Die Sendung ist auf dem Weg zu Hermes.

Dieser Paketstatus kann bei innerdeutschen Hermes-Paketen sowie bei internationalen Bestellungen vorkommen, z.B. bei Paketen aus Asien / China.

Beispiel 1: Versandhändler Otto verpackt die vom Kunden bestellte Ware und erstellt einen Hermes-Paketaufkleber. In diesem Fall weiß Hermes durch digitale Datenübermittlung im Voraus, dass das Paket in Kürze von Otto an Hermes übergeben wird.

Beispiel 2: Ein Verkäufer bei Wish erstellt bereits in China einen Hermes-Paketaufkleber. Den Transport des Pakets von China bis Deutschland erledigt jedoch nicht Hermes sondern ein fremder Spediteur. Deshalb bleibt das Hermes-Tracking 1 bis 2 Wochen lang ohne Aktualisierung. Während das Paket zwischen China und Deutschland unterwegs ist, gibt es kein Update in der Sendungsverfolgung.

Die Meldung "Die Sendung ist auf dem Weg zu Hermes" signalisiert, dass der Empfänger bitte noch etwas abwarten muss. Hermes hat das Paket noch nicht erhalten. Bei innerdeutschen Paketen beträgt die Wartezeit i.d.R. weniger als 24 Stunden. Bei internationalen Paketen (China) kann die Wartezeit ca. 2 Wochen betragen; aufgrund der längeren Transportstrecke und der Zollabfertigung in Deutschland.

Erst nach der Zollabfertigung erhält Hermes das Paket zum Weitertransport an den Empfänger. Für Hermes handelt es sich dann um ein gewöhnliches, inländisches Paket. Der Empfänger braucht keinen Zoll bezahlen.

Hilfe



Automatische Paketanalyse

Paketnr.

Anzeige