Lieferung hat das Logistikzentrum verlassen und ist unterwegs.

Das Paket wurde von Amazon verschickt und an einen Paketdienst übergeben (z.B. DHL, Hermes, DPD, UPS, usw.). Mit einer Zustellung ist in 1-3 Tagen zu rechnen.

Es sei denn, die bestellte Ware muss erst aus einem ausländischen Amazon-Lager nach Deutschland transportiert werden. So ein Zwischenschritt ist an folgendem Status erkennbar: "Lieferung zum Amazon Standort abgegangen".

Mit welchem Paketdienst und mit welcher Paketnummer die Lieferung unterwegs ist, sehen Sie in der Versandbestätigungs-Mail von Amazon (vgl. Grafik unten). Falls die Paketummer mit AL... beginnt, wird das Paket mit einem regionalen Kurierdienst zugestellt, das von Amazon Logistics beauftragt wurde. Amazon Logistics ist in den Regionen München, Berlin/Brandenburg und im Ruhrgebiet tätig (Stand Mai 2017).

Häufig importiert Amazon Ware für deutsche Kunden auch aus Logistikzentren in Polen oder Tschechien. Deshalb erscheinen manchmal ausländische Ortsnamen zusammen mit dem o.g. Sendungsstatus.

Tipp, falls das Paket mit DHl, DPD, Hermes oder UPS verschickt wurde: Die Sendungsverfolgung von Amazon zeigt die einzelnen Transportstatus nicht so exakt an wie direkt im Tracking des jeweiligen Paketdienstes. Deshalb ist es empfehlenswert, das Paket direkt auf der Website bzw. in der App des jeweiligen Paketdienstes zu verfolgen.

Amazon Logistikzentrum Verlassen




Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.