Ihre Sendung wird in Kürze an den Inselspediteur übergeben. Transport und Zustellung sind abhängig von den Gezeiten

Der Empfänger des Pakets wohnt auf einer Insel. Für den Transport dorthin arbeitet Hermes offenbar mit einem Partnerunternehmen zusammen, das die Sendung von Hermes übernimmt, auf die Insel bringt und dort zustellt.

Der nächste Status im Tracking lautet anschließend: "Die Sendung wurde dem Inselspediteur übergeben und wird schnellstmöglich zugestellt."

Falls ein Hermes-Paket von einem Inselbewohner abgeholt werden soll, erscheint diese Statusmeldung "Der Abholauftrag wurde an den Inselspediteur übergeben."

Liefer- bzw. Abholzeiten sind auf Inseln nicht so verlässlich vorhersagbar wie auf dem Land. Wie die Statusmeldung bereits aussagt, ist die Belieferung teilweise von Ebbe und Flut abhängig, sofern die Insel über keine Brücke zum Festland verfügt.




Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.