Wird Amazon Logistics zum normalen Paketdienst? / Brief-Sendungsverfolgung bei dhl.de möglich


Liefert Amazon Logistics bald auch Pakete von Händlern, die nicht bei Amazon verkaufen?

Auf wortfilter.de, einem Portal für Onlinehändler, wurde kürzlich die Vermutung geäußert, dass "Amazon Shipping" in einigen Monaten in Deutschland starten könnte.

Unter der Bezeichnung Amazon Shipping (ship.amazon.com) läuft in den USA und in Großbritannien ein Service, mit dem Händler ihre Pakete durch Amazon ausliefern lassen können. Der Absender (Händler) muss kein Verkäufer bei Amazon sein. Mit Amazon Shipping ist es möglich, beliebige Pakete zu versenden - also wie bei DHL, Hermes, DPD & Co.

Eine Einschränkung besteht im Mindestversandvolumen von 20 Paketen täglich. Anderenfalls lohnt es sich für Amazon wohl nicht, Pakete bei Händlern abzuholen. Wortfilter.de berichtet von einer Art Marktforschungs-Umfrage, die Amazon zurzeit bei Händlern in Deutschland durchführt. Mehrere Händler erhielten angeblich Anrufe von Amazon und wurden zu bevorzugten Abholzeiten, Zustellzeiten, Verpackungen und Preisvorstellungen befragt.



Briefe lassen sich neuerdings auch bei DHL verfolgen

Viele Postkunden wissen nicht, dass es für Briefe der Deutschen Post und Pakete von DHL zwei unterschiedliche Sendungsverfolgungen gibt. So kann es passieren, dass ein Kunde eine Brief-Sendungsnummer ins Tracking bei www.dhl.de eingibt, aber keine Ergebnisse bekommt. Die Nummer hätte nämlich unter www.deutschepost.de/briefstatus eingegeben werden müssen.

Diese Verwirrung will Deutsche Post DHL nun etwas beseitigen und ermöglicht seit einigen Tagen die Brief-Sendungsverfolgung im Paket-Tracking bei dhl.de (Beispiel hier).

Sämtliche Irritationen sind damit noch nicht behoben. So erscheint beispielsweise die Versandart Päckchen XS International zu kleinen Teilen im Pakettracking und zu großen Teilen im Brief-Tracking. Dass die Informationen aus beiden Systemen zusammengeführt und einheitlich dargestellt werden, ist noch Zukunftsmusik. Aber immerhin ist ein erster Schritt gemacht, indem Briefe im DHL-Tracking erkannt werden.

Vielen Dank an Marco Klass für den Hinweis.


Veröffentlicht am



  Ich will nichts verpassen und den Paketda-Newsletter erhalten | Neu: bei Telegram abonnieren
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt wird.

Mehr Paketdienst-News