Deutsche Post DHL in Heilbronn: Briefzentrum und Zustellbasis

Im Oktober 2011 wurde im Briefzentrum Heilbronn eine neue Großbriefsortieranlage in Betrieb genommen. Die Maschine schaffte die Deutsche Post für 5 Millionen Euro an, sie kann 38.0000 großformatige Sendungen pro Stunde bearbeiten. Ein weiterer Vorteil: Die Briefe werden automatisch nach Straßen und Hausnummern sortiert. Weil die Postzusteller dadurch Zeit sparen, wurden ihre Zustellbezirke vergrößert.

Das Briefzentrum Heilbronn verarbeitet pro Tag bis zu 1,5 Millionen Sendungen. Das Einzugsgebiet umfasst den gesamten PLZ-Bereich 74. Es reicht von Hardheim im Norden bis Bietigheim/Bissingen und Gschwend im Süden. Im Westen von Hoffenheim bis nach Fichtenau im Osten des Landkreises Schwäbisch Hall.

Außerdem betreibt DHL in Heilbronn eine sogenannte mechanisierte Zustellbasis, die sich im Industriegebiet Neckar (Salzstraße 136/1) befindet. Dort werden ausschließlich Pakete sortiert, bevor sie an Kunden im Umkreis zugestellt werden. Das Einzugsgebiet umfasst außerdem Neckarsulm, Bad Friedrichshall, Leingarten, Nordheim, Obersulm, Flein, Talheim und Weinsberg.

Die Fotos zeigen das Briefzentrum in Heilbronn.

Deutsche Post Briefzentrum Heilbronn

Deutsche Post Briefzentrum Heilbronn


Anschrift
Franz-Reichle-Str. 4 (Briefzentrum)
Salzstraße 136/1 (Zustellbasis)
74078 Heilbronn

Kontakt
Offizieller Kundenservice der Post.

Standort-Typ
Briefzentrum, Mechanisierte Zustellbasis von Deutsche Post DHL

Paketanalyse

DHL-Paketnr.

Kartenansicht: Deutsche Post DHL in Heilbronn: Briefzentrum und Zustellbasis
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen


Statistik: Nutzerzahl dieser Paketzentrum-Website

Die Schwankungen der Abrufzahlen befinden sich aktuell im Normalbereich.

Legende anzeigen



Meine Erfahrung mit Deutsche Post DHL in Heilbronn: Briefzentrum und Zustellbasis

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DHL

am 03.01.2020:
Dieser Laden ist das aller Letzte. Zum dritten Mal wurden Bestellungen nicht zugestellt. Leider sind bei uns Firma und Privat Adresse auf einem Grundsrück und die Fahrer entscheiden eigenmächtig trotz Ablageerlaubnis ob sie ausliefern oder nicht. Die erste Bestellung ist Omelett verschollen und der Reklamationsservice legt bei Beschwerden auf und beruft sich auf eine Reklamationszeit von drei Tagen. Aber es passiert nichts. Absoluter Sauladen.


am 13.12.2019:
Heute bekomme ich meinen Brief zurück, mit dem Hinweis \"Empfänger nicht zu vermitteln\".Die Adresse stimmt. Der Brief sollte zur VdK Geschäftsstelle, Frankfurterstr. 15, 74072 zugestellt werden.Und nun? Der Brief kommt nun zu spät an und ich zahle erneut Porte von 0,80 €.


am 04.12.2019:
Seither war ich immer zufrieden mit der Paketzustellung. Aber leider hat es sich in letzter Zeit eingebürgert, dass nicht bei mir geklingelt wird (obwohl ich zuhause bin), sondern dass die Pakete (auch von anderen Bewohnern im Hause) bei einer Person/Familie abgegeben werden. Seither habe ich die Benachrichtigungen im Briefkasten vorgefunden. Inzwischen ist es so, dass der Zusteller Klebeausdrucke auf den Briefkasten klebt (Datenschutz) und unsere Briefkästen entsprechend aussehen. Dies kann wohl nicht sein. Außerdem habe ich seither von DHL immer per E-Mail eine Sendungsbenachrichtigung erhalten. Beim letzten Mal leider nicht. Soeben habe ich mich dann versucht bei DHL telefonisch zu beschweren (Warteschlage 15 Minunten, mit Werbung, die ich nicht haben möchte). Wahrscheinlich wollte sich der Herr nicht mit mir unterhalten, denn er hat einfach aufgelegt.


am 01.10.2019:
Unglaublich, was zur Zeit im Briefzentrum Heilbronn passiert.Ich bringe schon jahrelang Briefe und Pakete zur Post nach Öhringen in die Filiale.Letzte Woche habe ich u.a. zwei Einwurfeinschreiben in einem Großbriefkarton 230x160x20 mm abgeben. Am nächsten Tag waren Sie wieder bei mir im Briefkasten, angeblich falsch frankiert und sollte pro Karton 1,15€ zuzahlen. Habe diese Kartons am nächsten Tag wieder in der Poststelle gebracht und überprüfen lassen, dieses Mal von einem anderen Beamten, der dann aber keine Mängel an Größe und Gewicht feststellen konnte. Es ist eine riesen Schweinerei, zumal die Post dadurch nicht fristgerecht beim Empfänger ankam.Und heute wieder das Problem, wieder kam ein Großbriefkarton Maße 230x160x20 mmdieses Mal als Übergabeeinschreiben zurück. Wieder das Problem Maße stimmen nicht Nachzahlung 1,15 €. Auch diese Sendung wurde gestern im Postamt überprüft und ohne Mängel dementsprechend frankiert.Jedes Jahr werden die Briefgebühren erhöht, anscheinend reicht es dem Unternehmen immer noch nicht und holt sich auf diese Art und Weise das Geld (Lohnerhöhung für die Angestellten)vom Kunden zurück.


am 20.09.2019:
Wir warten auf ganz wichtige Dokumente. Seit einer Woche liegt das Einschreiben im Verteilerzentrum Heilbronn, eine Frechheit. Keiner geht ans Telefon. Werden Einschreiben einfach in einer Ecke abgelegt? Wir hoffen nur, dass ein Nachforschungsantrag (kann man wohl erst ab dem 8. Tag beantragen) das Einschreiben ausfindig machen. Von der deutschen Post bin ich total enttäuscht. Daumen nach unten.


am 10.07.2019:
Ich sollte eine Expresslieferung mit Eintrittskarten im Wert von fast 700 € bekommen, mit erforderlicher Unterschrift. Laut Tracking sei die Lieferung angeblich am 9.7. um 16:52 Uhr geliefert und einer Unterschrift bestätigt worden. Ich war zu Hause , hier wurde nicht einmal geklingelt, geschweige denn, dass ich etwas unterschrieben hätte. Nachforschung hat bis jetzt ergeben, dass der Fahrer keine Unterschrift hat und das einfach so eingetragen hat. Welches kriminelle Pack wird von der DHL beschäftigt? Es ist unfassbar.


am 14.06.2019:
Hallo,ich warte seit Mittwoch auf ein angekündigtesDHL Paket mit wichtigen Medikamenten hier in 74251 Lehrensteinsfeld Jahnstr 1. Sendungsnr. 507558432638heute am Freitag 14.6. habe ich den Paketboten angehalten als er gegenüberunserer Adresse Schulstr.19 anhielt,ich fragte nach dem Paket er sagte es wäre dabei er könne es aber nicht heraussuchen erst am ende seiner Tour konne er es herausgeben.Nun warte ich schon aktuell ist es 17:00 Uhr auf das Paketund weit und breit kein Zusteller in Sicht ,da ich nun schon seit 2 Tagen zuhause warte ist dieses Gebahren eine Unverschämtheit.


am 24.04.2019:
RT 2321 3022 3DE


am 24.04.2019:
Absolute *** oder warum würde ein Einschreiben seit 8 Tagen da rumliegen. Streiken die, oder haben die ne Symbiose mit dem Einschreiben gebildet. Also, echt. Persönlich, heisst dem Empfänger geben und nicht, oh eine Brief fuer mich. Dass darauf ne Anzeige folgt wenn ich den Brief nicht bekomme is ja wohl klar, nachdem das nicht das erste mal war.


am 29.01.2019:
Wir bekommen in 74388Talheim Banken Post und DHL von Menschen aus völlig anderen Wohnort Bereichen und oft genug fehlen dafür bei und Einladungen und sogar wuchtige Post von den Banken


am 03.01.2019:
Wir haben seit 27.12.2018 keine Briefpost bekommen , obwohl wir wissen , daß Briefe und terminierte Zeitungen unterwegs sind . Wohnort: 74078 HN-Neckargartach , Paul-Weitbrecht-Straße


am 22.12.2018:
Die Zusteller sind, respecktlos sind wenig bereit Probleme zu lösen und sind nicht an einer Kundenfreundlichen Zustellung interessiert.Pakete werden of dahin geschmießen wo jeder sie mitnehmen kann. Zusteller warten 5 Sekunden nachdem Klingeln und fahren weg.Alle anderen Zustelldiensze sind angenehmer zu verarbeiten als DHL.


am 21.11.2018:
Sehr schlecht, Zusteller sind nicht ortskundig ................ usw., Sendungen werden einfach als unzustellbar zurück geschickt (Empfänger unter der Anschrift nicht zu ermitteln) - das ist jetzt mehrfach geschehenobwohl die Anschrift seit über 25 Jahren besteht


am 18.11.2018:
Ich wohne seit Mai in Heilbronn, ich habe beobachtet ich habe schon 2 x Fremde Post bekommen, eine an mich Adressierte Post wurde als unbekannt zurückgeschikt. Weil eine international bekannte Einrichtung in Ihrem Briefkopf nur ihren Namen und die Postleitzahl sowie die Stadt aufgeführt habe ich die Adressierung genauso gemacht und als unzustellbar zurückerhalten.


am 25.09.2018:
Ich hatte am 21. 09. 2018 meinen 70. Geburtstag. Heute, am Dienstag, 25. 09. 2018, rufen mich Freunde, Verwandten, etc. an, ob ich ihre Geburtstagbriefe bekommen habe. Am am Freitag, 21.9., Samstag, 22.9., Montag, 24.9. und Dienstag, 25.9. habe ich und haben wir am im Haus Pfühlstraße 20, 74074 Heilbronn KEINE POST bekommen.