Neue Generation der DHL Paketbox

Paketbox von DHL Die DHL-Paketboxen wurden modernisiert. Sie sind jetzt mit Touchscreen ausgestattet und drucken sogar Einlieferungsbelege.

Die neuen DHL Paketboxen funktionieren fast wie eine Packstation, aber ohne die Möglichkeit, Pakete zu empfangen. Paketboxen sind grundsätzlich nur für den Versand von Paketen konzipiert.

DHL-Paketboxen der aktuellen Generation verfügen über einen Barcode-Scanner. Dort scannt der Kunde den Paketaufkleber ein und deponiert das Paket anschließend in der Paketbox. Daraufhin druckt die Paketbox einen Einlieferungsbeleg.

Letzteres ist ein entscheidender Vorteil für den Kunden. Denn bei den bisherigen, "alten" DHL-Paketboxen gibt es keinen Beleg. Wenn ein dort eingelegtes Paket verloren geht, hat der Kunde keinerlei Versandnachweis, um Schadenersatz anzumelden.

Auf der DHL-Website ist die neue Modellreihe der Paketbox nocht nicht zu sehen. Informationen der Paketda-Redaktion zufolge stehen die neuen Paketboxen in Postbank-Finanzcentern und werden von den dortigen Mitarbeitern geleert.

Paketabgabe in DHL-Paketbox


  Veröffentlicht am   |   Autor:
Anzeige

✉ Verpassen Sie nichts mit dem Paketda-Newsletter: Kostenlos abonnieren per E-Mail oder bei Telegram



Mehr Paketdienst-News