Sendungsverfolgung Menü

DHLPASS: Was bedeutet diese neue Marke?


Beim Deutschen Patent- und Markenamt wurde von DHL eine neue Marke registriert: DHLPASS. Die Eintragung erfolgte bereits im Jahr 2023, bislang gibt es im Internet aber keine Spuren von DHLPASS. Die Marke scheint (noch) nicht aktiv verwendet zu werden.

Inhaberin der Marke ist die DHL International GmbH mit Sitz in Bonn. Das könnte ein Indiz dafür sein, dass DHLPASS im Bereich Auslandsversand eingesetzt werden soll. Bei der Markenanmeldung hat DHL verschiedene Verwendungszwecke angegeben, unter anderem "Verwaltungsdienstleistungen in Bezug auf die Zollabfertigung" und "Finanzdienstleistungen bei der Zollabfertigung für Dritte".

Außerdem sollen mit DHLPASS Identitätsüberprüfungs-Dienstleistungen erbracht werden, wie z.B. das Ausstellen und Prüfen von digitalen Zertifikaten und Unterschriften.

Was genau hinter DHLPASS steckt, bleibt abzuwarten. Naheliegend wäre, dass DHL mit diesem neuen Service die Zollabfertigung vereinfacht und beschleunigt. Idealerweise verbunden mit einer Kostenersparnis für Empfänger. Vielleicht können sich Paketempfänger künftig bei DHL registrieren und die Zollabfertigung internationaler Pakete komplett online erledigen. Das ist im Moment alles Spekulation.

Nachtrag vom 10.05.2024: Ein Brancheninsider bestätigte gegenüber Paketda, dass DHLPASS tatsächlich ein Tool zur Abwicklung von Einfuhrabgaben sein soll. Wann es auf den Markt kommt, ist unbekannt.


  Zuletzt aktualisiert am   |   Autor:
Anzeige

Paketda-News kostenlos abonnieren bei Whatsapp, Telegram oder Instagram.