Deutsche Post Logistikzentrum in Würzburg

Im Briefzentrum Würzburg bildet Deutsche Post DHL regelmäßig junge Menschen im Beruf "Fachkraft für Kurier-, Express und Postdienstleistungen" aus. Im Jahr 2014 wurden beispielsweise über 30 Azubis eingestellt, die nach spätestens 15 Monaten selbstständig auf Zustelltour gehen sollen. Das berichtete das Portal wuerzburgerleben.de (nicht mehr online abrufbar). Wegen der steigenden Sendungsmengen im Paketgeschäft sollen die Auszubildenden nicht nur Briefe austragen sondern werden gleichzeitig in der Paketzustellung ausgebildet.

Einem Bericht der Passauer Neuen Presse zufolge werden im Briefzentrum Würzburg täglich 1 Million Sendungen bearbeitet. Der Einzugsbereich umfasst die komplette PLZ-Region 97.

Briefzentrum in Würzburg
Deutsche Post Würzburg


Anschrift
Friedrich-Bergius-Ring 25
97076 Würzburg

Kontakt
Offizieller Kundenservice der Post.

Standort-Typ
Briefzentrum von Deutsche Post DHL

Paketanalyse

DHL-Paketnr.

Kartenansicht: Deutsche Post Logistikzentrum in Würzburg
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen



Meine Erfahrung mit Deutsche Post Logistikzentrum in Würzburg

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DHL

am 29.11.2018:
Obwohl eine Sandardbriefsendung nach Spanien (Gewicht 19 g) von mir mit 90 Cent frankiert wurde, ist sie bereits zweimal (immer jeweils erst nach mehreren Tagen) an mich als den Absender zurückgegeben worden, obwohl korrekt frankiert ist und das Briefgewicht bei der Poststelle in Ochsenfurt überprüft wurde. Beim ersten Rücklauf wurde ich aufgefordert, meinen 19 g schweren Brief mit zusätzlich 60 Cent nachzufrankieren. Beim der zweiten Rückgabe wurde auf dem Brief keine Angabe gemacht, er kam kommentarlos zurück. Der Angestellte am Postschalter konnte sich bei beiden Rückgaben auch nicht erklären, warum der Brief jeweils nicht weitergeleitet wurde. Bin gespannt, ob nun der dritte Versuch klappen wird.Das Ganze ist sehr ärgerlich, da mein Brief eine Schreiben mit einer zeitlich gebundenen Frist enthält.


am 09.10.2018:
In der letzten Zeit wurden uns Briefe - z.B. Mitteilungen von TeeGut und Wahlunterlagen nicht zugestellt.Wir bitten um Prüfung.


am 26.06.2015:
Trotz Streiklage werden Einschreibebriefe angenommen und man wird in der Hoffnung gelassen, dass die Sendung ausgeliefert werden! Es wurde nicht darauf hingewiesen, dass jedoch Expresszustellungen am nächsten Tag ankommen. Besser sie hätten den Brief gar nicht erst angenommen.
Sehr ärgerlich!