Krankenkassen-PINs per Identpaket / Farbzonen im DHL-Paketzentrum / IOSS-Kennzeichnung


PIN für Gesundheitskarte kommt als Identpaket

Die elektronische Patientenakte ist gestartet. Damit können gesetzlich Krankenversicherte auf ihrer Versichertenkarte medizinische Befunde, Diagnosen, etc. abspeichern lassen (mehr Infos: verbraucherzentrale.de).

Zum Schutz der Patientendaten wird die Zugriffs-PIN dem Karteninhaber nur nach persönlicher Identifikation ausgehändigt. Das kann z.B. in Servicecentern der Krankenkassen erfolgen, oder die PIN wird als DHL-Paket mit Identcheck zugestellt. Absender zahlen für Identcheck 2,99 Euro Aufpreis (Quelle).

Paketda hat erfahren, dass die PIN-Codes in auffälligen gelben Umschlägen verschickt werden. Auf der Vorderseite befindet sich außerdem ein rotes Hinweisfeld mit Scanner-Symbol. Die Umschläge können das Format B5 oder B4 haben (etwas größer als DIN A5 bzw. A4).



Anzeige


Wegen Corona: Farbzonen in DHL-Paketzentrum

Auf www.schwaebische.de ist ein Artikel über die Arbeit im DHL-Paketzentrum Köngen erschienen. Als Corona-Schutzmaßnahme wird dort in abgetrennten Bereichen gearbeitet, die mit unterschiedlichen Farben gekennzeichnet sind.

Die Mitarbeiter tragen Sicherheitswesten in den entsprechenden Farben ihrer Zone. So fällt sofort auf, wenn jemand in einem falschen Bereich unterwegs ist. Sogar Toiletten und Pausenräume sind den jeweiligen Farbzonen zugeordnet.



IOSS-Kennzeichnung auf Auslandssendungen

Paketda-Leser Maximilian hat auf einer Lieferung aus Großbritannien einen IOSS-Vermerk entdeckt. Es handelte sich um eine eBay-Bestellung. Die deutsche Umsatzsteuer wurde direkt in der eBay-Kaufabwicklung berechnet. Die Deutsche Post lieferte die Sendung ohne zusätzliche Gebühren / Abgaben.

Ergänzend zum IOSS-Symbol hat der Verkäufer seine eigene Umsatzsteuer-ID auf der Zollinhaltserklärung angegeben.

Unklar ist, ob dieses Symbol offiziell von allen Postgesellschaften verwendet wird, oder ob es vielleicht von Royal Mail im Alleingang erfunden wurde.


  Zuletzt aktualisiert am   |   Autor:
Anzeige

✉ Verpassen Sie nichts mit dem Paketda-Newsletter: Kostenlos abonnieren per E-Mail oder bei Telegram