Preise für Hermes-Geschäftskunden: ab 2,79 Euro netto pro Paket

Porto für Hermes-Geschäftskunden
Wer im Jahr mehr als 300 Pakete verschickt, bekommt bei Paketdiensten günstige Konditionen. Hermes hat die Preise erstaunlich transparent auf business.myhermes.de/registrierung/ veröffentlicht.

Hermes-Neukunden können dort ihre Versandmenge eintippen und sehen sofort das zugehörige Porto (netto ohne Umsatzsteuer). Die Preisinformation wird mit dem Zusatz "ab" angezeigt. Das bedeutet, das Porto gilt für die einfachste Versandart ohne jegliche Zusatzleistungen.

Von DHL gibt es auf www.dhl.de auch einen Portorechner für Geschäftskunden. In der nachfolgenden Tabelle sind die Preise von Hermes und DHL gegenübergestellt. Der DHL-Rechner funktioniert nur bis 2.999 Pakete. Bei größeren Mengen wird ein individuelles Angebot kalkuliert.

Geschäftskunden-Porto von Hermes und DHL im Vergleich, netto, ohne Gewähr, Stand 14.05.2021

Menge Hermes Preis Hermes Menge DHL Preis DHL
300 bis 999 3,78 300 bis 499 4,36
500 3,78 500 4,16
ab 1.000 3,59 ab 1000 3,91
2.000 3,59 2.000 3,66
10.000 3,30 - -
15.000 3,24 - -
20.000 2,95 - -
25.000 2,83 - -
30.000 2,79 - -

Je größer die Paketmenge, desto geringer der Preisunterschied zwischen DHL und Hermes. Doch auch Centbeträge summieren sich auf. Wer als Firmenkunde zum Beispiel 2.500 Pakete pro Jahr verschickt, würde dafür insgesamt 8.975 Euro bei Hermes bezahlen und 9.150 Euro bei DHL.


Vielen Dank an Robin L. für die Recherche


  Zuletzt aktualisiert am   |   Autor:
Anzeige

✉ Verpassen Sie nichts mit dem Paketda-Newsletter: Kostenlos abonnieren per E-Mail oder bei Telegram



Mehr Paketdienst-News