Sendungsverfolgung Menü

DHL Express Easy: Onlinefrankierung endlich erweitert


In der Onlinefrankierung auf dhl.de können für Expresspakete ab sofort neue Zusatzoptionen gebucht werden:

  • Samstagszustellung (11,90 Euro)
  • Höherversicherung (0,5% des Warenwertes, mind. 5 Euro)
  • Dokumentenhaftung (2 Euro Aufpreis für 500 Euro Haftung)
  • Zustellung gegen Unterschrift (14,90 Euro)

Vorgenannte Optionen sind auch für Auslandspakete verfügbar, dann aber teurer. In Länder außerhalb der EU können mit DHL ExpressEasy nur Dokumente und keine Waren verschickt werden. Hierfür wird eine spezielle Dokumentenversicherung angeboten.

Die Serviceoptionen hatte DHL bereits im Sommer 2022 eingeführt. Eine Onlinebuchung war jedoch nicht möglich, sondern nur offline in Filialen. Kunden mussten dazu handschriftlich einen Paketaufkleber ausfüllen, der anschließend vom Filialpersonal abgetippt wurde. Diese antiquierte Vorgehensweise ist jetzt (nach Jahren des Wartens) nicht mehr notwendig.

Vielen an Maximilian O. für den Hinweis.



Anzeige


Neue Paketversicherung bei DHL Express Easy

So berichtete Paketda im Juli 2022

Bei DHL Express Easy sind Dokumenten- und Warensendungen ins Ausland standardmäßig nicht mehr versichert. 500 Euro Haftung gibt es nur noch bei Express-Easy-Paketen innerhalb Deutschlands.


Versicherung für Auslandspakete:

  • Waren: nicht möglich
  • Dokumente: 5 Euro für 500 Euro Haftung

Versicherung für Inlandspakete:

  • Waren: 0,5% des deklarierten Werts, mindestens 5 Euro
  • Dokumente: 2 Euro für 500 Euro Haftung

Alle Versicherungen sind nicht online buchbar, sondern nur in Filialen / Paketshops. Das gilt auch für die Serviceoptionen Samstagszustellung (11,90 Euro Aufpreis) und Eigenhändige Zustellung (14,90 Euro Aufpreis).


  Zuletzt aktualisiert am   |   Autor:
Anzeige

Paketda-News kostenlos abonnieren bei Whatsapp, Telegram oder Instagram.