Schauspieler Jürgen Vogel hat mal für die Post gearbeitet: Jetzt macht er Werbung für sie


Die Deutsche Post DHL startet am 26.02.2021 eine große Werbekampagne mit TV-Spots, gedruckten Anzeigen und Onlinewerbung. Hauptdarsteller ist Jürgen Vogel, der die Dienstleistungen und Abläufe bei der Post "checkt".

Genauer gesagt: Vogel erklärt, wie Packstation, mobile Briefmarke oder mobiler Paketschein funktionieren. Die digitalen Services von Deutsche Post DHL sollen dadurch bekannter werden und von mehr Menschen genutzt werden.

Alle Erklärfilme mit Jürgen Vogel gibt es unter vogelcheckt.de. Zusätzlich gibt es dort ein Making-of vom Filmdreh.

Ende der 80er Jahre oder Anfang der 90er, als Jürgen Vogel noch kein bekannter Schauspieler war, arbeitete er zeitweilig selber als Paketzusteller bei der Deutschen Bundespost. Im Making-of-Video trifft Vogel einen ehemaligen Kollegen wieder. Der Postler erzählt, dass ein Zusteller in den 90er Jahren ca. 40 Pakete am Tag auslieferte, und "heute machen die locker an die 200 Pakete."

Eine ähnlich groß angelegte Werbekampagne von Deutsche Post DHL gab es zuletzt 2018, als es um Mitarbeitergewinnung ging. Damals wurde die Website www.werde-einer-von-uns.de eingerichtet und ebenfalls mit TV-Spots, in Printmedien und online beworben. Hauptsächlich wurden in der Kampagne echte Postmitarbeiter abgebildet, es kamen aber auch bekannte Fußballspieler des FC Bayern München zum Einsatz.

Die neue Kampagne mit Jürgen Vogel stammt von den Machern der werde-einer-von-uns-Kampagne. Es handelt sich um die Werbeagentur AUFBRUCH-SCHEVEN-KROKE aus Düsseldorf. Die Werbeleute gewannen für ihre frühere Postwerbung sogar schon eine Auszeichnung. Mal schauen, ob die Jürgen-Vogel-Kampagne an diesen Erfolg anknüpfen kann.

Monika Schaller, Chefin der Konzernkommunikation bei Deutsche Post DHL, erklärt die Wahl von Jürgen Vogel so: "Wir haben ein Testimonial gesucht, das neben einer hohen Bekanntheit die Attribute Glaubwürdigkeit, Bodenständigkeit und Sympathie mitbringt. Wir wollten bewusst jemanden haben, dem man es abnimmt, dass er die Deutsche Post offen und ehrlich von außen betrachtet. Unsere Kampagne soll außerdem auch nach innen wirken, deshalb war es ein großer Vorteil, dass Jürgen Vogel mal einer von uns war. Er passt einfach perfekt zur Deutschen Post."

Werbeplakat mit Jürgen Vogel. Wer den QR-Code auf seiner Stirn scannt, gelangt zum Download der DHL-App.


  Veröffentlicht am   |   Autor:

✉ Verpassen Sie nichts mit dem Paketda-Newsletter: Kostenlos abonnieren per E-Mail oder bei Telegram



Mehr Paketdienst-News