Ab Mittwoch: DPD kann Pakete auf 30 Minuten genau ankündigen

Der Paketdienst DPD führt am Mittwoch, 23.07.2014 ein neues Computersystem namens Predict ein, das eine sehr genaue Prognose von Zustellterminen von DPD-Paketen ermöglicht.

Das Handelsblatt berichtet unter Berufung auf DPD-Chef Boris Winkelmann, dass Kunden künftig auf 30 Minuten genau mitgeteilt bekommen, wann eine Paketzustellung voraussichtlich erfolgen wird.

Außerdem ist es möglich, dass Kunden bis fünf Minuten vor Zustellung ein Paket noch umleiten können, falls sich herausstellt, dass eine persönliche Annahme gerade nicht möglich ist.

Schon heute ist DPD Vorreiter bei der Paketankündigung und ermöglicht es beispielsweise, dass Pakete auf einer Straßenkarte im Internet bis zur Zustellung verfolgt werden können.


Veröffentlicht am



  Ich will nichts verpassen und den Paketda-Newsletter erhalten | Neu: bei Telegram abonnieren
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt wird.

Mehr Paketdienst-News