Versandtermine und Fristen für Weihnachtspakete 2022

Innerdeutsche DHL-Weihnachtspakete müssen bis spätestens Dienstag, 20. Dezember abgeschickt werden. Für Briefe und Postkarten gilt inländisch eine Frist bis 22. Dezember (Quelle). Versandfristen fürs Ausland siehe unten.

Fristen für innerdeutsche Pakete

Di., 20. Dezember DHL Standard, UPS Standard, Hermes*, DPD*, GLS*
Mi., 21. Dezember DHL Express, UPS Express Saver
Do., 22. Dezember Deutsche Post (Briefe, Postkarten)
Fr., 23. Dezember Nur mit teurem Samstagszuschlag: DPD Express**, UPS Express, DHL Express***

* Offizielle Versandfrist von Hermes, GLS und DPD ist der 21. Dezember, 12 Uhr. Die Paketda-Redaktion hält das für zu riskant, weil einige Paketshops schon vor 12 Uhr geleert werden. Der Versand am 20.12. ist sicherer.
** DPD Express mit Samstagszustellung nur mit Abholung beim Absender
*** DHL Express mit Samstagszustellung nur handschriftlich in Filialen buchbar.

Die Termine von Deutsche Post, DHL, DPD und Hermes sind offiziell bestätigt. Andere Paketdienste: Terminschätzung von Paketda.

Fristen für Weihnachtspakete 2022


Fristen für Weihnachtspost ins Ausland

  • Briefe innerhalb Europas 14.12. Außerhalb Europas: 7.12.
  • DHL-Pakete nach Frankreich und Italien: 14.12.
  • DHL-Pakete in andere Nachbarländer: 15.12.
  • DHL in andere europäische Länder: 12.12. Außerhalb Europas: 29.12.
  • DHL Express innerhalb Europas: 21.12.

Hermes empfiehlt für Pakete innerhalb der EU den Versand bis 15.12.2022 (einzelne Länder abweichend) und außerhalb der EU bis Anfang Dezember. Detaillierte Fristen: www.myhermes.de/weihnachten.

DPD nennt für Pakete in EU-Länder den 17.12.2022 als Stichtag.

GLS unterscheidet Pakete in Deutschlands Nachbarländer (Frist: 20.12.) und in andere EU-Länder (Frist: 19.12.).

Beachten Sie auch unsere Tipps für Pakete in die USA.



Welche Paketdienste liefern Heiligabend?

Der 24.12.2022 ist ein Samstag. An diesem Tag liefern DHL und Hermes standardmäßig aus. Aber nur bis zum frühen Nachmittag. Die Ausliefertouren sind also verkürzt. Die Paketda-Redaktion empfiehlt deshalb, nicht auf eine Lieferung am Heiligabend zu vertrauen. Bestellen Sie nicht auf den letzten Drücker.

DHL Express liefert samstags normalerweise nicht bzw. nur, wenn der Absender aufpreispflichtig die Zusatzoption Samstagszustellung gebucht hat.

UPS liefert an Heiligabend traditionell keine Standardpakete und keine Express-Saver-Pakete aus, sondern nur Expresspakete mit Zustelloption bis 12 Uhr oder früher (also UPS Express-Plus, Express, Express 12:00). Weil Heiligabend 2022 auf einen Samstag fällt, muss außerdem die teure UPS-Zusatzoption Samstagszustellung gebucht werden.

Bei DPD werden am 24.12. nur Expresspakete und Amazon-Prio-Pakete ausgeliefert. Für Expresspakete muss aufpreispflichtig Samstagszustellung gebucht werden. Dieser Service ist nicht in Paketshops verfügbar, sondern das Expresspaket muss durch einen DPD-Fahrer beim Absender abgeholt werden.



Anzeige


Wann ist Black Friday?

Am Freitag, 25. November 2022, findet der diesjährige Black Friday statt. Am Montag danach, 28. November, folgt der Cyber Monday bei Amazon. Nach diesen beiden Shopping-Events steigen die Paketmengen rasant an, so dass vermehrt Lieferverzögerungen vorkommen können.

Paketda empfiehlt, einige Weihnachtseinkäufe schon dem vor 25.11. zu tätigen. Bestellungen in Onlineshops außerhalb der EU sind aufgrund unkalkulierbarer Wartezeiten bei der Zollabfertigung mit Risiko verbunden. Paketda empfiehlt, außerhalb der EU bis Anfang November zu bestellen.



Weihnachtspakete in die USA: Besser mit UPS statt DHL versenden

Für Weihnachtspakete in die USA empfiehlt Paketda.de den Versand mit UPS anstatt mit DHL. Aufgrund von Kapazitätsengpässen verschickt DHL Pakete in die USA erfahrungsgemäß per Seefracht mit einer Lieferzeit von 4 bis 8 Wochen.

DHL-Pakete mit dem Zusatzservice "Premium" sollen eigentlich innerhalb von 2 bis 3 Wochen per Luftfracht exportiert werden. Doch Praxiserfahrungen aus Vorjahren zeigen, dass dies vor Weihnachten nicht eingehalten wird. Dann sind die Paketmengen so hoch, dass sogar DHL-Premiumpakete per Seefracht in die USA exportiert werden. Einige Empfänger erhalten mit DHL verschickte Weihnachtspakete deshalb erst Mitte oder Ende Januar.

Bei UPS funktioniert der Versand in die USA zuverlässig, weil immer Luftfracht genutzt wird. Pakete in den Tarifen UPS Expedited oder UPS Saver benötigen nur ca. 1 Woche in die USA und in die meisten anderen Länder der Welt.

UPS-Pakete lassen sich auf unterschiedlichen Portalen buchen. Für einen Preisvergleich sind empfehlenswert:



Hermes-Pakete in die USA

Hermes ermöglicht ebenfalls den Paketversand in die USA, und zwar unter weltweit.borderguru.com. Das Porto ist mit DHL-Premium-Paketen vergleichbar.

USA-Pakete werden von Hermes zuerst nach Belgien transportiert und von dort als sogenanntes EMS-Expresspaket exportiert. Die Zustellung in den USA erfolgt durch die amerikanische Staatspost USPS. In einem Paketda-Selbstversuch benötigte Hermes ca. 2 Wochen für den Versand in die USA.



Wie verpacke ich Weihnachtspakete am besten?

Falls Sie einen gebrauchten Karton verwenden, prüfen sie dessen Stabilität und entfernen vor dem erneuten Versand alte Strichcodes und Paketaufkleber. Der Inhalt des Pakets muss so gut gepolstert sein, dass er einen 1-Meter-Sturz übersteht. Machen Sie vor dem Abschicken einen Schütteltest - auch über Kopf. Der Inhalt darf dabei nicht klappern oder verrutschen.

Verschicken Sie kein Bargeld und keine Geschenkgutscheine per Paket oder Brief. Diebstähle sind zwar selten, passieren aber trotzdem regelmäßig. Um keine Posträuber anzulocken, verzieren Sie Ihre Pakete und Briefe nicht sondern wählen eine neutrale Verpackung.


  Zuletzt aktualisiert am   |   Autor:
Anzeige

✉ Paketda-News kostenlos abonnieren per Newsletter, bei Telegram oder bei Google News.