Deutsche Post Briefzentrum Ludwigshafen

Das Briefzentrum in Ludwigshafen besteht seit 1997. Das Einzugsgebiet umfasst alle Orte, deren PLZ mit 67 beginnt.

Laut einem Bericht des Mannheimer Morgen betrug das tägliche Briefvolumen im Jahr 2020 ca. 1,2 Millionen Sendungen. Inzwischen dürfte es weniger sein aufgrund stetig zurückgehender Mengen.

In 2010 und 2011 installierte die Deutsche Post neue Sortieranlagen am Standort Ludwigshafen. Deren Leistung beträgt bis zu 40.000 Sendungen pro Stunde.

Im Februar 2020 wurde in der Ernst-Boehe-Straße in Ludwigshafen eine Zustellbasis von Deutsche Post DHL in Betrieb genommen. In dem Neubau werden pro Woche ca. 390.000 Briefe und 38.000 Pakete sortiert, die an Empfänger in Ludwigshafen und Worms gerichtet sind. Quelle: morgenweb.de.

Briefzentrum in Ludwigshafen
Deutsche Post in Ludwigshafen


Anschrift
Ernst-Boehe-Str. 23
67059 Ludwigshafen

Kontakt
Offizieller Kundenservice der Post.

Standort-Typ
Briefzentrum von Deutsche Post DHL

Paketanalyse

DHL-Paketnr.

Kartenansicht: Deutsche Post Briefzentrum Ludwigshafen
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen


Statistik: Nutzerzahl dieser Paketzentrum-Website

Die Aufrufzahlen von »Deutsche Post DHL Briefzentrum Ludwigshafen« schwanken um den Durchschnitt. Keine Auffälligkeiten.

Legende anzeigen



Meine Erfahrung mit Deutsche Post Briefzentrum Ludwigshafen

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DHL

Brigitte am 10.12.2019:
Ich warte seit Samstag auf ein angekündigte Paket


Dominik jacobs am 28.11.2019:
Wann kommy morgen die checks in der wredenstrase


Dessauerstraße 59 am 20.11.2019:
Ich wohne an einem Appartment und die Briefe bekommt jedesmal mein Nachbar, warum? Weil der Bote zu faul ist, diesen in meinen Briefkasten zu werfen. Er macht sich somit strafbar!


Mees Renate, 67378 Zeiskam, am 11.08.2019:
Mein am 31.7.19 eingeworfener Brief,mit Geldinhalt,für meinen Enkel, ist bis heute nicht angekommen.


Karl-Heinz Fraenkle am 16.07.2019:
es ist eine Schweinerei daß man eine Briefsendung erst abstempelt danach wiegt und sie als zu schwer an mich zurücksendet, wenn der dafür zuständige Intelegent genug wäre hätte man den Brief erst gewogen vielen dank aber was erwartet man von der Briefpost ,Gebühren hoch schlechte Service ich werde in Zukunft meine Post per Internet versenden da Spare ich das Geld für unfähiges Personal


Geschäftsmann aus Ludwigshafen am 15.02.2019:
Klingeln und schnell zurück ins Auto rennen ;-)Ich hatte 5 Sekunden Zeit, da war ein Zettel im Briefkasten dass keiner Zuhause und ich solle abholen.Konnte gerade am Fenster noch den knatterten Auspuff und ein gelbes Auto sehen wie es davon düste. Wie gesagt, das fand alles innerhalb der 5 Sekunden statt.Meinen Respekt hat DHL Ludwigshafen jedenfalls, so schnell ist nicht mal der Weihnachtsmann wieder verschwunden. Meine Vermutung ist, die sind extrem ausgelastet und überfordert. BITTE stellt mehr Leute ein ! Klar spart DHL Ludwigshafen damit Geld. Aber doch bitte nicht auf den Rücken deren Mitarbeiter und der Kunden ? Naja. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Alternativ ist in Ludwigshafen die Konkurrenz natürlich nicht am pennen. Die sehen Missstände bei DHL und nutzen das aus ! Welch Schabernack :-) Naja Hermes und Co sind halt die stillen Gewinner hier in Lu.


Ivan am 02.12.2018:
DHL stole my 200$ package! They marked my package as successfully delivered, which I have never signed neither received!


Ivan am 28.11.2018:
DHL stole my 200$ package! They marked my package as successfully delivered, which I have never signed neither received!


HW am 18.01.2018:
Wenn der Einschreibebrief am 22.12.2017 in Lu bearbeitet wurde und nicht beim Empfänger ankam, so schließe ich daraus, daß dieser verloren ging, was man in diesem Falle auch immer unter verloren verstehen kann. Kein weiterer Kommentar.


B-G am 01.06.2017:
Leider muss ich sagen das ich nicht zufrieden bin, die Packete werden immer einfach vor die Türe gelegt. Dort wo mann von der Straße direkt einsehen kann.Sollte mal ein Paket abhanden kommen werde ich die DHL verklagen.


H. Hoyer am 08.02.2017:
sehr schlecht, es kommen immer Briefe weg die dann unauffindbar sind, sogar Einschreiben. Die Post, so habe ich das Gefühl, wischt es lapidar weg, bietet 20,00 € und gut ist es für die, das aber Schreiben weg kommen die unwiederbringlich sind stört sie dabei nicht. Die Post hat wohl zu viel Kunden und kommt damit nicht mehr klar, ich verlasse mich nicht mehr auf die Post.


Eckhard Steckert am 12.12.2016:
Bei uns in Westhofen kommen nun schon seit 3 Jahren ständig neue Leute. Kaum ist jemand angelernt und kennt die Gepflogenheiten vor Ort, ist er/sie auch schon wieder weg. In letzter Zeit - also seit ca. 1/2 Jahr - war es sehr gravierend - entweder es kam keine Post oder nur mit Verspätung. So kann das nicht gehen. Die Post verlangt volles Porto, also können wir auch vollen Service verlangen. Und vor allem die Leute ständig hin und her zu schieben, finde ich eine Frechheit. Was ist denn das für eine Unternehmens-Kultur, die da an den Tag gelegt wird. ?


Hans Günther am 01.12.2016:
Hallo wo ist mein Paket? Ich warte immernoch auf meine PS2 aus dem Jahr 2007


Uwe Weinstein am 09.11.2016:
Habe seit einiger Zeit erhebliche Probleme mit der Zustellung von Post- und DHL-Sendungen in Offstein. Briefsendungen/Zeitungen landen in fremden Briefkästen (und werden uns glücklicherweise von diesen Nachbarn ausgehändigt), DHL-Päcken werden bei Abwesenheit kurzerhand vor die Haustür gelegt, wo sie jedem fremden Zugriff ausgesetzt sind.
Reklamationsschreiben an das Briefzentrum Ludwigshafen werden weder beantwortet, noch ändert sich etwas an diesen unhaltbaren Zuständen.
Post/DHL erhöhen regelmässig die Preise, schrauben aber die Qualität kontinuierlich herunter. Ein Skandal!


Lisa am 05.07.2016:
Ist gut die Gegenstände sind schnell und sauber angekommen.