Solch eine Vorgehensweise habe ich noch bei keinem anderen Zustelldienst erlebt. Zukünftig werde ich nie wieder Waren bestellen, die mit DPD ausgeliefert werden.


am 19.02.2019:
Nach zwei erfolglosen Zustellversuchen habe ich versucht, telefonisch und online zu klären, ob das Paket auch im Paketzentrum abgeholt werden kann. Die Zeit kann man sich sparen -man bekommt keine klare Antwort.Ich bin auf gut Glück hingefahren und habe vor Ort den absolut perfekten Service erlebt. Das Paket war innerhalb weniger Minuten gefunden und ein netter Kollege hat es mir ungefragt zum Auto getragen und eingeladen (war groß und schwer). Mehr Service geht nicht. !! An dieser Stelle bekommen die Leute im Depot ein ausdrückliches Lob von mir !!Die Service-Hotline am Telefon und in Web hingegen dürfen gerne noch an sich arbeiten.


am 24.01.2019:
Nur ein Wort: Katastrophe!Paket konnte nicht zugestellt werden, obwohl ich zur angegebenen Zeit zuhause war. Keine Mitteilung, keine Benachrichtigung. Erst nach meiner zweiten Reklamation bekam ich folgende Nachricht: „Ihr Paket war zwar auf Ihren Stopp gescannt, befand sich jedoch nicht im Fahrzeug. Somit konnte der Zusteller Ihr Paket nicht zustellen.Aufgrund eines Systemfehlers wurde Sie fälschlicherweise über einen „erfolglosen Zustellversuch“ informiert..“. Auf meine erste Reklamation bekam ich eine andere Antwort. Die angegebene Service Hotline funktioniert mal gar nicht.


am 10.01.2019:
1. Zustellversuch findet garnichts erst statt und wird erlogen. Paket wird umgeleitet an Paketshop. Passiert aber nicht und landet wieder im Depot Vlotho. Dort liegt es dann bis zum übernächsten Tag und wird dann an einen über 5 km entfernten Paketshop zugestellt. Eine Benachrichtigungskarte ist auch am 3. Tag nach dem angeblichen 1. Zustellversuch weder im Briefkasten noch an der Haustür vorzufinden gewesen.An allen 3 Tagen den DPD Kundenservice kontaktiert ohne dass dieser auch nur irgendetwas getan hat außer \"auf Feedback der zuständigen Kollegen zu warten\".Die Bitte um Zustellung an der ursprünglichen Adresse wird ignoriert bzw. ausgesagt, dass dies nicht mehr möglich ist. Depot offensichtlich mit Problemen und dann wird eben der einfachste Weg gewählt um die lästigen Pakete loszuwerden. Zustellversuch vortäuschen, Pakete sammeln und dann alle ab zum Paketshop.Auch in anderen Regionen Deutschlands haben ich und Bekannte in letzter Zeit diese Erfahrungen mit DPD machen müssen. 1. Zustellversuche finden nicht statt mit der Begründung, dass der Empfänger nicht anzutreffen war oder die Adresse nicht aufzufinden ist. Und das selbst bei Pickup Shops... Dort geht dann das Paket zurück liegt 1 Woche im Depot und geht an den Versender zurück, obwohl man als Kunde DPD kontaktiert und das Problem schildert.


am 22.12.2018:
Dieses Depot ist eine Katastrophe, bzgl. der Mitteilungen über nicht angetroffene Adressaten wird gelogen, daß sich die Balken biegen. An beiden Terminen, zu denen angeblich niemand angetroffen wurde, war unser Büro extra zu dem Zweck besetzt, das Paket entgegenzunahmen. Zukünftig hat die Fa. DPD hier Hausverbot, die nutzlose Wartezeit werden wir DPD in Rechnung stellen, die hausinterne Anweisung ist ergangen, keine Bestellung bei Unternehmen aufzugeben, die mit DPD versenden.


am 07.12.2018:
Sehr geehrte Damen und Herren,mein erster Kontakt seit langem mit DPD und leider nicht erfreulich. Laut Homepage soll an den letzten beiden Tagen versucht worden sein ein Paket zuzustellen, aber es konnte nicht zugestellt werden. Ich war nicht zu Hause aber andere Paketdienste schaffen es immer, eine Karte ein zu werfen und das Paket kann bei einem Nachbarn abgeholt werden. Wie ich aber lese, ist die Qualität wohl nicht nur bei mir auf einem niedrigen Niveau und zeigt ein großes Potential an Verbesserung.


am 07.11.2018:
Paket für Dienstag in Zustellung angezeigt bis 20 Uhr, nicht gekommen.Mittwoch Nachricht per Mail, Zustellung nicht möglich, keiner Anwesend. Dann 2 Stunden später Lieferung, gut das der Nachbar da war. Das Pakete als in Zulieferung ausgewiesen werden ist schon öfters vorgekommen. Werde beim bestellen DPD nicht mehr berücksichtigen. Pech gehabt.


am 19.10.2018:
Absolut furchtbar!!! Zulieferer klingelt nie, obwohl ich ihn schon mehrmals beim vorbeifahren beobachtet habe. Und dann heißt es ich wäre nicht anzutreffen gewesen. Eine Karte liegt auch nicht im Kasten und es gibt nur kryptische angaben wo das Paket denn dann abgegeben worden sei.