Neues Design für Sendungsverfolgung bei DHL und GLS

Neues Design der DHL-Sendungsverfolgung
DHL und GLS haben das Design ihrer Trackingwebsites modernisiert. Bei DHL befinden sich nun viele grüne Haken am linken Rand des Sendungsverlaufs. Positiv: Bei Auslandspaketen werden das Zielland angezeigt sowie ein Link zur ausländischen Sendungsverfolgung (vgl. Abbildug oben). Diese Funktion gab es bis ca. 2016 schon einmal, wurde dann aber abgeschaltet.

Rücksendungen z.B. wegen Unzustellbarkeit sind im DHL-Tracking nun deutlicher erkennbar. Anstatt eines grünen Kreises erscheint ein gelber Kreis und der Hinweis "Rücksendung". Früher haben diesen Hinweis viele Kunden übersehen, weil er im Tracking abseits positioniert war.

Bei Retourenpaketen, z.B. an Amazon, erscheint neuerdings der Vermerk "Retoure" im DHL-Tracking (vgl. nachfolgende Abbildung).


Änderungen bei GLS

GLS hat die gesamte Sendungsverfolgung auf die Website gls-pakete.de ausgelagert.

Auf den ersten Blick werden die Piktogramme extrem vergrößert dargestellt im Vergleich zum alten Design. Nachteilig ist, dass GLS den detaillierten Sendungsverlauf verbirgt und erst nach einem zusätzlichen Klick anzeigt.

Sendungsverfolgung von GLS
Im früheren Tracking unter gls-pakete.de wurden die genaue Versandart angezeigt und das Paketgewicht. Beide Informationen sind jetzt entfallen. Ausweichlösung: Unter www.gls-paket.at erscheint das Gewicht noch.

Neu ist, dass bei GLS online eine Abstellgenehmigung erteilt werden kann, während das Paket unterwegs zum Empfänger ist (Website: gls-group.com/DE/de/umverfuegung).


Veröffentlicht am



  Ich will nichts verpassen und den Paketda-Newsletter erhalten
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt wird.

Mehr Paketdienst-News