Briefzentrum und DHL-Zustellbasis in Offenbach

Briefzentrum Offenbach
Das Briefzentrum in Offenbach wurde 1997 eingeweiht und feierte im Jahr 2017 sein 20-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass veröffentlichte die Deutsche Post einige Fakten zum Briefzentrum. So wurden seit dem Start ungefähr 7,8 Milliarden Briefsendungen in Offenbach bearbeitet.

Pro Tag beträgt das Sortiervolumen ca. 1,5 Millionen Sendungen. 260 Mitarbeiter sind an diesem Standort beschäftigt. Das Einzugsgebiet des Briefzentrums Offenbach umfasst alle Orte, deren PLZ mit 63 beginnen. Die Deutsche Post bezeichnet das Briefzentrum als "wichtigsten Briefknotenpunkt im östlichen Rhein-Main-Gebiet".

Im März 2018 gab Deutsche Post DHL den Neubau einer Zustellbasis in der Daimlerstraße bekannt (Quelle: www.dpdhl.com). Dort wurde eine 1.400 Quadratmeter große Halle für die Paketsortierung gebaut, die über ca. 30 Verladetore verfügt. Die Inbetriebnahme erfolgte im Herbst 2019.

Ca. 90 Mitarbeiter (davon 60 Zusteller) sind in der Zustellbasis Offenbach beschäftigt. Das Liefergebiet der Zustellbasis beschränkt sich auf Offenbach und ist somit deutlich kleiner als das Einzugsgebiet des Briefzentrums. Im Dezember 2019 berichtete die "Hessenschau" über die Zustellbasis (hier bei Youtube). Die Anzahl der täglich bearbeiteten Paket liegt in der Vorweihnachtszeit bei ca. 10.000 Stück.

DHL-Zustellbasis in Offenbach


Anschrift
Briefzentrum: Sprendlinger Landstr. 200
DHL-Zustellbasis: Daimlerstraße
63069 Offenbach am Main

Kontakt
Offizieller Kundenservice der Post.

Standort-Typ
Briefzentrum von Deutsche Post DHL

Kundenfragen
Allgemeine Servicefragen

Paketanalyse

DHL-Paketnr.

Kartenansicht: Briefzentrum und DHL-Zustellbasis in Offenbach
Satelliten-Ansicht bei Google Maps öffnen



Meine Erfahrung mit Briefzentrum und DHL-Zustellbasis in Offenbach

Mein Name


Ich stimme zu, dass meine Daten gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt werden.


Meinungen zu diesem Paketzentrum von DHL

am 20.07.2019:
Pakete werden grundsätzlich nicht Samstags Ausgeliefert, da eine firma obwohl Die Namen der Hausbewohner ind nicht die Firmenanschrift auf den Packeten steht auf die die Bewohner warten. Das ist ne große Frechheit es sich so einfachin zu machen und zu sagen die Firma ist ja sowieso geschlossen. Dies ist jetzt schon mehrmal vorgekommmen. Ich bin total sauer da ich dringen auf ein Paket gewartet habe und es jetzt einfach verschoben wurde


am 01.12.2018:
Am 23.11.18 wurde für mich ein Brief per Einschreiben aufgegeben.Die max. Laufzeit beträgt 7 Werktage.Bis dato ist er nicht angekommen.Ergo muss ich annehmen dass er unterschlagen wurde.Ich erwarte bis Montag den 03.12.2018 eine Stellungnahme.Ansonsten werde ich Anzeige wegen Unterschlagung stellen.


am 20.11.2017:
alle erhaltenem briefe sind für sammler unbrauchbar abgestempelt


am 04.09.2015:
Brief innerhalb Nürnberg verschickt. Jetzt ist das Einschreiben Weg!


am 02.07.2015:
Unsere 3 Päckchen mit Unterlagen an die Stadtverwaltung kamen zurück mit dem Vermerk unzustellbar. Die Adresse war jedoch korrekt angegeben.


am 01.11.2014:
Als ich mein Paket erhalten habe, war es leer!


am 31.10.2014:
Die Mitarbeiter an der Briefannahme sind immer sehr zuvorkommend und freundlich, egal wie hoch sich die Postberge am Abend stapeln.