Briefzentrum in Stahnsdorf

Es handelt sich um ein Sortierzentrum der Deutschen Post für Briefsendungen. Inbetriebnahme war der 2. Mai 1996. Im Jahr 2016 feierte man somit 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hat die Märkische Allgemeine interessante Fakten zum Briefzentrum Stahnsdorf veröffentlicht: An diesem Standort sind z.B. 320 Mitarbeiter beschäftigt, und die Sortierbänder sind insgesamt 2600 Meter lang.

Das Briefverteilzentrum in Stahnsdorf bearbeitet ca. 1,5 Millionen Postsendungen pro Tag und ist eigentlich für die doppelte Menge ausgelegt. Die Maximalmenge wird jedoch nur zu Spitzenzeiten (Weihnachten) erreicht. Die Deutsche Post ist einer der größten Arbeitgeber in Stahnsdorf.

Das Einzugsgebiet umfasst den PLZ-Bereich 14. Dazu gehören z.B. die Kreise Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming und Havelland sowie die Orte Havel, Bad Belzig, Falkensee, Nauen, Jüterbog, Luckenwalde, Rhinow, Rathenow und Ludwigsfelde. Auch Potsdam, Brandenburg und Teile von Berlin (Zehlendorf, Charlottenburg, Spandau und Gebiete in Wilmersdorf) gehören zum Einzugsgebiet.
Deutsche Post Stahnsdorf


Anschrift
Ruhlsdorfer Str. 73-77
14532 Stahnsdorf

Kontakt
Offizieller Kundenservice der Post.

Standort-Typ
Briefzentrum von Deutsche Post DHL

Paketanalyse

DHL-Paketnr.

Kartenansicht: Briefzentrum in Stahnsdorf
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen



Meine Erfahrung mit Briefzentrum in Stahnsdorf

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DHL

Oliver am 16.03.2020:
Dort wo man gut und gerne sogar Einschreiben klaut


Tsegazab Mengustu am 09.03.2020:
Lager picken und packen


Rolf Magritz; rolfmagritz@t-online.de am 20.12.2019:
Unleserliche Weihnachtspost erhalten. Von wem? Herausgefunden \"Briefverteilzentrum 14\". Im Stempel \"m6 oder eine andere zahl- schlecht erkennbar. Können Sie etwas zum Absendeort sagen?


Werner Lange am 19.12.2019:
Mit dem Urlaub der hier (An den Lindbergen 28, 14513 Teltow) tätigen Zustellerin beginnt es wieder: Ein für uns bestimmter Brief mit Kontoauszügen wurde bei Frau Kroll (Nr. 30) eingeworfen, und da haben wir also noch einmal Glück gehabt.


Oliver Keller am 19.05.2019:
Immer wieder unerklärliche Verluste, so bereits wieder im April (Einschreiben aus Spanien)- da scheinen einige Mitarbeiter sehr dreist zu stehlen.


Bärbel B. am 05.02.2019:
Ich habe auf eine dringende Briefsendung gewartet, dann steckte plötzlich ein Zettel in meinem Briefkasten im Hausflur (0,5 m daneben befindet sich meine Eingangstür (öffentliches Büro), ich kann die Post am nächten Tag in der Postfiliale abholen... Auf dem Infozettel fehlten Datum, Uhrzeit, Unterschrift (\"G\"). Die Arbeitsmoral ist echt unglaublich, auch bei sicherlich viel Stress in der heutigen Zeit nimmt aber wohl auch die Faulheit immer mehr zu..... sehr traurigAuch wenn man hier wohl einen Kommentar hinterlassen kann, ändern wird sich ganz sicher nichts und eine Rückinfo kann ich sicherlich auch nicht erwarten.... wäre ja zu schönPS: Bei DHL anrufen macht auch keinen Sinn, hatte mehrmals angerufen, leider nur Mitarbeiter in der Leitung, die mein Anliegen nicht verstanden und kaum der deutschen Sprache mächtig waren \"du hast...., tut....)- aber so kann man sich auch verärgerte Kunden vom Hals halten!!!


Hannelore Rakow am 05.11.2018:
Ich habe auch heute meine Zeitschrift nicht erhalten Montags scheint keine Postzustellung stattzufinden.Am 1.11 am 3,11 und 5,11 jeweils keine Zustellung in der Werdener Str.16 14612 Falkensee


oliver Keller am 25.04.2018:
2 x Ebay Privatbriefe in 2 Monaten erwartet beide weg : 100% Verlust


Bernd Buchwald Marquardt Küchen am 02.02.2018:
Seit Wochen ist die Postzustellung hier In Teltow Ruhlsdorferstrasse 95a und 97a wieder mal eine einzige Katastrophe. Briefe werden einfach in Fremde Briefkästen geworfen oder werden einfach zurückgesendet. Wir haben hier ein Geschäft und bekommen unsere Post nicht Termingerecht zugestellt. Seit die nette Mitarbeiterin nicht mehr in diesem Bezirk arbeitet oder vielleicht auch nicht mehr für die Deutsche Post arbeitet funktioniert hier nichts mehr. Es fahren hier Aushilfen auf den Postfahrrädern, die nicht einmal Postbekleidung tragen. Wir betreiben hier ein Ladengeschäft. Das kann so ja wohl nicht angehen. Falls ein Verantwortlicher dies lesen sollte, bitte ich den Missstand abzustellen. Im Kundenservice wurde mir gerade bei meiner Beschwerde der Hörer aufgelegt. Ich bin entsetzt.


Buol am 23.12.2017:
Seit Tagen bekommen wir unregelmäßig unsere Post. Die Weihnachtspost unserer Kinder liegt irgendwo seit Tagen. Ein Paket mit verderblichem Inhalt aus Westfalen ist seit dem 19. unterwegs.Was gedenkt die Post zu tun, um den Misstand zu beheben, schließlich wurde viel Geld für Porto ausgegeben. Müssen wir zu einem anderen Unternehmen wechseln, um zukünftig verlasslich unsere Post verlässlich befördert zu wissen. Auch eine Beschwerde aus Kleinmachnow!!


Hermann am 23.12.2017:
Zu Weihnachten keine Post, warum nicht? Kleinmachnow bekommt keine Briefe mehr. Wie rechtfertigt man da das Porto?


Detlef Golz am 12.12.2017:
wir erhalten seit ca. 1 Woche keine Postsendungen mehr.


Irmtraud Furler ,14513 Teltow am 14.11.2017:
postverteilung ist seit einem Monat sehr mangelhaft !! Zum Beisp. Do. 9.11.2017 keine Post und Pakete. Fr. aktuelle Pakete und Post vom Vortag . Sa. 11.11.17 wurden weder Post noch Paketeausgetragen! Montag 13.11.17 - NICHTS - , Was soll das ?? Ich habe die starke Vermutung das Ihr Personal nicht der Arbeit entsprechend entlohnt wird ! Ebenso sind befristete Arbeitverträge wirklich kein Ansporn so eine Tätigkeit aufzunehmen. Ich bin 78 Jahre alt und habe so etwas noch nicht erlebt !!!!! Leider ist das in Stahnsdorf kein Einzelfall sondern deutschlandweit ! Da das Porto ständig steigt, erwarten wir Postkunden auch eine gute Leistung für unser Geld ! Ich möchte sie bitten meine Meinung an die Direktion der Post weiterzuleiten.


sundance am park gmbh am 20.10.2017:
Seit 2 Wochen erhalten wir als Firma keine Post mehr. Niemand fühlt sich dafür verantwortlich! Service-Wüste Deutschland. Unbegreiflich.


Hannelore Flemming am 07.10.2017:
Ich wohne in Falkensee und beziehe seit Jahren den SPIEGEL. Ausgeliefert wird er, wenn er dann kommt immer Samstags. Seit einigen Monaten, so auch heute bekamen wir wieder einmal keinen Spiegel. Unsere Zustellerin hat derzeitig Urlaub, immer wenn diese frei hat, erhalten wir keinen Spiegel und auch keine Post. Das ist doch sehr merkwürdig und auch ärgerlich. Unserer Postbotin haben wir diese Unzuverlässigkeit schon mitgeteilt, aber geändert hat sich bisher nichts!!!