Lieferung hat das Versandzentrum verlassen und ist unterwegs.

Erscheint diese Meldung im Amazon-Tracking, so wurde die bestellte Ware in einem Amazon-Lagerhaus aus dem Regal genommen und in einen Karton verpackt. Der Karton hat einen Versandaufkleber bekommen und wird in Kürze an einen Paketdienst übergeben (z.B. DHL, DPD oder Hermes).

Die Übergabe an den Paketdienst kann einige Stunden oder sogar einen ganzen Tag dauern. Amazon verpackt Bestellungen deutscher Kunden häufig in polnischen oder tschechischen Lagerhäusern. Der Versandkarton muss dann erst von Polen oder Tschechien nach Deutschland transportiert werden, damit er hierzulande an einen Paketdienst übergeben wird. Der Transport nach Deutschland kann 1 Tag dauern und während dieser Zeit gibt es kein Update im Amazon-Tracking.

Sobald Amazon den Versandkarton an einen Paketdienst übergeben hat, erscheint folgende Meldung: "Sendung beim Transportdienst eingegangen." Ab diesem Zeitpunkt kann zusätzlich zum Amazon-Tracking die Sendungsverfolgung auf der Website des Paketdienstes genutzt werden.

Die Sendungsnummer des Paketdienstes erscheint im Amazon-Kundenbereich, und sie ist in der Amazon-Versandbestätigungs-Mail enthalten.

Hilfe




Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Anzeige