DHL-Kulanzportal: Ist meineauszahlung.dhl.de sicher?

Paketda-Leser E. erhielt vor wenigen Tagen eine E-Mail von DHL mit dem Angebot einer Geldzahlung. Die E-Mail zeigt ein Titelbild eines DHL-Express-Fahrzeugs vor der Skyline von Singapur. Es wird eine "Anliegen-Nummer" genannt, ansonsten ist das Anschreiben sehr allgemein formuliert und fordert den Leser dazu auf, eine Schaltfläche zu klicken, um 10 Euro zu erhalten.

E-Mail mit Link auf das DHL-Kulanzportal
Die genannten Indizien könnten auf eine Spam-E-Mail hindeuten, mit denen Betrüger Kontodaten abgreifen wollen. In diesem Fall handelt es sich jedoch tatsächlich um eine echte E-Mail von DHL mit dem Angebot einer Kulanzzahlung über den Dienstleister Optiopay. Auf der Startseite von optiopay.de wird DHL als Referenzpartner genannt.

Klickt man auf den Link in der E-Mail, gelangt der Nutzer auf das Portal meineauszahlung.dhl.de, um die Auszahlungsart zu wählen. Entweder als Banküberweisung oder in Form eines Gutscheins.

Die Auszahlung wird durch Optiopay im Namen von DHL abgewickelt. Eine Besonderheit ist das Bonusversprechen bei der Auszahlung per Gutschein. Wer beispielsweise eine DHL-Kulanzleistung über 10 Euro erhält und dafür einen Rossmann-Gutschein wählt, erhält "bis zu" 10% Bonus (also z.B. 1 Euro mehr).

Screenshot von meineauszahlung.dhl.de
Man kann wohl vermuten, dass Optiopay von Rossmann und weiteren Kooperationspartnern Rabatte erhält, wenn im großen Stil Gutscheine ausgegeben werden. Angenommen, Rossmann gewährt Optiopay einen Rabatt von 20% auf Gutscheinkarten, dann würde Optiopay z.B. 10% an Kunden weitergeben und die andere Hälfte als Provision einstreichen. Für den Kunden bleibt es trotzdem ein guter Deal.

Eine ähnliche Form der Zusammenarbeit gibt es auch zwischen Optiopay und den Versicherungen HDI sowie Gothaer (Quelle). Kunden, die nach einem Schadenfall eine Auszahlung erwarten, können zwischen Überweisung und Gutschein wählen. Die HDI-Versicherung will durch "die Kooperation die Kundenzufriedenheit in der Schadenabwicklung noch weiter verbessern". Mal abwarten, ob das auch bei DHL gelingt.


Veröffentlicht am



  Ich will nichts verpassen und den Paketda-Newsletter erhalten
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt wird.

Mehr Paketdienst-News